Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik ESD Schutz für Platine mit Klemmen verbessern?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Volker M. (varta1078)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Platine erstellt wo ich jetzt noch den ESD Schutz 
verbessern möchte. Die Platine soll in eine Alu Gehäuse eingebaut werden 
(so eines zum Beispiel: 
Ebay-Artikel Nr. 352748270830) 
mit möglichst wenigen Möglichkeiten das ungewollte Spannung auf die 
Platine gelangt. Als Ausgänge habe ich 8 Messkreise, einmal GND und 
einmal eine Klemme als Spannungsversorgung mit 24V AC

Im Moment habe eine Reihe mit Fahrstuhlemmen für die Ein- und Ausgänge 
der Platine wo man mit spitzen Fingern direkt das Metall berühren kann.

Diese Klemmen würde ich gerne durch FFKDS/H-2,54 Klemmen / 
https://www.phoenixcontact.com/online/portal/us?uri=pxc-oc-itemdetail:pid=1791826&library=usen&tab=1 
ersetzen.

Sind solche Klemmen geeignet den ESD Schutz zu verbessern? Ich würde 
wenn es geht auf TVS Dioden verzichten da meine Platine die Isolation 
von Kabel misst (>1GOhm) und ich bedenken habe das die Isolation mit den 
Dioden dann nicht mehr so gut ist wie ich es gerne hätte. Gibt es noch 
andere Alternaiven zu den Klemmen. Bei den fertigen Gehäusen sollen die 
Klemme komplett von der Frontplatte umschlossen sein.

Gruß Varta

: Verschoben durch Moderator
von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Volker M. schrieb:
> Im Moment habe eine Reihe mit Fahrstuhlemmen für die Ein- und Ausgänge
> der Platine wo man mit spitzen Fingern direkt das Metall berühren kann.
>
> Diese Klemmen würde ich gerne durch FFKDS/H-2,54 Klemmen /
> 
https://www.phoenixcontact.com/online/portal/us?uri=pxc-oc-itemdetail:pid=1791826&library=usen&tab=1
> ersetzen.

Bedenke daß in die Klemmen ein kurzes Kabel eingesteckt sein könnte, 
welches am anderen Ende blank ist. Der Bediener fasst dann das blanke 
Kabelende an und der ESD-Impuls kommt dann darüber in Dein Gerät.

> Sind solche Klemmen geeignet den ESD Schutz zu verbessern? Ich würde
> wenn es geht auf TVS Dioden verzichten da meine Platine die Isolation
> von Kabel misst (>1GOhm)

Das ist nicht mehr ganz so trivial. Bei so großen zu messenden 
Widerständen könntest Du aber einen Schutzwiderstand in Reihe schalten. 
Damit würde ich mal einen entwicklungsbegleitenden ESD-Test machen und 
schauen ob Deine Schaltung das übersteht.

Wenn das nicht reicht evtl. Signalrelais, die erst im Moment der Messung 
einschalten + Hinweis an Benutzer daß während der Messung nicht berührt 
werden darft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.