Forum: Offtopic The Departed - Unter Feinden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus K. (markus777)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich knobel schon seit Tagen über folgenden Zusammenhang. Wie kommt man 
von dem englischen Wort "Departed" auf das deutsche "unter Feinden" ? 
Und ich frage mich das nicht wegen dem Hollywood-Streifen, naja 
jedenfalls würde ich das nicht weil englische und deutsche Filmtitel 
haben ja oft nichts miteinander zu tun, aber: Ich hab etwas in China 
bestellt und da steht jetzt beim Sendungsstatus: "Departed: Unter 
Feinden der Einrichtung in SHENZHEN"
Folglich muss ja das Wort "departed" ja doch was mit "unter Feinden" zu 
tun haben, oder hat der Übersetzungs-Algorithmus  nur zu viele Filme 
geschaut?
Oder spielt hier das chinesische vielleicht die entscheidende Rolle?

Danke euch!

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
"departed" kann auch mit "abgereist" übersetzt werden.
Ich würde es also mit "Verschickt aus SHENZHEN" verstehen.

von Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Englisch:  departed
Deutsch: abgereist, verlassen, abgeflogen
Latein: partire

Das Wort gibt es übrigens auch im Deutschen, auch wenn es heutzutage nur 
noch sehr selten verwendet wird: partieren

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Joe G. schrieb:
> Das Wort gibt es übrigens auch im Deutschen, auch wenn es heutzutage nur
> noch sehr selten verwendet wird: partieren

Wobei "partieren" im Duden als erstes mit "teilen" vermerkt ist. Ich 
hatte da auch die erste Assoziation mit einer Partition einer 
Festplatte.

von Markus K. (markus777)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, alles schön und gut, das hätte ich ja auch so übersetzt. Aber das 
erklärt ja alles nicht wieso da "Unter Feinden..." steht, oder bin ich 
jetzt doof?

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Markus K. schrieb:
> Ja, alles schön und gut, das hätte ich ja auch so übersetzt. Aber das
> erklärt ja alles nicht wieso da "Unter Feinden..." steht,

Das ist allerdings richtig, deinen ersten Post hab ich dahingehen erst 
gar nicht verstanden :D Insofern denk ich schon eher, das der 
Übersetzungsalgo da irgendwas falsch verstanden hat.

von Hans H. (loetkolben)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit den Filmtiteln ist es so eine Sache:
Wie kommt man von "An american tail" zu "Feivel, der Mauswanderer?"

OK, wörtlich übersetzen konnte man den Titel nicht ;)

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Eben. "Es war einmal im Westen" (Once Upon a Time in the West) mit 
"Spiel mir das Lied vom Tod" zu übersetzen, erfordert auch eine Menge 
Phantasie.

Das sind keine Übersetzungen, nie gewesen.

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
The departed...heisst "die Verstorbenen"!

von Richard H. (richard_h27)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Wobei "partieren" im Duden als erstes mit "teilen" vermerkt ist.

Phasenschieber S. schrieb:
> The departed...heisst "die Verstorbenen"!

Die Gevierteilten oder Viergeteilten?

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Eben. "Es war einmal im Westen" (Once Upon a Time in the West) mit
> "Spiel mir das Lied vom Tod" zu übersetzen, erfordert auch eine Menge
> Phantasie.

Bis 3 zählen liegt auch nicht jedem. Aus Il buono, il brutto, il cattivo 
/ The Good, the Bad and the Ugly wurden 2 glorreiche Halunken.

von Fpgakuechle K. (fpgakuechle) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht um eingeschleuste V-Männer; also Informanten die unter ihren 
Feinden leben müssen.

von Andreas M. (elektronenbremser)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
James Bond "tomorrow never dies" wurde auch als "der Morgen stirbt nie" 
übersetzt. Besser passend fände ich aber "es wird immer ein Morgen 
geben"

von Arno H. (arno_h)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
"1 Punkt 21 Gigawatt" stammt bestimmt auch nicht aus der Feder eines 
fachkundigen Übersetzers.

Arno

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.