Forum: PC-Programmierung Excel Daten synchronisieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Robert Bauer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Folgende Aufgabenstellung:
Jeder unser Mitarbeiter füllt momentan laufend eine excel Timesheet aus, 
in der Projekt, Datum, Zeitaufwand, Tätigkeit usw. festgehalten wird.

Ich möchte eine einfache Möglichkeit um zu prüfen, wieviel Zeit in einem 
bestimmten Projekt aufgewendet wurden; wer was wann gemacht hat, ohne 
die einzelnen Timesheets durchzusuchen.

ISt hier Access das Mittel der Wahl? Wie werden die einzelnen Timesheets 
synchronisiert? (Wir haben einen eigenen Firmenserver)

von Ralf D. (doeblitz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir passende Software für die Projekt-/Arbeitszeit-Erfassung und 
-Abrechnung. Standardsoftware ist da mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit 
günstiger als selbst etwas zu basteln, das irgendwelche Excel-Sheets 
auswertet.

Es sei denn, die Zeit des Programmierers ist kaum etwas wert …

von Schlaumaier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht einfach über SVERWEIS mit zugriff auf externe Exceldateien, wenn 
alle Dateien gleich sind.

Ist aber Quälerei. Und der Computer arbeitet sich dabei zu Tode.

Und vor allen Dingen Stelle dabei die Automatische Berechnung ab, sonst 
ist Arbeiten kaum noch möglich.  (Neuberechnen mit F9).

von WIRO (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das lässt sich im einfachsten Fall mit einer Batch machen. Die 
Mitarbeiterdateien sollten idealerweise normiert sein:

* Nach und nach jede Mitarbeiterdatei mit einem VB-Skript in eine 
CSV-Datei konvertieren und an eine CSV-Gesamtdatei anfügen (copy ...).
* Die CSV-Gesamtdatei am Ende mit VB-Skript in eine Excel-Gesamtdatei 
konvertieren.

In der Excel-Gesamtdatei lassen sich dann beliebige Auswertungen manuell 
durchführen. Handelt es sich immer um die selben Auswertungen, kann das 
auch bereits an der CSV-Gesamtdatei innerhalb der Batch erfolgen.

Gruß
WIRO

von Robert Bauer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf D. schrieb:
> Kauf dir passende Software für die Projekt-/Arbeitszeit-Erfassung und
> -Abrechnung.

an dies habe ich auch bereits gedacht. Wir haben aber nur eine handvoll 
Mitarbeiter; die Kosten für so ein Programm stehen aber in keinem 
Verhältnis zum Nutzen.

ich möchte es nun mit Excel versuchen, und zwar so, dass jeder über eine 
VBA Maske seine Daten eingibt, mit denen eine Tabelle sukzessive gefüllt 
wird. Die Tabelle dann entsprechend auszuwerten, sollte kein Problem 
sein. Die Datei selbst liegt auf einer Freigabe auf unserem 
Firmenserver.

Momentan grüble ich noch, wie die Mitarbeiter die VBA Maske öffnen 
können, ohne dass sie die Tabelle selbst öffnen müssen - diese sollte 
nur mir zugänglich sein...

von Jan H. (j_hansen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert Bauer schrieb:
> Ralf D. schrieb:
>> Kauf dir passende Software für die Projekt-/Arbeitszeit-Erfassung und
>> -Abrechnung.
>
> an dies habe ich auch bereits gedacht. Wir haben aber nur eine handvoll
> Mitarbeiter; die Kosten für so ein Programm stehen aber in keinem
> Verhältnis zum Nutzen

Wie verwenden schon jahrelang Redmine. Kostet 0€, wobei man natürlich 
einen (schwachen) Server dafür braucht.

Damit kann man dann auch gleich Projektplanung und Projektmanagement 
machen, vielleicht ist das für euch ja eine bessere Lösung als Excel und 
VBA.

von und zu (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mini SQL Datenbank mit PHP auf dem schon vorhandenen Server wäre doch 
schnell gemacht.

von fop (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
In der Firma läuft dafür kimai auf einem Server. Damit kann man seine 
Projektzeiten im Browser eingeben.

https://www.kimai.org/de/

von Robert Bauer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und zu schrieb:
> Mini SQL Datenbank mit PHP auf dem schon vorhandenen Server wäre doch
> schnell gemacht.


SQL auf dem Server wär kein Problem,
wie würdest du dann das Format für die einzelnen Mitarbeiter 
realisieren?

von Schlaumaier (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Robert Bauer schrieb:
> SQL auf dem Server wär kein Problem,
> wie würdest du dann das Format für die einzelnen Mitarbeiter
> realisieren?

Login.

Tabelle mit Benutzer-Name als Feld. Der Rest wie du halt willst.
Am besten Arbeitszeit wie folgt erfassen FeldER Datum der Arbeit / 
Stunden // Minuten // Datum des Eintrags (Merkt man wer ratet oder 
ehrlich einträgt)

Die Analyse macht das das voll einfach.

Kannst dann die Tabelle mit ein paar einfachen Where- und 
Summen-Abfragen analysieren.

Wichtig. Der Benutzer darf nicht direkt in die Tabelle schreiben. Das 
muss die Software mit einer Maske machen. Und der Benutzername wird aus 
den Login geschrieben.

Änderungen würde ich verbieten. Abfragen was ihn selbst angeht erlauben. 
Storno mit Minus-Zeit.

von quotendepp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert Bauer schrieb:
> Ich möchte eine einfache Möglichkeit um zu prüfen, wieviel Zeit in einem
> bestimmten Projekt aufgewendet wurden; wer was wann gemacht hat, ohne
> die einzelnen Timesheets durchzusuchen.

in meiner alten bude gaben wir für sowas ähnliches clockify.me verwendet 
(in der gratisversion)

von Manfred S. (Firma: Manfred) (xfred343)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MS SQL-Server und Excel mit der Eingabemaske ist eine rasche Lösung, die 
die Möglichkeiten der Datenbank mit dem schnellen Prototyping von Excel 
optimal verbindet, geht ganz einfach und bietet dir die meisten 
Möglichkeiten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.