Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ESP32-S2-WROOM Programmierfassung? Ideen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Heiko R. (hro)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin allerseits,

ich werde demnächst mal mit einem ESP32-S2-WROOM ein paar Spielereien 
beginnen und suche gerade eine Möglichkeit, das Teil zu Programmieren, 
ohne es auf eine Platine zu löten. Denn wenn das funktioniert, wird es 
nicht bei einem bleiben, wir können im Verein wohl um die 100 einsetzen. 
Da ich die nicht alle selbst auflöten will, würde ich sie gern 
programmieren und den Vereinskameraden zum Auflöten in die Hand 
drücken...

Der S2-WROOM hat ja 42 Pins, 16 an den Längsseiten und 10 an einer 
Schmalseite, mit 1,5mm Rastermaß, bei insgesamt 18mm x 31mm. Sieht so 
aus: 
https://www.soselectronic.de/articles/espressif/leistungsstarke-wifi-module-zu-erschwinglichen-preisen-2486 
und dies ist das Pinout: 
https://raw.githubusercontent.com/eggsampler/ESP32-S2-Breakout/master/images/PeripheralSchematics.png

Zum Programmieren würde ich gern den USB-Bootloader verwenden, d.h. ich 
müsste von den 42 Pins rechts und links jeweils "oben" zwei bzw. drei 
Pins (2x GND, 3V3, Enable, BOOT) kontaktieren sowie drei an der 
Schmalseite (nochmal GND, D+, D-). Im Hinterkopf hab ich sowas ähnliches 
wie eine PLCC-Fassung - Chip reindrücken, Speicher beschreiben, Chip 
wieder rausheben, fertig...

Ich hab nun eine Weile gesucht, aber nichts offensichtliches gefunden - 
kennt hier zufällig jemand eine genau dafür gemachte Mechanik?

Wenn es nicht in der Richtung noch irgendwas gibt, das ich übersehen 
habe, würde ich mal mit etwas Kontaktfedermaterial (Federbronze oder so) 
herumprobieren, Löcher im richtigen Rastermaß, Kontaktfedern einlöten 
und passend biegen. Oder so.

Pogo-Pins kenne ich, scheinen mir aber bei den 1,5mm Rastermaß und mit 
nur Halblöchern nicht so ganz die richtige Lösung zu sein. Lasse mich 
aber durchaus vom Gegenteil überzeugen...

Viele Grüße,
Heiko

von Johannes F. (doppelgrau)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Waren die S2 kompatibel von den Abmessungen und relevanten Pins mit den 
"normalen" ESP32?
Dann wäre sowas ne Idee: 
Ebay-Artikel Nr. 352920175129?

von Heiko R. (hro)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes F. schrieb:
> Waren die S2 kompatibel von den Abmessungen und relevanten Pins mit den
> "normalen" ESP32?

Leider nein, aber trotzdem danke - auf die Suchkombination "Programmer 
Socket" war ich noch nicht gekommen und hatte diese Teile bisher noch 
nicht gefunden. Wenn es das für die verschiedenen ESP32 gibt, wird das 
vielleicht demnächst irgendwann auch für die ESP32-S2-WROOM oder -WROVER 
geben :)

Und sonst kaufe ich so ein Teil und löte mir die Federkontakte auf meine 
eigene Platine um.

Viele Grüße,
Heiko

edit: Und wie so oft waren andere schneller ;) 
https://www.tindie.com/products/targett/esp32-s2-module-protoprogrammer/#

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.