Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WER KENNT DIESES 10S BMS von 36V Lion Akku vom Hersteller GW.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas D. (monette999)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WER KENNT DIESES 10S BMS von 36V Lion Akku vom Hersteller GW.

Ich habe mehrere erstanden ohne oberen Deckel.
Jetzt Frage ich mich ob diese einfach nur über den Taster
am Deckel eingeschaltet werden
Am Stecker zum Bedienfeld steht K1,Und,Vcc,K2,
LD1 bis 4. Das letztere ist wohl für das Kapazitäts Display.

Kann mir jemand sagen, wie man das BMS einschaltet
  Grüße monette999

von N. A. (bigeasy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schaut das Teil auf der Unterseite aus?

von Thomas D. (monette999)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist leider auf die Batterie geklebt. Kennt jemand das BMS von den 
Bildern her.

Danke

von Thomas D. (monette999)



Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Bild aus dem Netz gefunden, welches den Power Schalter 
zeigt.

Danke

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Deckel fehlen, weil dort der Markenname stand. Vermutlich haette das 
der Veraeusserung im Wege gestanden.
Koennte sein, das das BMS sozusagen verdongelt sein koennte.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 'K' sind die beiden Taster beschriftet und LD1 - LD4 sind die 
Zustands LED. Jetzt muss man nur noch rausfinden, ob die Tasten gegen 
GND ziehen (wahrscheinlich schon) oder gegen VCC.
Die LED werden dann vermutlich gegen VCC geschaltet sein mit gemeinsamer 
Anode.

von Thomas D. (monette999)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matze Elektronik ich sehe am Gehäuse nur ein roten Taster?

Wieso sagst du zwei?

Grüße

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas D. schrieb:
> Wieso sagst du zwei?

Weil die Hauptplatine ja zwei Anschlüsse für Taster hat. Evtl. ist der 
zweite eine Option für andere Ladegerätausführungen.
Einer davon ist jedenfalls sicher der Ein/Aus Knopp.

von Thomas D. (monette999)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matze, danke für die Hilfe,

Das BMS wird über K1 und GND ein und ausgeschaltet. K1 hatte 11V.

Aber kennst du den Stecker am Flachband Kabel?

Danke
monette999

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas D. schrieb:
> Aber kennst du den Stecker am Flachband Kabel?

Ich habe die mal auf einer Beamerplatine gesehen, kann aber nichts zum 
Hersteller sagen.

von Harald A. (embedded)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
JST GH, wenn das Raster 1.25mm ist. Fertig gecrimpte Leitungen gibt es 
bei Farnell und Co. und bei Aliexpress. Ohne Originalwerkzeug macht das 
selber crimpen keinen Spaß...

von Thomas D. (monette999)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort

von Thomas D. (monette999)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matze, Harald und alle die sich an meiner Frage beteiligt haben.

Das BMS ist von der Firma Greenway und hat einen interessanten 
Controller verbaut. SH367107. Nun habe ich 10 Sück davon und möchte die 
BMS nicht einfach
runterbauen. Ich finde die Dinger ganz nett und möchte den Balancer und 
Ladefunktion weiter nutzen.

Allerdings können die verbauten MOSFET´s TPCA 8048H N-Channel von 
Toshiba
nur 60V.
Ich möchte die Module aber in Serie zu 72V schalten und daher die 
Discharge Mosfets Brücken und über eingroßes Relais die Spannung 
überwachen.

Bitte schaut euch mal das Bild an und gibt mir Tips ob machbar ist?

Grüße
monette999

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.