Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Was macht dieser Chip


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mr. Nobody (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-16 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, i ch habe in einem Verstärker diesen Chip fotografiert. Was macht 
dieser Chip?

von och menno (Gast)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Remote Control Receiving LSI

Zu faul selbst nach dem Datenblatt zu suchen?

von Mr. Nobody (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Sodele, heuer fand ich das Datenblatt.
8740 ist wohl das Produktionsdatum?!
Somit habe ich nach TC9134p gesucht.

von Mr. Nobody (Gast)


Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich die Infrarot Fernbedienung nicht habe, was könnte ich tun? Wenn 
ich alles wüsste, müsste ich ja nicht fragen und hier auf Knien 
herumrutschen.

von Mr. Nobody (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-17 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein Chip, wie ich noch nie gesehen hab .
Der Verstärker ist surround, was bedeutet dass?

von och menno (Gast)


Bewertung
12 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Da ich die Infrarot Fernbedienung nicht habe, was könnte ich tun?

Zuerst mal eine zielgerichtete Frage stellen.
Eine Antwort auf deine nicht zielgerichtete Frage wäre:
"Einen Hamburger essen."

Mr. Nobody schrieb:
> Wenn ich alles wüsste, müsste ich ja nicht fragen

Die einzige zielgerichtete Frage hier bisher lautet:

Mr. Nobody schrieb:
> Was macht dieser Chip?

Mr. Nobody schrieb:
> und hier auf Knien herumrutschen.

Hab ich noch nicht bemerkt.

von Mr. Nobody (Gast)


Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
Mit welchem Chip einen Fernbedienungssender bauen?

von Mister A. (mratix)


Angehängte Dateien:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Noch ein Chip, wie ich noch nie gesehen hab .
> Der Verstärker ist surround, was bedeutet dass?
Die Musik wird in dem schwarzen Kasten hineingepresst (das ist der 
Verstärker), verstärkt und an die Lautsprecher/Ausgänge gegeben.

Oder meinst du die weißen 5W Widerstände? Die machen nur Heizung, damit 
der Verstärker nicht einfriert und die Musik zittert.

Mr. Nobody schrieb:
> Da ich die Infrarot Fernbedienung nicht habe, was könnte ich tun?
Es gibt universelle Fernbedienungen, in die wird ein Gerätecode (anhand 
einer Tabelle) eingegeben. Die Fernbedienung d.h. die IR-Signale passen 
dann zum Gerät.

btw, hast die im Eingang den Artikel gesehen? Vielleicht mal 
durchgelesen.

: Bearbeitet durch User
von Thorsten S. (thosch)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Noch ein Chip, wie ich noch nie gesehen hab .

Steht doch sogar im Klartext drauf: Stereo Amplifier
Ansonsten such halt im Netz nach der Typbezeichnung, auch wir müssen das 
tun...
Falls ich mich richtig erinnere, müsste das eine 2x50W-Endstufe sein.

Die STKxxxx sind Hybrid-Bausteine; unter dem Deckel sitzen einzelne auf 
den Heatspreader gelötete und per Bonddrähten angeschlossene 
Transistor-Chips, die mit einer Art keramischer Leiterplatte mit 
Dickfilm-Widerständen und SMD-Kondensatoren zu einem Verstärker 
verschaltet sind.

Diese Hybride stammen aus den 1980er und 1990er Jahren. Von den Daten 
her sind die alle nicht wirklich toll, erreichen wohl HIFI nach DIN 
45500. aktuelle diskret aufgebaute Endstufen-Designs, ggf. mit modernen 
OpAmps in der Ansteuerung haben wesentlich bessere Daten.
Die Hybride waren auch eher grenzwertig ausgelegt, was die Belastbarkeit 
angeht, Schutzschaltungen gegen Überstrom und Übertemperatur haben die 
auch nicht drin, wenn dann der Gerätehersteller noch am Kühlkörper 
gegeizt hat, starben die oft im Party-Betrieb oder bei Kurzschlüssen am 
Lautsprecherausgang.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Hey, i ch habe in einem Verstärker diesen Chip fotografiert. Was macht
> dieser Chip?

Mr. Nobody schrieb:
> Noch ein Chip, wie ich noch nie gesehen hab .
> Der Verstärker ist surround, was bedeutet dass?

Mr. Nobody schrieb:
> Mit welchem Chip einen Fernbedienungssender bauen?

Sag mal, bist Du vielleicht blöd?

Noch weitere Fragen?

Beitrag #6557219 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Da ich die Infrarot Fernbedienung nicht habe, was könnte ich tun?

Eine kompatible Ersatz-Fernbedienung kaufen. Wenn es keine gibt, und dir 
die Knöpfe am Gerät nicht reichen, ist das ein Fall für den 
Recyclinghof.

> Mit welchem Chip einen Fernbedienungssender bauen?

Im Prinzip kann das jeder Mikrocontroller, aber jemand muss ihn mit den 
richtigen Codes programmieren. Daran wird es scheitern. Denn du kannst 
weder programmieren, noch kennst du die Codes.

> Noch ein Chip, wie ich noch nie gesehen hab .

Das ist die hybrid Endstufe.

> Der Verstärker ist surround, was bedeutet dass?

Dass er dich von rundherum beschallen kann, wie im Kino.

von MaWin (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten S. schrieb:
> Diese Hybride stammen aus den 1980er und 1990er Jahren. Von den Daten
> her sind die alle nicht wirklich toll

Na ja, es gab schlechte aber such gute. Die ganzen Technics Class AA, 
New Class A, waren solche STK mit Daten, die viele aktuelle Verstärker 
nicht erreichen.
Natürlich hat man heute die besseren Transistoren
NJL/MJL3281A=2SC3281A=FJL4315=2SC5200=2SC3263/NJL/MJL1302A=2SA1302A=FJL4 
215=2SA1943=2SA1294
mit denen Verstärkerdaten möglich sind, die Hybride nie erreichten, weil 
zu früh geboren.

von Dr.Eisenbart (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Hey, i ch habe in einem Verstärker diesen Chip fotografiert. Was macht
> dieser Chip?

Esr steckt in einer senkrecht stehenden Hartpapierplatine.

HTH

von Mr. Nobody (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
>> Der Verstärker ist surround, was bedeutet dass?
>
> Dass er dich von rundherum beschallen kann, wie im Kino.

Der Verstärker hat hinten Klemmanschlüsse für insgesamt 4 Lautsprecher. 
Innen ist aber nur ein einziger Stk4191 Stereo Amplifier...

von MaWin (Gast)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Der Verstärker hat hinten Klemmanschlüsse für insgesamt 4 Lautsprecher.
> Innen ist aber nur ein einziger Stk4191 Stereo Amplifier...

Ja, schlimm  du wurdest betrogen.

Oder doch einfach bloss zu faul und bequem, mal das Servicemanual zu 
deinem Verstärker mit Schaltplan zu suchen ?

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Mr. Nobody schrieb:
>> Da ich die Infrarot Fernbedienung nicht habe, was könnte ich tun?
>
> Eine kompatible Ersatz-Fernbedienung kaufen. Wenn es keine gibt, und dir
> die Knöpfe am Gerät nicht reichen, ist das ein Fall für den
> Recyclinghof.

na, es gäbe noch folgende Option:

einige Tablets und Smartphones haben ein Infrarot-Port.
Es gibt "jede Menge" Android-APPs, welche eine IR Fernbedienung 
"simulieren", teilweise auch sogar Werkstatt-IR Fernbedienungen 
nachbidlen. Diese werden für manche Sonder-Einstellungen benötigt (was 
deine alte TV-Kiste sicherlich aufgrund des Alters noch nicht kann/hat)

ZappIR wäre z.B. solch eine Android App (ich weiss nicht, ob es die auch 
im App store gibt, aber dort gibt es ..zig andere IR-APPs)

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Der Verstärker hat hinten Klemmanschlüsse für insgesamt 4 Lautsprecher.
> Innen ist aber nur ein einziger Stk4191 Stereo Amplifier...

Jetzt wird es sogar mir zu blöd. Trolle woanders!

von michael_ (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso? Gibt es.

An meinem Sony sind auch vier Klemmen, welche man verschieden beschalten 
kann.

von Harald (Gast)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht mal ein Vorschlag zur Güte an den TE: Keiner weiß, was Du 
jetzt eigentlich willst oder was die Frage ist. Dementsprechend die 
Antworten, auf die Du teilweise auch noch eingehst und noch mehr 
Verwirrung stiftest.

Also: Was GENAU hast Du vor?

Beitrag #6557495 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Brotdumm schrieb im Beitrag #6557495:
> 4 ist nie Dolby surround

Deine Beleidigung war unangebracht, selbst wenn du Recht hast, wo ich 
mir nicht einmal so sicher bin.

Denn in meinem alten analogen Technics Receiver war ein original Dekoder 
Chip von Dolby, der folgende Ausgabeformate unterstützte:

2.0 (Stereo)
2.1 (Stereo mit Subwoofer)
3.0 (Surround mit nur einem Lautsprecher hinten, ohne Center)
3.1 (Surround mit nur einem Lautsprecher hinten, ohne Center, mit 
Subwoofer)
4.0 (Surround mit zwei Lautsprechern hinten, ohne Center)
4.1 (Surround mit zwei Lautsprechern hinten, ohne Center, mit Subwoofer)
5.0 ("normales" Surround mit Center ohne Subwoofer)
5.1 ("normales" Surround mit Center und Subwoofer)

Bei den Optionen ohne Subwoofer wurde der Bass auf den Lautsprechern 
vorne-links und vorne-rechts ausgegeben.

Bei den Optionen ohne Center wurde der zentrale Ton auf den 
Lautsprechern vorne-links und vorne-rechts ausgegeben.

Ich hatte die Anlage viele Jahre in der Kombination 4.0 verwendet. Vorne 
zwei große Standboxen, hinten zwei kleine Satelliten.

: Bearbeitet durch User
von Gähn (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> heuer fand ich

Auf welchen Schiff hast du jetzt eine Heuer gefunden?

Beitrag #6557845 wurde von einem Moderator gelöscht.
von DM-5 (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Bei den Optionen ohne Center wurde der zentrale Ton auf den
> Lautsprechern vorne-links und vorne-rechts ausgegeben.

Das war höchstrens 2x2 Stereo noder mit Quadro-Matrix höchstens 
Quadrofonie, wahrscheinlicher aber Pseudo-Quadrofonie oder schlicht 
Doppel-Stereo.

Stefan ⛄ F. schrieb:
> Ich hatte die Anlage viele Jahre in der Kombination 4.0 verwendet. Vorne
> zwei große Standboxen, hinten zwei kleine Satelliten.

Eben. Einbildung ist auch Bildung. Das war nichts als 
Car-Stereo-Standard, aber echtes Surround ist per Definition nur mit 
einem fünften Center-Kanal möglich, die Zahlenspielereien helfen Dir da 
rein gar nichts. Bist auf die Herstellerwerbung reingefallen, aner 
tröste Dich, hast wenig versäumt.

4 LS waren nicht nur im Audi quattro, sondern Jahrzehnte und heute noch 
der Standard in allen Autos, auch wenn micht gerade Suzi Q- drauf lief 
;)
0

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
DM-5 schrieb:
> Das war höchstrens 2x2 Stereo

Nein, war es nicht. Hinten kamen beim Dolby Surround Input Signal 
definitiv andere Geräusche heraus, als vorne.

von hinz (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Das analoge Dolby Verfahren hiess "Dolby Pro Logic".

https://www.dummies.com/consumer-electronics/home-theater/dolby-pro-logic-surround-sound/

Wie gesagt, konnte der Verstärker das Center Signal auf zwei 
Front-Lautsprecher verteilen, wenn man keinen Center-Lautsprecher 
aufstellen wollte. Hinten lief aber alles wie vom Standard her 
vorgesehen.

von Vlad der Schröckliche (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten S. schrieb:
> Die STKxxxx [...]
> Diese Hybride stammen aus den 1980er und 1990er Jahren. Von den Daten
> her sind die alle nicht wirklich toll

Einige sind schon ganz ordentlich (und wurden z.B. bei den "besseren" 
Verstärkern von JVC nur im Vorverstärker eingesetzt, die Endstufe war 
diskret aufgebaut).

von Mr. Nobody (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> einige Tablets und Smartphones haben ein Infrarot-Port. Es gibt "jede
> Menge" Android-APPs, welche eine IR Fernbedienung "simulieren",
> teilweise auch sogar Werkstatt-IR Fernbedienungen nachbidlen. Diese
> werden für manche Sonder-Einstellungen benötigt (was deine alte TV-Kiste
> sicherlich aufgrund des Alters noch nicht kann/hat)
>
> ZappIR wäre z.B. solch eine Android App (ich weiss nicht, ob es die auch
> im App store gibt, aber dort gibt es ..zig andere IR-APPs)

Das ist ein Tipp, den ich weiterverfolgen werde. Vielleicht kann man mit 
soeiner App auch andere Geräte beglücken die keine Fernbedienung mehr 
haben. Ich hoffe jetzt nur, dass mein Handy so einen IR-Port hat. Ob es 
eine Bluetooth nach IR Bridge gibt? Da könnte man einen neuen Thread 
starten.

Der Verstärker ist schon etwas in die Jahre gekommen, auf dem einen Chip 
steht ein Datumscode 8740. Das bedeutet wohl 40te Woche 1987. Damals hat 
man unter Surround wohl etwas anderes als aktuell heute verstanden...

Das Gerät ist ein Siemens RV 200
Ein Service Manual konnte ich bisher nicht auftreiben, nicht mal eine 
Bedienungsanleitung.

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Das Gerät ist ein Siemens RV 200

Na endlich!

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Mr. Nobody (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Beitrag #6558479 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb im Beitrag #6558479:
> Kann ich TC9134p aufmachen und hineingucken welche Codes einprogrammiert
> sind?
>
> Wie mache i ch den Chip auf?

Mani W. schrieb:
> Sag mal, bist Du vielleicht blöd?

Ja, jetzt ist es sicher - Du bist einfach nur blöd!

Beitrag #6558488 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb im Beitrag #6558488:
> Sodele, heuer fand ich das Video.
> https://www.youtube.com/watch?v=mT1FStxAVz4
>
> Ab 3:15 sehe ich nur Labyrinths... Ist im TC9134p auch so?
> Wo erkenne ich den Code??

Wenn Du den Deckel halbwegs sauber abgetrennt bekommst, sollte auf der 
Deckelunterseite der Code in Mikroschrift zu lesen sein.

: Bearbeitet durch User
von Mr. Nobody (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb im Beitrag #6558479:
> Kann ich TC9134p aufmachen und hineingucken welche Codes
> einprogrammiert sind?
>
> Wie mache i ch den Chip auf?

Dieses habe ich niemals geschrieben, ich bin doch nicht blöd!

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Dieses habe ich niemals geschrieben, ich bin doch nicht blöd!

Na dann gibt es eben noch so einen Dösel der Deinen Namen missbraucht...

;-)

von Mr. Nobody (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb im Beitrag #6558488:
> Sodele, heuer fand ich das Video.
> https://www.youtube.com/watch?v=mT1FStxAVz4
>
> Ab 3:15 sehe ich nur Labyrinths... Ist im TC9134p auch so?
> Wo erkenne ich den Code??

Und das habe ich auch nicht geschrieben, jemand versucht meinen Stil zu 
kopieren und hat Spaß. Sei's drum...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Und das habe ich auch nicht geschrieben, jemand versucht meinen Stil zu
> kopieren und hat Spaß. Sei's drum...

Anmelden ist für Dich keine Option?

Beitrag #6558496 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mr. Nobody (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt Stk4191V, damit wir wieder sachlich werden können.

von Mr. Nobody (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Mr. Nobody schrieb:
>> Und das habe ich auch nicht geschrieben, jemand versucht meinen Stil zu
>> kopieren und hat Spaß. Sei's drum...
>
> Anmelden ist für Dich keine Option?

Ich werde das ins Kalkül ziehen müssen.

von Mr. Nobody (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb im Beitrag #6558496:
> Mr. Nobody schrieb:
>> Das ist ein Tipp, den ich weiterverfolgen werde. Vielleicht kann man mit
>> soeiner App auch andere Geräte beglücken die keine Fernbedienung mehr
>> haben. Ich hoffe jetzt nur, dass mein Handy so einen IR-Port hat. Ob es
>> eine Bluetooth nach IR Bridge gibt? Da könnte man einen neuen Thread
>> starten.
>> Der Verstärker ist schon etwas in die Jahre gekommen, auf dem einen Chip
>> steht ein Datumscode 8740. Das bedeutet wohl 40te Woche 1987. Damals hat
>> man unter Surround wohl etwas anderes als aktuell heute verstanden...
>> Das Gerät ist ein Siemens RV 200
>> Ein Service Manual konnte ich bisher nicht auftreiben, nicht mal eine
>> Bedienungsanleitung.
>
> Und zugegeben habe ich das auch nicht geschrieben. Denn das ist nicht
> mein Schreibstil...

Ach, das tut mir fast ein wenig leid, du musst wirklich sehr sehr einsam 
sein, wenn du um 04:37 Uhr mit diesem faden Witzchen um Anerkennung 
buhlen musst.

Beitrag #6558500 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Pille (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
..kannste auch sein lassen, denn es wird die ganzen anonymen, nicht 
angemeldeten Trolle nicht davon abhalten trotzdem ihr Unwesen zu 
treiben. Deswegen habe ichs umgekehrt gemacht, ich habe mich abgemeldet.

Pille

Beitrag #6559104 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6559117 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6559156 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was macht dieser Chip
Chiiiieeeeep! >:-)=)

SCNR

Beitrag #6559617 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Pille schrieb:
> ..kannste auch sein lassen, denn es wird die ganzen anonymen, nicht
> angemeldeten Trolle nicht davon abhalten trotzdem ihr Unwesen zu
> treiben. Deswegen habe ichs umgekehrt gemacht, ich habe mich abgemeldet.

Dein Problem, Pille!

Bei angemeldeten Usern gibt es einen Namen, wenn auch einen 
Fantasynamen,
und den gibt es dann nur einmal...

Folglich kann so ein nichtsnutziger Gast, der offensichtlich einen
anderen Gast kopieren will nicht unter dem selben Namen auftreten -
in der Klammer steht dann sein Nickname in Farbe und nicht "Gast"...

So können die vielen anderen, die manchen Scheiß dann lesen müssen,
sehr wohl unterscheiden, aber das hast Du ja nicht geschnallt und
tippst hier mal als "Pille"(Gast), und jeder hier könnte in Deinem
Namen schreiben - alles klar?

Beitrag #6559643 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb im Beitrag #6559643:
> Datenblatt Stk4191V lade ich nochmal hoch, damit wir klären können wie
> es weiter geht?

Und wer bist Du jetzt?

Der erste Nobody oder der zweite oder noch ein neuer dazu?

Beitrag #6559665 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mr. Nobody (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb im Beitrag #6559643:
> Datenblatt Stk4191V lade ich nochmal hoch, damit wir klären können
> wie es weiter geht?

Hallo 2ter Mr. Nobody, dieses Datenblatt nochmal hochzuladen ist 
genauso wenig  wie wenn du ein Bild deiner Großmutter hier hochlädst.

An den Rest der Comunity, leider kann ich mich im Moment nicht 
registrieren, ich habe eine E-Mailadresse bei web.de. Währe es überhaupt 
klug, sich unter Mr. Nobody anzumelden, trotz gewisser autistischer 
Tendenzen die sich bei mir manifestiert haben, bemerke ich doch, dass 
ich hier nicht den besten Start hatte.

Wollen wir erstmal ohne Registrierung weitermachen? Ich würde gerne den 
Verstärker Siemens RV 200 (dieser soll selten sein) restaurieren bzw. In 
Betrieb nehmen. Wahrscheinlich bin ich zu blöd zum erfolgreichen googeln 
(fishing for Complements) ich finde kein Manual, keinen Schaltplan. SOS





 Vielleicht bin ich auch zu übervorsichtig, jeder andere würde 
vielleicht das  Teil anschließen und sich dann über kaputte Lautsprecher 
wundern. Ok, da werde ich 22Ohm Vitrom Widerstände vorschalten und in 
die Netzleitung eine 60W Glühlampe als Strombegrenzung.

von Mr. Nobody (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Nobody schrieb:
> Hallo 2ter Mr. Nobody, dieses Datenblatt nochmal hochzuladen ist genauso
> wenig

zielführend

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur allgemeinen Entspannung vielleicht mal...

https://www.youtube.com/watch?v=E_RRMRXJWxI

Mr. Nobody schrieb:
> Währe es überhaupt
> klug, sich unter Mr. Nobody anzumelden, trotz gewisser autistischer
> Tendenzen die sich bei mir manifestiert haben, bemerke ich doch, dass
> ich hier nicht den besten Start hatte.

Ja, den Start hat es Dir verschissen, weil es gewisse Idioten unter
den Gästen gibt, die anderer Gäste Namen einfach missbrauchen und sich
dabei vielleicht noch selbst befriedigen...

Autistisch oder nicht, authentisch wäre uns allen lieber, als wenn
Du weiterhin unter Deinem Gastnamen hier auftrittst...

Und wenn Du für uns als "Mr. Nobody"(.....) gemeldet bist, dann bist es
auch Du und kein Anderer - Klaro?

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> ich habe mich abgemeldet.

Vielleicht ein Tippfehler?

Zwischen "B" und "N" ist ja wenig Platz...

Beitrag #6559731 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Rote Pille schrieb im Beitrag #6559731:
> Man
> sollte natürlich nicht übersteuern.

Was übersteuern?

Die angehängten Hörgeräte?

Rote Pille schrieb im Beitrag #6559731:
> Man kann ohne Vorwiderstand und Strombegrenzer jeden Lautsprecher,
> Kopfhörer, Handyvibrator, Motor, Hörgerätehörer hinten anschließen
> solange du Volumenregler erst auf 0 drehst und dann ganz langsam
> hochdrehst und horchst wie Töne rauskommen und wie es vibriert. Man
> sollte natürlich nicht übersteuern.

Du solltest Deine Pillen nehmen...

Beitrag #6559836 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Noch ein Chip  uralt Jap-hybrid
https://datasheetspdf.com/pdf-file/477351/Sanyo/STK4191V/1
STK4191V SANYO Thick Film Hybrid ICAF Power Amplifier (Split Power 
Supply)(50W + 50W min, THD = 0.08%) max. ±53 V
war oben auch schon gezeigt

Es gibt ein ganzes Datenbuch nur zu diesen Hybriden, hier ein Auszug von 
32 Seiten: http://www.eca.de/download/stk-strbook.pdf

Die Surround-Technik hieß damals Quadro. Dazu gab es eine einfache 
passive Schaltung um vier Lautsprecher an einen Stereoverstärker 
anzuschließen, hier unter "Praktische Umsetzung: Pseudo-Quadro ohne 
Aufwand" abgebildet:
https://www.elektronik-labor.de/Notizen/Quadro.html

: Bearbeitet durch User
von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> Die Surround-Technik hieß damals Quadro. Dazu gab es eine einfache
> passive Schaltung

Quadro sind 4 Mikrophone und 4 Übertragungskanäle und kann eben NICHT 
mit einer einfachen Schaltung erst am Abspielort zum Stereosignal 
hinzuerfunden werden.

Nicht ohne Grund heisst das dann Pseudo-Quadro und ist schnell (nach dem 
ersten Anhören des grausam verstümmelten Gekreisches) in der Versenkung 
verschwunden.

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, also mal "Neuanfang" für Mr. Nobody (dem Thread-Eröffner)

Du hast also ein Verärker, und möchtest ihn in Betrieb nehmen.
NA, dann steck doch einfach mal Strom und eine Audio-Quelle, sowie ein 
paar Lautsprecher dran, und schalte das Dingens an.

Du hast Informationen (Datenblatt) zu den verbauten Komponenten 
erhalten, kannst diese aber möglicherweise nicht deuten bzw. nutzen

--> Was geht, was geht nicht, wo genau brauchst du Informationen? Je 
präziser du dich ausdrücken kannst, desto präziser werden die 
Rück-Antworten.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:

> Quadro sind 4 Mikrophone und 4 Übertragungskanäle

Dazu passend braucht man dann nur noch vier Ohren...

von Messers Ziege (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> Die Surround-Technik hieß damals Quadro.

Hör doch auf mit dieser Desinformation.

Surround bedeutet neben R/L eine X-tra Center-Kanal Übertragung.

Quadro und Surround sind nicht dasselbe weil nicht kompatibel.

von Messers Ziege (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Dazu passend braucht man dann nur noch vier Ohren...

Nö und nicht bei Pseudo-Quadro, da reicht eine Stereo-Matrix.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brotdumm schrieb im Beitrag #6559836:
> Dann bin zumindest ich weg bzw. lass mich umtaufen, was Du
> offensichtlich nicht kannst

Ich könnte genau so gut unter einem anderen Namen schreiben
als Angemeldeter User, aber mir reicht mein guter Name...

Brotdumm schrieb im Beitrag #6559836:
> ob Du so schlau bist wie Brot³ wirst Du uns allen
> beweisen.

Man kennt mich hier ausreichend und beweisen muss ich gar nichts!

;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.