Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tiny25 Timer/Counter1 Sync-Delay


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Daniel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zwei kurze Frage zum T/C1 des ATtiny25 bzw. zum Atmel Studio 7 Simulator 
des  uCs:

Wenn ich Fig. 12-2 bzw. Kap. 12.1 des Datenblatts richtig interpretiere, 
ist das synchronization delays von der system clock abhängig und nicht 
von der T/C1 prescaler clock.
Ist meine Interpretation richtig?

Wenn ich den IC simuliere, den OCR1B = n setze und den Timer starte 
erhalte ich den OCR1B Interrupt erst bei TCNT1 = n+1 (zumindest bei PSK 
= 0xF, 0xE und 0xA, den Rest habe ich noch nicht durchprobiert). Er 
verhält sich also so, als ob OCF1B_SO mit der prescaler clock 
syncronisiert wird und nicht der system clock.
Liegt der Fehler im Simulator oder im Datenblatt?

Und als Bonusfrage: Gibts vom Simulator ein Errata wo man solche Dinge 
nachlesen könnte?

Danke für Hilfe
Daniel

PS: Link zum DB 
https://ww1.microchip.com/downloads/en/devicedoc/atmel-2586-avr-8-bit-microcontroller-attiny25-attiny45-attiny85_datasheet.pdf#page=83

von c-hater (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel schrieb:

> Liegt der Fehler im Simulator

Ja. Die PLL-Timer werden vom Simulator nicht unterstützt (bzw. nur im 
synchronen Betrieb, der ja auch möglich ist).

> Und als Bonusfrage: Gibts vom Simulator ein Errata wo man solche Dinge
> nachlesen könnte?

Es gibt an vielen verstreuten Stellen etliches zu den Mankos des 
Simulators zu lesen. Ein Dokument, was das alles in übersichtlicher Form 
zusammenfasst, ist mir aber nicht bekannt.

Ist wohl auch kaum möglich, die Fülle der Einschränkungen in einer 
übersichtlichen Form darzustellen. Und MC (wie zuletzt auch schon Atmel) 
scheint auch keinerlei Absichten zu haben, die Einschränkungen zu 
beheben. Im Gegenteil: die wollen das Ding offensichtlich am liebsten 
sterben lassen. Kostet wohl zuviel Manpower, es zu pflegen. Für neuere 
AVR8 gibt es schon seit vielen Jahren überhaupt keine 
Simulator-Unterstützung mehr. Das letzte unterstützte Teil war wohl der 
Mega1284P. Kann aber sein, dass mir das eine oder andere (für mich 
uninteressante) Device entgangen ist.

von Daniel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Ja. Die PLL-Timer werden vom Simulator nicht unterstützt (bzw. nur im
> synchronen Betrieb, der ja auch möglich ist).
Danke für die Antwort! Das Ding läuft jedoch im Synchron-Betrieb, 
bekommt seinen Takt also von der system clock. Trotzdem tritt das 
genannte Problem auf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.