mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Status Register LPT


Autor: trixi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ich möchte über das Status Registers vom LPT Port Daten einlesen
können. Jetzt weiss ich nicht wie ich das mit der Hardware realisieren
muss, ohne dass der LPT Port beschädigt wird.
Kann ich da vielleicht für jeden Eingang einen Widerstand gegen Masse
legen? Wie ist eigentlich beim Status Register der Pegel 0V oder +5V?

Autor: Schnurr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu gibt es Transenarrays, z.B. 74HCT373

Autor: trixi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja kann ich nicht einfach einen 10k Widerstand z.B. an einem Eingang vom
Status Register anschließen?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Können tust du schon.
Aber erzähl doch mal: Wo kommen die Daten her, welche
Spannungen kommen von dort, wie schaut die Ausgangsbeschaltung
des Datenlieferanten aus, etc. ?

Autor: trixi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte einfach 0V bzw. +5V mit dem Status Register detektieren.
Wie könnte ich das mit dem Widerstand realisieren?
Schaltung?

Autor: trixi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie könnte ich dies nun realisieren ohne einen IC zu verwenden?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich möchte einfach 0V bzw. +5V mit dem Status Register detektieren.

Na ja, wenn du nicht mehr Information rausrückst.
Hängs einfach an.

Autor: trixi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. Mit dem PIN15 kann man ja nur einlesen.
Diesen PIN15 möchte ich auch verwenden. Im Ruhezustand messe ich an dem
PIN15 +5V. An dem LPT Port habe ich einen CAN Controller SJA1000
angeschlossen. Das tut auch. Damit ich feststellen kann ob die
Schaltung mit dem SJA1000 an dem LPT angeschlossn ist, möchte ich nur
einfach den PIN15 zum detektieren der Versorgungsspannung benutzen.
WIe kann ich dies mit einem Widerstand realisieren?

Autor: trixi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...hier die Schaltung.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verbinde Pin15 einfach nach Vcc (oder GND).
Ich weiss jetzt nicht welches der Standardpegel von Pin15
ist. Je nachdem gehst du entweder nach Vcc oder GND.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solange Du nicht weißt, ob Du alles richtig machst, sollten
Schutzwiderstände von etwa 220 Ohm in Reihe zum Port nicht schaden.

...

Autor: wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal so einfache JTAG "Wriggler" Parallelport Interfaces an,
da hängt auch in einfachster Form nur ein Widerstand darwischen, oder
ein TTL-Treiber-Bausein

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.