Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik X-und Y-Kompenente Arduino per Ultraschall ausgeben


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von MO511 (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Community ,

Ich würde gerne mit Arduino ein kleines Projekt, zum überbrücken der 
Corona-Zeit, daheim erstellen. Und zwar habe ich ein paar grundlegende 
Fragen. Vielleicht könnten Sie mir da etwas helfen. Ich studiere 
Elektrotechnik an der Hochschule Karlsruhe und bin durch Ihre 
Arduino-Projekte auf Sie aufmerksam geworden.

Und zwar möchte ich gerne die Position in X-und Y-Komponente am PC 
übertragen. Das Ganze soll mit einem Roboter passieren, den ich mit Hand 
steuere. Überlegt habe ich es mit Ultraschallsensoren und über ein 
Bluetooth-Modul die Daten an einen PC zu übermitteln . Der Arduino soll 
auf dem Roboter mit einer Power Bank Strom bekommen.

Seht Ihr diesen Gedankengang als sinnvoll an?
Welche Bauteile würdet Ihr wählen?
Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen!

von mr. mo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MO511 schrieb:
> Überlegt habe ich es mit Ultraschallsensoren

Wenn du dir die technischen Daten[*] und Funktionsprinzip von den 
Ultraschallsensoren anschaust, dann merkst du schnell, dass du die 
XY-Koordinaten genauso gut mit der rand()-Funktion bestimmen kannst.

Die Position eines fahrenden Roboters im Raum zu bestimmen ist nicht 
trivial.

[*] Gemeint ist die Reichweite, Auflösung und Genauigkeit in 
Abhängigkeit von der Reichweite.

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und zwar möchte ich gerne die Position in X-und Y-Komponente am PC
>übertragen. Das Ganze soll mit einem Roboter passieren, den ich mit Hand
>steuere.

Versteht das jeder oder nur ich nicht? Oder ist etwas gemeint, das nur 
ich nicht kenne?

Ich begrüße es immer, wenn jemand Elektrotechnik studiert.


mfG

von Olaf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Versteht das jeder oder nur ich nicht?

Sieht nach automatischer Googleuebersetzung aus. Da muss man schon etwas 
kreativ raten. Vielleicht sollte der OP besser in English schreiben.

Olaf

von mr. mo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian S. schrieb:
> Versteht das jeder oder nur ich nicht? Oder ist etwas gemeint, das nur
> ich nicht kenne?

Er meint wohl die XY-Koordinaten eins fahrenden Roboters im Raum, den er 
mit einer Fernsteuerung rumfährt.
Bei einem stationären Roboter würden die Ultraschallsensoren noch 
weniger Sinn ergeben.

von Adam P. (adamap)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, daß wir geklärt haben, was er wohl im Sinn hat.

mfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.