Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Arbeitgeber Nokia


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von ESP8299 (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Was haltet Ihr von Nokia als Arbeitgeber? Selbes Standing wie die Dax30 
Arbeitgeber? Bezahlung? Firmenkultur? Stellenabbau? IGM? Hat jemand von 
euch schon bei denen gearbeitet?

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ESP8299 schrieb:
> Was haltet Ihr von Nokia als Arbeitgeber? Selbes Standing wie die Dax30
> Arbeitgeber?

Was nutzt dir ein "Standing" am Monatsende? Fürs Ego ist das, mehr 
nicht.

Nokia selbst ist ja durch diverse Zukäufe (Alcatel-Lucent) und Verkäufe 
mMn momentan nicht so wirklich greifbar. Die Mobilfunktechnik kommt eh 
von woanders und dank Bochum hat Nokia in D eh kein perfektes Image 
mehr.

In D selbst würd ich Nokia-Jobs auch eher in den Resten von A-LU, also 
bei der Festnetztechnik, vermuten. Die haben auch schon etliche 
Firmenwechsel durch, also nicht sonderlich vertrauenserweckend.

von Den O. (denon)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Nach einigen Firmenwechseln kann ich sagen, dass es absolut egal ist 
welchen Name das Unternehmen hat. Große Namen können eine scheiß Kultur 
haben obwohl mans nicht erwarten würde und Müllers Eckpunktbau von neben 
an kann eine traumhafte Kultur haben.
Die Bedingungen die man so will, in Ruhe arbeiten können, geregelte 
Arbeitsverhältnisse, kein unnötiger Stress und ähnliches sind die 
elementaren Werte. Selbst beim Gehalt schaue ich nicht mehr auf den 
letzten Euro wenn die Grundsäulen stimmen.
Leider ist es schwierig diese Rahmenbedingungen vorab zu kennen

von Senf D. (senfdazugeber)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Den O. schrieb:
> Selbst beim Gehalt schaue ich nicht mehr auf den letzten Euro wenn die
> Grundsäulen stimmen.

Das Gehalt ist aber eine der Grundsäulen, und sogar die wichtigste, da 
tragende Funktion. Ohne gutes Gehalt braucht man sich die anderen 
Bedingungen erst gar nicht ansehen.

von Shorty (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gehalt ist nur die verlässlichste, bzw. die am einfachsten zu 
bewertende.

Aber das dieser Kommentar ausgerechnet von dir kommt, ist echt skurril!

von Den O. (denon)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich ist das Gehalt wichtig, aber mit dem Hinweis nicht auf den 
letzten Euro zu achten meinte ich nur, dass das Gehalt nicht voll 
entscheidend ist. Ob ich nun 6k brutto habe oder 6,1k, was solls

von Marcus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Beitrag #6568931 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6569004 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IchhasseDiskussionen schrieb im Beitrag #6568931:
> Nokia? Die gibts noch?
Natürlich. Und seitdem viele Staaten mistrauisch werden welche Hardware 
die TelCos einsetzen und wer da mitlauschen kann, ist die Pipeline 
wieder voller.
Ich wüsste nicht was ich mit einem Nokia 1830 PSS64 bei mir im LAN 
sollte. Warum sollte Nokia mir deren Netzwerkpordukte erklären?
Nur kommen weder Daten noch Strom aus der Steckdose. Da steckt 
Infrastruktur dahinter.

von Senf D. (senfdazugeber)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den O. schrieb:
> Ob ich nun 6k brutto habe oder 6,1k, was solls

Stimmt, weil beide Summen zu klein sind. :-P SCNR
Im Ernst: Ich verstehe, was du meinst.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ESP8299 schrieb:
> Was haltet Ihr von Nokia als Arbeitgeber?
Welche Sparte? Wo? Was?
Fernsehverkäufer, Brand-Manager oder Spezialist für Core-Netzwerke?
Nokia ist nach wie vor ein Gemischtwarenladen, dessen Sammelsurium kaum 
zu überbieten ist.

: Bearbeitet durch User
von Ultimate Qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Senf D. schrieb:
> Den O. schrieb:
>> Selbst beim Gehalt schaue ich nicht mehr auf den letzten Euro wenn die
>> Grundsäulen stimmen.
>
> Das Gehalt ist aber eine der Grundsäulen, und sogar die wichtigste, da
> tragende Funktion. Ohne gutes Gehalt braucht man sich die anderen
> Bedingungen erst gar nicht ansehen.

Du würdest dich bestimmt für ein hohes Gehalt sogar von der 
Geschäftsführung durchnehmen lassen.

von Senf D. (senfdazugeber)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ultimate Qwertz schrieb:
> Du würdest dich bestimmt für ein hohes Gehalt sogar von der
> Geschäftsführung durchnehmen lassen.

Ich habe nicht geschrieben, dass es das einzige Kriterium sein soll. Es 
ist notwendig, aber nicht hinreichend.

Beitrag #6569117 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6572014 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6572710 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Jemand (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Senf D. schrieb:
> Das Gehalt ist aber eine der Grundsäulen, und sogar die wichtigste, da
> tragende Funktion. Ohne gutes Gehalt braucht man sich die anderen
> Bedingungen erst gar nicht ansehen.

Da gibts es auch so eine Weisheit zu der man über solch verblendete 
Sichtweise auch mal kommt: aus anfängl. gutem Gehalt oder Kohle o.w.a.i. 
kann ganz schnell das nötige "Schmerzensgeld" werden, um dort überhaupt 
noch einen Handschlag zu machen.
Es gibt genügend Klitschen und Konzerne, die laufend Leute suchen, auch 
bekannt als übermäßige Fluktuation.
Lieber kleinere Brötchen backen u. im Job zufrieden als dann ständig 
daran zweifeln u. nach als Konsequenz nach Alternativen suchen.
Wobei die Alternativen Suchenden eher noch die Harmlosen in solchen 
Gefilden sind.

Von Nokia ist eine Tochter, als nun ehemaliges Start-Up, im Raum Halle 
an der Saale bekannt, IRIS .....
Die Bewertungen bei Kununu sagen dazu eigentlich sehr viel, wenn auch 
nicht Alles.
Der GF wurde wohl nun schon mal gewechselt, der besch...eidene Ruf aka 
"Sumpf" ist der gleiche geblieben.

ESP8299 schrieb:
> Was haltet Ihr von Nokia als Arbeitgeber? Selbes Standing wie die Dax30
> Arbeitgeber? Bezahlung? Firmenkultur? Stellenabbau? IGM? Hat jemand von
> euch schon bei denen gearbeitet?
Suche doch nach "Töchtern" von Nokia oder lies dir die Bewertungen von 
IRIS aus HAL dazu mal durch.
Zu A-LU gabs in Nbg. mal einen Produktions-/Service-Standort vor damals 
ca. 20 Jahren, auch laufend personalmäßig besetzt durch eine wohl noch 
bessere Leihbude.  TIS aka T_mpton Nbg.

von Qfurz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Senf D. schrieb:
> Den O. schrieb:
>> Ob ich nun 6k brutto habe oder 6,1k, was solls
>
> Stimmt, weil beide Summen zu klein sind.

Er meint 6.1k NETTO

von Master (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Qfurz schrieb:
> 6.1k NETTO

Ich mastubiere gerade

von Rick M. (rick-nrw)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo siehst Du Nokia in 5 Jahren?
Ich würde keine 5€ darauf wetten, das dieses Unternehmen noch existiert.

Ich würde für einen Job bei Nokia definitiv nicht umziehen,
auch nicht bei 6k€+ netto / Monat

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.