Forum: Compiler & IDEs vscode oder gleich Anaconda das mit Jupyter-Lab und noch mehr kommt - eine Systemfrage


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin K. (dilbert_man)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Community, ich bin auf Linux MX 19.3, einem Debian-basierten 
Linux-Typ. Ich möchte eine Python-Entwicklungsumgebung einrichten: Ich 
habe mehrere Möglichkeiten:

Ich habe ein bisschen Erfahrung in ATOM, das ordentlich und erweiterbar 
ist. Es hat auch eine sehr schöne Github-Integration.
Wir können auch PyCharm verwenden, eine voll ausgestattete IDE mit einer 
großartigen Python-Unterstützung.

VSCode ist ein sehr sehr großes Projekt auf Github - tatsächlich das 
größte.

Die Installation von VSCode auf MX ist nicht sonderlich schwierig - es 
gibt verschiedene Möglichkeiten.
Für VSCode auf Debian-basierten Systemen: Wir können hier Flatpack 
verwenden, da es in MXPI integriert ist und es einfacher macht.
Einige meiner Freunde verwenden dieses (Fedora) Verpackungssystem nicht. 
Ich kann Codium wie auf unten beschrieben installieren:

Es sollte funktionieren und wir erhalten ständig Updates, wenn wir 
Codium installieren.
Hier sind die Schritte, die wir verwenden können: (Codium ist dasselbe 
wie Code, nur Microsoft 'Telemetrie' entfernt)


VSCodium: https://github.com/VSCodium/vscodium/releases

# Add the GPG key of the repository:

wget -qO - 
https://gitlab.com/paulcarroty/vscodium-deb-rpm-repo/raw/master/pub.gpg 
| sudo apt-key add -

# Add the repository:

echo 'deb 
https://gitlab.com/paulcarroty/vscodium-deb-rpm-repo/raw/repos/debs/'; | 
sudo tee --append /etc/apt/sources.list.d/vscodium.list

# Update then install vscodium:

sudo apt update && sudo apt install codium


Anaconda: Übrigens gibt es noch eine andere Option - Anaconda. Wenn wir 
Anaconda, ein riesiges wissenschaftliches Paket.

Es wird mit VS Code geliefert (gut, während der Installation müssen wir 
bestätigen, dass VS Code auch installiert werden soll) und dann wird 
VSCode in diesen integriert. Außerdem bekommen wir eine weitere IDE, 
einen einfacheren Spyder, sowie ein Jypiter-Notebook, das ich für 
bestimmte Dinge wirklich mag. Es ist halt verdammt groß, etwa 12 GB, und 
nachdem wir damit begonnen haben, virtuelle Umgebungen darin zu 
erstellen, wird es noch größer.


welche Hardwarevoraussetzungen - an Hardware.

a. Anadona
b. Jupiter

Was würde ihr denn raten!? Jupyter oder Anaconda oder ggf- vsCode!`( 
Codium)?

hier hab ich noch ein paar gute github ressouren gefunden für Python und 
Jupiterlab

https://github.com/vinta/awesome-python
https://github.com/mauhai/awesome-jupyterlab

von ~Mercedes~  . (lolita)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt darauf an was Du willst:

Willst Du was wissenschaftliches machen, wäre Anaconda
die Wahl.

Willst Du "welcome to the pleasure dome" würd ich
Phycharm nehmen.
Leider kenn ich Phycharm noch nicht, gibts da ne Community
Edition davon?

Ich kenn CLion, und die Umgebung ist absolut Spitze.
Absolute Smartheit auf allen Gebieten! Geiles
Refactoring, da kannst Du das Rad Studio absolut vergessen.
Und das Debugging! Alle Variablen der gerade debuggten Datei im Blick,
und andere Gimmnicks.

Und die Hardware...
Willst Du ein richtiges Erlebnis haben, dann nimm nen 8-Kerner
mit 16 Threads, 8X5Ghz, mindestens 32GB RAM und M2-SSD.
C++ ist ja ne Compilersprache, nach jeder Änderung bist Du
quasi sofort wieder im Debugger, da macht das Experimentieren Spaß!!

Und da Phyton ja ne Interpretersprache ist ist das Ganze dann noch 
schneller!


mfg

von jemand (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, es gibt ne Pycharm Community Edition.
Hardware: hängt krass davon ab, was man damit macht. Für ambitionierte 
Data sience Sachen macht ne Workstation vielleicht Sinn. Alles, was ich 
bisher so in Notebooks gemacht habe, ginge auch noch auf meinem Notebook 
(etwa 5 Jahre alter i5 mit viel RAM). Andere brauchen da vielleicht für 
ihre Dinge i7 + 64GB RAM.

von Blume (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
~Mercedes~  . schrieb:
> Ich kenn CLion, und die Umgebung ist absolut Spitze.

i totally agree

und falls man sich mal mit einer anderen Sprache rumschlagen muss / will 
findet man bei JetBrains sicher eine passende IDE

allerdings manchmal hat kostenpflichtig

von Blume (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... manchmal halt ...

von Martin K. (dilbert_man)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi Blume, hi Mercedes und ihr andern,

ich hab mal Anaconda einfach aufgesetzt. Das geht auf Win sehr einfach 
und auf Debianbasiertem MX - Linux ists etwas aufwändiger. ABER geht...


die Installation von Anaconda auf MX-Linux - ich mach die mal via 
Kommandozeile:

- die aktuelle Version ist imho (ohne dass ich da gleich genau 
nachgucke) 2020 - im Nov. Diese muss man dann auch eintragen im Kommando 
und mittels WGET dann die Sachen bezieht.

So erinnere ich dass, ich das dann gestern gemacht hab: leider ist das 
ja nicht im Package-Manager oder in Synapse drinne.Ich gehe nach diesen 
Seite hier vor: hier auf diesen Anaconda-Seiten:

https://docs.anaconda.com/anaconda/install/linux/

zitat: vgl. https://docs.anaconda.com/anaconda/install/linux/

n your browser, download the 
https://www.anaconda.com/download/#linux']Anaconda installer for Linux.
[*]RECOMMENDED:
https://docs.anaconda.com/anaconda/install/hashes/']Verify data 
integrity with SHA-256[/url]. For more information on hashes, see 
https://conda.io/projects/conda/en/latest/user-guide/install/download.html#cryptographic-hash-verification']What 
about cryptographic hash verification?
- Open a terminal and run the following:

sha256sum /path/filename

Enter the following to install Anaconda for Python 3.7:

bash ~/Downloads/Anaconda3-2020.02-Linux-x86_64.sh

OR Enter the following to install Anaconda for Python 2.7:

bash ~/Downloads/Anaconda2-2019.10-Linux-x86_64.sh


vgl https://docs.anaconda.com/anaconda/install/linux/[/size]

Wobei ich noch die Frage hab ob ich dann final auch noch etwas aktiveren 
muss. Das war gestern (als ich das auf dem MX19.2 Notebook 
durchinstalliert hab noch die Frage.

vgl Schritt sieben:

ich muss da nochmals nachsehen

[quote]The installer prompts “Do you wish the installer to initialize 
Anaconda3 by running conda init?” We recommend “yes”.

Note
If you enter “no”, then conda will not modify your shell scripts at all. 
In order to initialize after the installation process is done, first run 
source /bin/activate and then run conda init.
[/quote]

vgl 
https://docs.anaconda.com/anaconda/user-guide/faq/#distribution-faq-linux-path']FAQ.

 https://docs.anaconda.com/anaconda/install/linux/

ich guck nochmals nach.

Euch Blume, hi Mercedes jedenfalls schonmal vielen Dank !

Es ist echt klasse wie viel hier in diesem tollen Forum besprochen 
werden kann.

von ~Mercedes~  . (lolita)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Martin meinte:

> Es ist echt klasse wie viel hier in diesem tollen Forum besprochen
> werden kann.

Also bist Du Wissenschaftler?
Dafür soll sich Anaconda ja ausgezeichnet eignen.

Inzwischen geht sogar Zeilennummerierung bei der Vorstellung von 
Codeschnipseln hier im Board! :-O

Und ich darf immer noch nicht proggen... :-((((


mfg

von Foo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>(Codium ist dasselbe
>wie Code, nur Microsoft 'Telemetrie' entfernt)
>VSCodium: https://github.com/VSCodium/vscodium/releases


'VS Code Marketplace' ist jetzt auch entfernt ---> diverse addons gibt 
es nicht, z.B. KEIN PlatformIO
Ergebnis: codium sucks


https://community.platformio.org/t/works-on-vs-code-does-not-show-up-on-vscodium/15337

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.