Forum: PC-Programmierung GSL (GNU Scientific Library) unter MinGW einrichten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von rechen s. (rechenschieber1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wo und wie setze ich den Pfad für die GSL (GNU Scientific Library) 
richtig damit MingGW (ich programmiere in C) alle notwendigen Header 
Dateien usw. findet die ich über Include einbinde?
Der entpackte Ordner der GSL nennt sich "gsl", enthält diverse 
Unterordner und liegt z.Zt. ab unter C:\MinGW\mingw64\include\gsl.

In einem Code Beispiel der GSL wird es so im C-Programm aufgerufen:
#include <gsl/gsl_sf_bessel.h>

Allerdings befindet sich diese Datei tatsächlich unter
...\gsl\specfunc\bessel.h
das bedeutet im Unterordner "specfunc". Wie soll das gehen?

Ich habe gerade gelesen das GSL über ein Skript (./configure) 
installiert werden muß. Das betrifft ja wohl nicht die Installation 
unter Windows. Komisch....

Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.

: Bearbeitet durch User
von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rechen s. schrieb:
> Wie soll das gehen?

Via Soft Link. Sowas gäbe es auch unter Windows mit NTFS.

D.h: C:\MinGW\mingw64\include\gsl\gsl_sf_bessel.h zeigt auf die Datei 
C:\MinGW\mingw64\include\gsl\specfunc\bessel.h

Das "make install" hätte das eigentlich korrekt abhandeln sollen.

MSYS2 hätte übrigens fertig installierbare gsl Pakete.

von rechen s. (rechenschieber1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe gedacht es reicht das ZIP Archiv der GSL auszupacken und einen 
Pfad irgendwo zu setzen. Das man GSL noch wie auch immer installieren 
muß habe ich nicht gewusst und auch nicht aufgeführt.

Wie ruft man das "make install" richtig auf unter Windows oder ist es 
besser über MSYS2 zu gehen? Ich habe leider keine Ahnung was jetzt 
leichter bzw. verständlicher für mich ist.

von rechen s. (rechenschieber1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibt es eine Anleitung für MSYS und MinGW32 (also nicht MSYS2 und 
MinGW64):
http://forums.codeblocks.org/index.php?topic=22631.0

Läuft bei mir aber nicht fehlerfrei durch....ist auch schon 3 Jahre alt.

Noch jemand eine Idee? Auf Ubuntu & GCC wechseln und dann gibt es den 
ganzen "Auf-Windows-portierungs-Mist" nicht?

von Johann L. (gjlayde) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rechen s. schrieb:
> ich habe gedacht es reicht das ZIP Archiv der GSL auszupacken und einen
> Pfad irgendwo zu setzen.

Ja, so mach ich das immer, wobei ich das ZIP unter Linux für MinGW 
erzeuge.

Um die Header zu finden gibt man beim Compilieren -isystem <path> an, 
wobei das der Pfad zum Ordner ist, der gsl/gsl_sf_bessel.h etc. enthält. 
Teilweise geht auch / anstatt \.

Und beim Linken dann -L <path>, wobei dieser Pfad auf "lib" endet 
anstatt auf "include".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.