Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Rigol-Aktion: 100MHz-Oszilloskop


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Heise Leser (Gast)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Heise zu lesen: Rigol bietet in seinem deutschen Shop derzeit gut 
ausgestattete 100/200MHz-Oszilloskope mit vielen – sonst 
kostenpflichtigen – Optionen für Maker an. (https://heise.de/-5044597)

https://shop.rigol.eu/product-digital-oscilloscope-ds1102z-e

https://shop.rigol.eu/digital-oscilloscope-ds1202z-e?search=DS1202Z-E

von Alexander S. (alesi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die "Rabattaktion" gibt es z.B. auch bei Batronix
https://www.batronix.com/shop/rigol/all-oscilloscope.html

Vielleicht gibt es demnächst neue Modelle und die Lager sollen geleert 
werden.

von Wollvieh W. (wollvieh)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rigol hat doch eh eine mit Stahlseilen geschnürte Preisbindung. 
Jedenfalls haben die Oszis immer überall dasselbe gekostet, als ich mal 
eins wollte. Letztenendes habe ich dann bei einer 
Großstadt-Einkaufsnacht mit Rabattaktionen zugeschlagen, als Conrad 10% 
Rabatt gab. Sowas ist jetzt natürlich eine Weile nicht mehr zu erwarten. 
:)

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander S. schrieb:
> die "Rabattaktion" gibt es z.B. auch bei Batronix

Und die gab es schon vor zwei Jahren, als ich meines gekauft hab :D

von Thomas R. (sunnyingtom)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Angebote sind wirklich günstig!
Wer aber die 16-Channel will dann vergesst nicht die 16-Channel-Probe, 
die ist aber nicht so günstig.
https://shop.rigol.eu/For%20Oscilloscopes/ds1000z-accessories-and-options/product-ds1000z-accessories-and-options

Beitrag #6582050 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6582067 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ralf S. (ralf_s572)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Siglent hat in letzter Zeit ein paar Scopes rausgelassen, die auch in 
dem 1054-Preissegment liegen und besser ausgestattet sind. Das muss 
Rigol nachziehen.

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Können Sie konkrete Modellnummern benennen?

von Tuck I. (tuckito)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Möglicherweise meint er SDS1202X-E, SDS1104X-U & SDS1104X-E

: Bearbeitet durch User
von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

von Armin X. (werweiswas)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Tuck I. schrieb:
> Möglicherweise meint er SDS1202X-E, SDS1104X-U & SDS1104X-E

Bitte beachten, dass die zweikanaligen(die Wenigsten werden vierkanalig 
benötigen) Siglent zwar noch einmal preiswerter sind, aber ohne die 
Dekoderfunktionalität kommen.

von Pille (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin X. schrieb:
> Tuck I. schrieb:
>> Möglicherweise meint er SDS1202X-E, SDS1104X-U & SDS1104X-E
>
> Bitte beachten, dass die zweikanaligen(die Wenigsten werden vierkanalig
> benötigen) Siglent zwar noch einmal preiswerter sind, aber ohne die
> Dekoderfunktionalität kommen.

Ich habe ein SDS1104X-E mit Decodern, bin aber der Meinung das das kein 
Argument sein sollte. Pulseview mit einem 16 Kanals Saleae Clone für 
Kleingeld ist die deutlich bessere Lösung in dieser Hinsicht. Das 
decodiert deutlich komfortabler.
Ich hatte mit STM32F103 und seiner kranken I2C Hardware zu kämpfen und 
besaß den Saleae Clone noch nicht, habe mir deshalb eine im Netz 
herumliegende Logic Analyzer Software in einen STM32 Dicovery 
gebruzelt..ist nicht übermäßig schnell aber mit Puleview immer noch 
deutlich besser als der Siglent-interne Decoder.
(Ich habe auch etliche ältere kommerzielle LA von HP, Tek und Dolch 
sowie auch einen MC80-LA..aber da hätte ich die Bits auszählen 
müssen..hatte keinen Bock)

Pille

von Pille (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: in Pulseview gibt es den Anfang einer Interface-Implementation 
für die Siglent 1000 und 2000er Scopes, man kann über Netzwerk den Oszi 
als Logic Probe verwenden (auch analog)..allerdings ist das leider weit 
weg von fertig und so richtig vorwärts gehts auch nicht.

Pille

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.