Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Mini Solarpanel - Mit Messdaten das "bessere" Panel finden?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas F. (thomas41587)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe ein paar China-Solarpanels da liegen, die leider ohne wirkliche 
Daten ankamen. Daher habe ich versucht über einen Messaufbau die 
Parameter zu bestimmen:

"kleines" Panel:

Leerlaufspannung 2,38V

Kurzschlussstrom 15mA

210Ohm Lastwiderstand: 2,2V - 10,7mA



"großes" Panel:

Leerlaufspannung 2,4V

Kurzschlussstrom 5,9mA

210Ohm Lastwiderstand: 1,2V - 6mA

Meine Frage wäre jetzt, ob sich anhand der Daten sagen lässt, welches 
Panel "besser" ist? Grundsätzlich hatte ich erwartet, dass das große 
Panel (11mm größer) "mehr" liefert, was aber nicht der Fall ist laut 
Messwerten?
Oder kommt es hier auf den Verwendungszweck an? Ich plane mit einem 
Panel eine kleine Solarlampe zu bauen (5252F, 80mAh NiMh, Ultra low 
power LEDs).

von Werner H. (werner45)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maßgebend ist nicht die Paneelgröße, sondern die Größe der 
Siliziumstücke darin.
Da Solarpaneels STROMquellen sind, ist der Kurzschlußstrom (/cm²) ein 
Maß für die Güte.
Dein großes Paneel hat einen viel zu hohen Innenwiderstand.

Wenn Du Dir 3 Platten zulegst und die nach Ost + Süd + West ausrichtest 
und mit Dioden entkoppelst, hast Du den ganzen Tag Ladestrom und nicht 
nur Mittags. NiMH-Akkus sind bei Kälte mies!

von RTG (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas F. schrieb:
> 80mAh NiMh

Niedlich! Bauform?

Soll das ein 'Positionslicht' werden?

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas F. schrieb:
> Kurzschlussstrom 5,9mA
> 210Ohm Lastwiderstand: 1,2V - 6mA

Die Werte passen nicht. Vertippt oder Schwankungen der Sonnenstrahlung?

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter D. schrieb:
> Die Werte passen nicht.
1.2V / 210 R = 0.0057 A
Jaaa, schwer daneben.

von Thomas F. (thomas41587)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Rückmeldungen.
Dann ist meine Befürchtung wohl doch wahr geworden und die tollen 
"großen" Panels können weniger als die kleinen.
Aber immerhin etwas dazu gelernt: Kurzschlussstrom ist der Parameter, 
der bei der Güte eines Solarpanels Aussagekraft hat. Dann werde ich mir 
mal beim China-Mann des vertrauens ein paar weitere/andere exemplare 
bestellen und hoffen, dass da "noch mehr geht" (bei gleicher/ähnlicher) 
Baugröße.
Die Verwendeten Leds sind leider nicht näher spezifiziert. Laufen unter 
dem Namen "copper wire LEDs". 20 Stück ziehen 5mA bei 1,2V. Für meine 
Zwecke als Gartenlichtchen ausreichend.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.