Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOSFET Funktion in Schaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir bitte jemand erklären, wie die Funktionsweise des MOSFETs in 
angehängter Schaltung ist? Wenn 5V anliegt oder nicht. Vielen Dank!

: Verschoben durch Moderator
von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Wenn 5V anliegt oder nicht.
Wenn 5V anliegt, dann sperrt er, weil Ugs zu klein.
Wenn nicht, dann leitet er, weil Ugs groß genug.

> Vielen Dank!
Keine Ursache.

von M. H. (bambel2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Wenn 5V anliegt, dann sperrt er, weil Ugs zu klein.

Nicht ganz. Drain und Source sind verdreht (vermutlich). Je nachdem was 
VBAT für eine Spannung ist, fließt sie einfach durch die Bodydiode des 
MOSFETs

von Max (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, das hab ich mir auch gedacht. Die Schaltung ist für mich etwas 
verwirrend.

von Andre S. (lighthammer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Annahme: Ubat < 4,5V

Wenn 5V anliegen, ist Ug diese 5V und Usource etwas kleiner (Annahme 
0,3V durch die Schottky Diode), also ca. 4,7V. Die Ugs ist also +0,3V. 
Der MOSFET sperrt (P-Kanal MOSFET).
Liegen keine 5V an, ist die Spannung am Gate durch den Pull-Down 
Widerstand 0V. Ausserdem kann Strom durch die Body-Diode des MOSFET in 
die Schaltung fliessen. Die Spannung VH ist also etwas kleiner Als Ubat 
(Annahme 0,3V). Somit ist die Ugs irgendwo bei -4V und der MOSFET 
schaltet durch, und damit ist die VH jetzt Ubat.

von Max (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, vielen Dank! VBat is maximal 4.2V.

Sehe ich das jetzt richtig so: Wenn 5V nicht anliegt, schaltet der 
MOSFET durch und VH = VBAT?

von MaWin (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Kann mir bitte jemand erklären, wie die Funktionsweise des MOSFETs
> in angehängter Schaltung ist? Wenn 5V anliegt oder nicht. Vielen Dank!

Eine Standby-Versorgung.

Im Normalbetrieb wenn +5V anliegt, bekommt die Schaltung VH über die 
Schottkydiode, VBat ist niedriger als 4C, die Body-Diode im MOSFET 
sperrt.

Fehlen die 5V, sperrt die Schottky aber Strom fliesst über die 
Body-Diode von VBat nach VH und zusätzlich schaltet der MOSFET ein so 
dass nicht msl der Spannungsabfall über der Bodydiode auftritt weil sie 
durch den eingeschalteten MOSFET überbrückt wird.

Aber: Es sollte keine Schottky sein, weil die zu viel Strom rückwärts 
durchlässt, sondern eine besser sperrende normale Diode.

von Thomas R. (r3tr0)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei mal in ltspice für dich Simuliert.

V2 = 5V Pulsierend, 100ms an, 200ms aus.
V1 = 3.3V (uBatt)

Wenn 5V anliegen, (egal ob die 3.3V anliegen) hast du am Ausgang 5V - 
Spannungsabfall durch die Diode.

Wenn 5V nicht anliegen, schaltet der Mosfet Drain to Source durch und du 
hast 3.3V ohne Spannungsabfall durch die Diode anliegen.

von Max (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool, vielen Dank!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.