Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frequenzumrichter für Grilletta 5 Teigmaschine


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kire J. (kire_j)



Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich habe gestern eine Super schnäpchen mit Teigmaschine FAMAG Grilletta 
5 Basic gemacht und ich möchte sie gleich umbauen.

Nämlich meine Maschine ist ohne Geschwindigkeitsregulierung und Ich 
möchte sie eine einbauen.

Wo und welche regulierung kann ich kaufen?


Danke
Lg

: Verschoben durch Moderator
von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Kann mir jemand sagen ob ich mit ein solche teil was anfangen kann?

Wenn der Teigkneter einen Universalmotor hat, sollte das klappen, das 
ist dann so wie die Regelung in z.B. Bohrmaschinen.
Edit: Du hast den Link entfernt, auf den sich mein Beitrag bezog.

: Bearbeitet durch User
von Kire J. (kire_j)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Laut bild ist ein Induktion Motor am frage!

@Matthias S
Ja Ich habe das Link von Geschwindigkeitsregulierung entfernnt weil das 
Teil (Laut Amazon Bewetrungen) ein China Schortt ist.

: Bearbeitet durch User
von H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach das Gerät mal auf und mache gute(!) Bilder vom Motor.

von MaWin (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Wo und welche regulierung kann ich kaufen?

Teuer.

Die Maschine nutzt einen Induktionsmotor, also Kondensatormotor, und hat 
als Last keinen Propeller (wie Pumpe oder Ventilator) sondern Knethaken. 
Man braucht zur Drehzahlregelung einen Frequenzumrichter für 
Kondensatormotore, die sind aufwändig, daher selten und teuer:

https://www.conrad.biz/de/frequenzumrichter-peter-electronic-vd-i-037e3s-037-kw-1phasig-230-v-1491809.html 
(für Kondensatormotoren)
https://de.aliexpress.com/item/33012264241.html 
(0.45kw/0.75kw/1.5kw/2.2kw AT2 VFD single phase 220V in and single phase 
out frequency converter Drive single phase motor speed 51...127 EUR)

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Die Maschine nutzt einen Induktionsmotor, also Kondensatormotor
Wenn das ein Motor mit mechanischem "Normmaßen" ist, dann könnte er 
durch einen normalen 3-phasigen Drehstrommotor ersetzt werden.

MaWin schrieb:
> Man braucht zur Drehzahlregelung einen Frequenzumrichter für
> Kondensatormotore, die sind aufwändig, daher selten und teuer
Und zudem funktioniert die Drehzahleinstellung mit einem 
Kondensatormotor auch nur in einem recht begrenzten Drehzahlbereich ohne 
nennenwerten Drehmomentverlust, denn "die Dimensionierung des 
Kondensators ist für einen einzigen Belastungsfall von Drehzahl und 
Drehmoment optimiert" (von 
https://de.wikipedia.org/wiki/Kondensatormotor).

von hinz (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Wenn das ein Motor mit mechanischem "Normmaßen" ist,

Ist es leider nicht.

von Kire J. (kire_j)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Also von diesem Maschine mit selbe Motor gibt es eine Version von dem 
Hersteller mit Drehzahlregelung.

Also wenn Hersteller hat das geschafft dann schaffen andere es auch.

Leider ist auf motor kein Aufkleber.


Und motor ist unter Last!
 Drauf ist Antriebscheibe was treibt Schüssel und mit Achse mit hilfe 
von Kette und Zahnräder knetthacken.

Mfg

P.S. Auf folgende link ist selve Maschine mit viele bilder und 
drehzalsteuerung zu sehen.
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/auspackln-famag-im-10-s-10v-spiralkneter.326447/

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Also wenn Hersteller hat das geschafft dann schaffen andere es auch.

Der Hersteller nimmt einen anderen Motor.

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Also wenn Hersteller hat das geschafft dann schaffen andere es auch.
>
> Leider ist auf motor kein Aufkleber.

Ja, aber nur zum dreifachen Preis wie der Hersteller. Vor allem 
nachträglich.

von Kire J. (kire_j)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein,
Genau selbe motor ist verbaut in biden Maschinen.Ich habe nachgefragt.

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Nein,
> Genau selbe motor ist verbaut in biden Maschinen.Ich habe nachgefragt.

Und wenn sie nicht gestorben sind....

von Kire J. (kire_j)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz,

und was jetzt?

von hinz (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Heinz,

hinz!

> und was jetzt?

Umbaupläne begraben.

von Kire J. (kire_j)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Aas welche begrundung?
Wenn selber motor verbaut ist dann ist machtbar.
Kosten sind mir egal. Wichtig ist welche Lösung kann ich anwenden!

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Kosten sind mir egal.

Nicht einstellbare Maschine verkaufen, einstellbare Maschine kaufen.

von Kire J. (kire_j)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz
Danke für deine konstruktive ideen.


Aber lassen wir die anderen sich zu äußern mit Ideen um eine Lösung zu 
finden.

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Heinz

hinz!


> Aber lassen wir die anderen sich zu äußern mit Ideen um eine Lösung zu
> finden.

Du meinst die haben andere Naturgesetze?

von H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kire: Wenn Hinz sagt, dass das aussichtslos ist, dann ist das meist 
schon die richtige Antwort. Er verfügt in diesen Dingen über sehr viel 
KnowHow.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Aber lassen wir die anderen sich zu äußern mit Ideen um eine Lösung zu
> finden.

Bau eine Handkurbel dran.

Und gestehe dir selber ein, dass du in der Gier ein Schnäppchen zu 
machen, eben das Falsche gekauft hast, und nun Lehrgeld bezahlst.

von Kire J. (kire_j)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
@Mawin

Ich habe kein Gier und werde ich auf kein Fall draufzahlen!
Maschine ist Neu und hat mich ein Witz gekostet.
Und wenn ich entscheide neu Motor und Steuerung von Hersteller zu
 kaufen, werde ich trotzdem unter hälfte des Neupreis bleiben.

Aber informieren darf ich mich! Oder?

: Bearbeitet durch User
von Kire J. (kire_j)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Jedzia D. (Firma: Rast und Ruh) (jedzia)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Was für eine Motor brauche ich ?

Du brauchst vor allem einen Tachogenerator!
Bist Du nicht fähig die von dir selbst ausgewählte Produktseite 
durchzulesen?
Der 1. Rezensent rät ab solch einen Scheissdreck zu kaufen und Nummer 2 
spricht vom Tacho. Das ist übrigens auch durch das "Anschlussbild" 
ersichtlich.

Vermutung:
Meiner Meinung nach fehlt Dir das nötige Wissen um so ein Vorhaben 
durchzuführen. Das beinhaltet auch den korrekten Umgang mit 
Netzspannung. Du bist Beratungsresistent und dein Billigheimer-Umbau 
wird vermutlich im Chaos enden. Die Schuldigen werden natürlich wir hier 
sein.

> 2 , 3, 4 Polig?
> ein oder drei phasen?

Selbsteinschätzung:
Es macht wenig Sinn dir deine offensichtlichen Beschränkungen 
vorzuwerfen. Du solltest daran arbeiten selbst zu erkennen, was du nicht 
kannst. Dann kann man mit Lernen gegensteuern.
Das geht mich natürlich alles gar nichts an. Ich bin halt auch stur:P

von H. (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Bild vom Motor hast Du ja gemacht. Was ist da sonst noch drin? Bitte mal 
Bilder von DEINEM Gesamtaufbau, nicht die Bilder aus dem anderen Forum 
von der anderen Maschine bitte.

von AltesEtwas (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Warum bitte soll es so schwer sein, einen Kondensatormotor mit einem 
Frequnzumformer zu betreiben?
Letztlich ist es nichts anderes als ein Dreiphasenmotor, wobei die 
Hilfswicklung meist etwas weniger Leistung hat. Aber auch das lässt sich 
hinbekommen.

Beitrag #6569436 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Kire J. (kire_j)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
@AltesEtwas (Gast)

Nach ratschlag von hinz habe mich entschieden ein Neu Motor und passende 
steuerung zu kaufen.

Motorenhändler habe ich bereits gefunden. Nur ist frage Welche motor 
muss ich bestellen.
Auf jeder fall sollte 370W 230V 0.5PS sein.
Ich muss hinbekommen das, dass sich den Knetthacken zwichen 90 und 240 
U/min dreht.

Wieviel U/min ist aktuelle motor muss ich erst ausmessen.Er dreht den 
Hacken mit übersetzung von mehrere zahnräder und ketten mit 90 U/min.

Natürlich eine Preiswerte und recht kleine Steuerung brauche ich auch.

Danke
mfg

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
AltesEtwas schrieb:
> Warum bitte soll es so schwer sein, einen Kondensatormotor mit einem
> Frequnzumformer zu betreiben?
> Letztlich ist es nichts anderes als ein Dreiphasenmotor,

Eben nicht.

von hinz (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Nur ist frage Welche motor
> muss ich bestellen.

Das Originalersatzteil.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Das Originalersatzteil.

Und am besten gleich die Steuerplatine mit Reglerknöpfchen dazu.

von bingo (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf Dir einen passenden Drehstrom-Motor und einen passenden 
Frequenz-Umrichter (der macht aus Wechselstrom Drehstrom mit 
verschiedener Frequenz). Drehstrom-Motoren gibt es mit genormten 
mechanischen Anschlüssen, schau Dir z.B. diese Seite an:

https://www.js-technik.de/produkte/elektromotoren/alu-elektromotoren/?p=1&n=48&o=3

von H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Also von diesem Maschine mit selbe Motor gibt es eine Version von dem
> Hersteller mit Drehzahlregelung.

Kire J. schrieb im Beitrag #6569436:
> Der einzige Unterschied ist der Motor und die eingebaute Steuerung.

Ist der Motor jetzt exakt identisch oder ist er es nicht?

Es nützen auch die Bilder aus dem anderen Forum nichts, wenn der Motor 
nicht identisch ist. Außerdem ist interessant, wie sich der Aufbau von 
deinem Gerät sonst noch so unterscheidet.

von H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kire: evtl. wunderst Du dich über den Tonfall in diesem Forum. Du musst 
aber auch den Fehler bei Dir selbst suchen, denn die verwirrende und 
scheibchenweise Information von Dir ist nicht so gut gelungen.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:

> Aber informieren darf ich mich! Oder?

Natürlich darfst Du. Und Du hast ja auch die richtige Information
bekommen, das ein Umbau nicht sinnvoll ist.

von Kire J. (kire_j)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Kire J. schrieb:
>
>> Aber informieren darf ich mich! Oder?
>
> Natürlich darfst Du. Und Du hast ja auch die richtige Information
> bekommen, das ein Umbau nicht sinnvoll ist.

Für mich ist sinnvoll !
Bleibt Nur frage wenn ich einbaue obengennante Steuerung von Amazon 
welche Typ Motor soll ich kaufen!
> 2 , 3, 4 Polig?
> ein oder drei phasen?

Damit ist alles gesagt bzw gefragt!

Danke

von H. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kire J. schrieb:
> Damit ist alles gesagt bzw gefragt!

Seufz, Augenroll! Ich habe es wenigstens versucht, die Fahne für sein 
Anliegen hoch zu halten.

von Kire J. (kire_j)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok super.
Danke für deine Hilfe.
Damit ist für mich diese scheiss Thema beendet

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.