Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Durchlauferhitzer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Müller (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mehrere größere Ringkerntrafos für Infrarotwand und- 
deckenheizung verbaut. Neuerdings habe ich das Phänomen, dass bei 
Warmwasserentnahme mittels Durchlauferhitzer (18 Jahre alt) die 
Ringkerntrafos stark brummen.
Was passiert da? Ist der DLE defekt?
VIelen Dank im Voraus für die Antwort!

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ob ein 18 Jahre alter DLE schon ein elektronischer ist ? 
Phasenanschnittsteuerung nutzen die nicht, sondern Pulspaketsteuerung. 
Aber das macht meiner auch und ein Stromsensorrelais im Sicherungskasten 
kommt auch, je nach Leistungseinszellung am DLE, zum grässlichen 
Brummen.

Das wird dann aber schon immer so gewesen sein, je nach dem was der DLE 
so schaffen muss.

Mir erschließt sich nur nicht, warum man Wand- und Deckenheizung 
elektrisch macht. In Deutschland als Land des teuersten Stromes weltweit 
verbietet sich das eigentlich.

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Mir erschließt sich nur nicht...

muss es ja nicht, ums anders zu formulieren: Das geht dich nichts an!

Wenn die Fixierung der Wicklung im Laufe der Zeit spröde geworden ist 
und bröselt, dann kann es zu diesen Erscheinungen kommen.

von Jens G. (jensig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin (Gast)

>Ob ein 18 Jahre alter DLE schon ein elektronischer ist ?

Warum nicht. Das war schon weit vorher keine Wissenschaft mehr.

von ACDC (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist wohl ein DC Offset auf der Spannung für die Ringkerne.
Muss nicht viel sein. Dann brummt es ganz schön.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Phasenanschnittsteuerung

Man weiß es nicht. Evtl. ist ein Triac krank und es fließt jetzt 
reichlich Gleichstrom in der Speicherheizung? Man prüfen ob sich die 
Aufheizzeit geändert hat?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ACDC schrieb:
> Da ist wohl ein DC Offset auf der Spannung für die Ringkerne.

Lässt sich ja ganz einfach messen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.