Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB core für STM32F407 DIYMORE gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christoph K. (chriskuku)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das mecrisp-stellaris FORTH auf den STM32F407-DIYMORE ( 
https://stm32-base.org/boards/STM32F407VGT6-diymore#DIYMORE )
portiert und greife im Moment über einen gehackten USB-Serial-Adapter 
auf die UART pins PA10,PA9 zu. Habe dazu einen fertigen FTDI-Serial 
adapter aufgeprokelt und die TTL-Level angezapft und herausgeführt.

Schöner fände ich, ich könnte einen USB-serial Treiber mit einbauen in 
die Firmware. Gibt es sowas (vorzugsweise in Assembler)? Wenn nicht 
Assembler, könnte ich es ja dazulinken und irgendwie einbinden.

Weiß jemand Rat?

Grüße

Christoph

von jo mei (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph K. schrieb:
> Schöner fände ich, ich könnte einen USB-serial Treiber mit einbauen in
> die Firmware.

Was hindert dich daran? Sourcen dazu gibt es von STM frei erhältlich.

Christoph K. schrieb:
> (vorzugsweise in Assembler)?

Was versprichst du dir davon? 3 Bytes weniger Speicherplatz-
Verbrauch im Flash?

Christoph K. schrieb:
> könnte ich es ja dazulinken und irgendwie einbinden.

Das sicherlich nicht, wenn du du Sources von STM nimmst. Denn
du brauchst noch ein "Benutzer-Interface" vom USB Treiber zu
deiner Implementierung. Aber das mag wohl für alle USB-
Implementierungen gelten die du nicht selbst geschrieben hast.

von R. M. (rmax)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eine Portierung von Mecrisp Forth mit USB-Konsole auf den 
STM32F103:

https://jeelabs.org/article/1705b/

Die lässt sich doch sicher mit überschaubarem Aufwand auf den F407 
portieren oder kann zumindest als Beispiel dafür herhalten, wie man 
sowas grundsätzlich macht.

von R. M. (rmax)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe gerade, dass die bei JeeLabs verlinkten git-Repos nicht mehr 
existieren, aber der dort erwähnte USB-Code für F103 und F303 ist im 
aktuellen mecrisp-stellaris bereits enthalten:
1
stm32f103-ra/usb-f1.txt
2
stm32f303-ra/usb-f3.txt

: Bearbeitet durch User
von W.S. (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph K. schrieb:
> Ich habe ... portiert ... und ...aufgeprokelt
> und angezapft und herausgeführt.

Du bist ein Held! Wahrlich!!

Schreib dir doch deinen USB-Treiber selber. Vorlagen zum Abgucken gibt 
es ja inzwischen genug. Und wenn der fertig ist und du ihn hier für die 
Allgemeinheit postest, dann haben auch andere was davon

W.S.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
R. M. schrieb:
> Die lässt sich doch sicher mit überschaubarem Aufwand auf den F407
> portieren

Das bezweifle ich, denn der STM32F407 hat eine ganz andere USB 
Schnittstelle als der STM32F1 und F3

von W.S. (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Das bezweifle ich, denn der STM32F407 hat eine ganz andere USB
> Schnittstelle als der STM32F1 und F3

Wo ist das Problem dabei? Schließlich haben die diversen LPCxxx und 
Nuvoton NUCxxx noch ganz andere USB-Peripherie-Cores, die noch anders 
funktionieren.

W.S.

von jo mei (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
W.S. schrieb:
> Wo ist das Problem dabei?

Dass sich nicht alle so gut damit auskennen wie du. Hnd die
Learning Curve durchaus schwieriger ist als du es in deiner
Allwissenheit zu verstehen gedenkst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.