Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IC gesucht um aus einem Datenpuls eine dauerhaften HIGH zu machen (mit Reset)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Herbert (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vermutlich stehe ich auf dem Schlauch denn bei folgendem Problem komme 
ich nicht weiter:

An vier digitalen Eingängen kommen zeitlich unregelmäßig kurze Pulse 
(einige us lang). Diese möchte ich gerne "speichern", d.h. in ein 
dauerhaftes "HIGH" Signal auf dem zugehörigen Output verwandeln. Dieser 
soll so lange bestehen bleiben, bis der Baustein resettet wird.

Soweit ich recherchiert habe, ist das die Funktion eines RS-FlipFlops. 
Leider finde ich keine Bausteine, die eine solche Funktion anbieten. So 
sind bei TI alle Typen "transparent", soweit ich es verstanden habe 
gehen bei diesen ICs die Ausgänge wieder auf "LOW" soweit der 
Eingangspuls vorbei ist.

Hätte jemand ein Tipp für mich? Es soll ausdrücklich ein Logik-IC 
verwendet werden, kein FPGA, CPLD o.ä.

von Bronko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.
RS-Flip-Flop ist richtig. Schau mal bei einer 74er Familie (HC, HCT,...) 
- die haben sowas auf jeden Fall.
Gruss

von Erwin D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herbert schrieb:
> Leider finde ich keine Bausteine, die eine solche Funktion anbieten.

CD4043, CD4044

von Herbert (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für den Tipp! Bei Nexperia habe ich den 74HCT74 gefunden, 
dieser sollte ein RS-FlipFlop sein. In der Wahrheitstabelle steht 
allerdings, dass der Q wieder auf LOW geht, wenn D beim CLK-Flanke auf 
LOW ist. Interpretiere ich das richtig oder habe ich da einen 
Denkfehler?

von Herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin D. schrieb:
> CD4043, CD4044

CD4043B -> Vielen Dank, genau danach habe ich gesucht!

Ihr seid die Besten, vielen Dank für Eure Hilfe!

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Herbert schrieb:
> dass der Q wieder auf LOW geht, wenn D beim CLK-Flanke auf
> LOW ist

Dieses IC ist ein kombiniertes RS- und D-Flipflop.

Die Eingämge D und CLK brauchst du nicht, lege beide fest auf Low. Übrig 
bleibt ein RS-Flipflop wie du es brauchst.

von Dergute W. (derguteweka)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

SN74118 gabs mal im letzten Jahrtausend: 6x RS Flipflop mit gemeinsamem 
R.

Edit: Kleiner Tipp fuer die 7474 Wahrheitstabelle: R = Clr, S = Pre
Gruss
WK

: Bearbeitet durch User
von Herbert (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Dieses IC ist ein kombiniertes RS- und D-Flipflop.
>
> Die Eingämge D und CLK brauchst du nicht, lege beide fest auf Low. Übrig
> bleibt ein RS-Flipflop wie du es brauchst.

Dergute W. schrieb:
> Edit: Kleiner Tipp fuer die 7474 Wahrheitstabelle: R = Clr, S = Pre

Alles klar, diesen Denkanstoss habe ich gebraucht. Habe mich ja selber 
gewundert, wesalb ich für eine solch einfache Funktion kein passendes IC 
finde :-)

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herbert schrieb:
> Habe mich ja selber
> gewundert, wesalb ich für eine solch einfache Funktion kein passendes IC
> finde :-)

Naja, den 74xx00 kennst du sicher. Sind zwar 4 NAND-Gatter, aber mit 
zweien davon kann man auch ein RS-FF bauen, genauso wie mit zwei 
NOR-Gatter (74xx02). Unterschied ist dann nur, ob Set bzw. Reset mit 
HIGH- oder LOW-Puls bedient wird.
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/dig/0209302.htm

von J. T. (chaoskind)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich keine passenden Logikgatter da hab, bastel ich mir meine 
RS-Flipflops immer aus 2 NPN und n paar Widerständen. Google findet da 
sicher ein Bildchen zu.
Mal auf die Schnelle: 
https://erasmus-reinhold-gymnasium.de/info/flip-flop-gatter/flipflop.html

Die Eingänge entkoppel ich gern noch mit Dioden und zusätzlichem 
Widerstand.

MfG Chaos

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. mit einem Thyristor.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herbert schrieb:
> Hätte jemand ein Tipp für mich?

z.B. 74HC00
Daraus wird ganz leicht ein dual RS-Flipflop

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.