Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 74LS145 Gegenstück


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Silvio (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Gibt es ein Gegenstück zum 74LS145 (BCD to Dezimal Decoder), also einen 
der nicht GND sondern plus schalten kann?
Gruß Silvio

von Günni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als TTL-Baustein kann es das nicht geben, da TTL-Bausteine bauartbedingt 
in Richtung GND niederohmig sind, in Richtung VCC aber weder den vollen 
Pegel erreichen noch sonderlich hohe Ströme liefern können.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Silvio schrieb:
> Gibt es ein Gegenstück zum 74LS145 (BCD to Dezimal Decoder),
> also einen der nicht GND sondern plus schalten kann?

Bahnhof. Gegenstück? Nicht GND schalten?

Du bist wohl auf der Suche nach einem BCD-zu-Dezimal Decoder, mit 
H-aktiven Ausgängen? Wenn es 4000er Logik sein darf: 4028. In TTL gibt 
es aus verschiedenen Gründen nur L-aktive Ausgänge.

von Silvio (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ja der 4028 sieht gut aus , er soll ein paar Relais schalten die schon 
auf Masse hängen

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Silvio schrieb:
> Hallo
> Ja der 4028 sieht gut aus , er soll ein paar Relais schalten die schon
> auf Masse hängen

Dann passt der 74LS145 wenn die Relais mit 5V funktionieren. Treiber 
benötigst du sowieso, in Form von PNP bzw. besser P-Mosfet Transistoren.

Das Relais geschaltet werden sollen gehört in der Eröffnungsthread, 
ebenso welche Spannung die Relais haben.


Silvio schrieb:
> Gibt es ein Gegenstück zum 74LS145 (BCD to Dezimal Decoder),

Unter der Beschreibung verstehe ich übrigens Dezimal zu BCD;-)

: Bearbeitet durch User
von Silvio (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Silvio schrieb:
>> Hallo
>> Ja der 4028 sieht gut aus , er soll ein paar Relais schalten die schon
>> auf Masse hängen
>
> Dann passt der 74LS145 wenn die Relais mit 5V funktionieren. Treiber
> benötigst du sowieso, in Form von PNP bzw. besser P-Mosfet Transistoren.
>
> Das Relais geschaltet werden sollen gehört in der Eröffnungsthread,
> ebenso welche Spannung die Relais haben.

Ja OK
Es sollen 6 Relais a 12Volt damit geschaltet werden.Statt PNP 
Transistoren könnte man doch auch einen UDN28?? nehmen oder liege ich da 
falsch

Gruß

von michael_ (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Silvio schrieb:
>> Hallo
>> Ja der 4028 sieht gut aus , er soll ein paar Relais schalten die schon
>> auf Masse hängen
>
> Dann passt der 74LS145 wenn die Relais mit 5V funktionieren. Treiber
> benötigst du sowieso, in Form von PNP bzw. besser P-Mosfet Transistoren.
>
> Das Relais geschaltet werden sollen gehört in der Eröffnungsthread,
> ebenso welche Spannung die Relais haben.

Du solltest dir erst mal das Datenblatt anschauen.
Das sind o.K Ausgänge mit 15V und 80mA.
Wenn man den 7445 nimmt, kann man sogar 30V schalten.

von Silvio (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Silvio schrieb:
>>> Hallo
>>> Ja der 4028 sieht gut aus , er soll ein paar Relais schalten die schon
>>> auf Masse hängen
>>
>> Dann passt der 74LS145 wenn die Relais mit 5V funktionieren. Treiber
>> benötigst du sowieso, in Form von PNP bzw. besser P-Mosfet Transistoren.
>>
>> Das Relais geschaltet werden sollen gehört in der Eröffnungsthread,
>> ebenso welche Spannung die Relais haben.
>
> Du solltest dir erst mal das Datenblatt anschauen.
> Das sind o.K Ausgänge mit 15V und 80mA.
> Wenn man den 7445 nimmt, kann man sogar 30V schalten.

Ja , das Datenblatt habe ich gelesen , war mir nur nicht sicher ob das 
mit den Relais direkt ran auch funktioniert
Gruß Silvio

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Silvio schrieb:
>>> Hallo
>>> Ja der 4028 sieht gut aus , er soll ein paar Relais schalten die schon
>>> auf Masse hängen
>>
>> Dann passt der 74LS145 wenn die Relais mit 5V funktionieren. Treiber
>> benötigst du sowieso, in Form von PNP bzw. besser P-Mosfet Transistoren.
>>
>> Das Relais geschaltet werden sollen gehört in der Eröffnungsthread,
>> ebenso welche Spannung die Relais haben.
>
> Du solltest dir erst mal das Datenblatt anschauen.

Und weshalb machst Du das nicht?


> Das sind o.K Ausgänge mit 15V und 80mA.
Wie willst Du denn damit Relais schalten die schon auf GND liegen?

von michael_ (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den solar77 gemeint.

Der 45 ist für Lämpchen gedacht.
Kleine 12v Relais könnten gehen.
Du wirst um zusätzliche Treiber nicht drumrum kommen.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Kleine 12v Relais könnten gehen.

Nein die gehen nicht ohne weitere Beschaltung, was an OC verstehst du 
nicht?


> Du wirst um zusätzliche Treiber nicht drumrum kommen.

Ach was👍


Silvio schrieb:
> er soll ein paar Relais schalten die schon
> auf Masse hängen

Muss das so bleiben?

Wie soll der Chip angesteuert werden? Von einem uC mit 5V?

: Bearbeitet durch User
von michael_ (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> michael_ schrieb:
>> Kleine 12v Relais könnten gehen.
>
> Nein die gehen nicht ohne weitere Beschaltung, was an o.K. verstehst du
> nicht?

Was tobst du hier herum?
Da hab ich nicht mit dir geredet,
Deine Aussage vom 74LS145 und nur 5V Relais haben doch alles gesagt.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Was tobst du hier herum?

Hä? Wer tobt denn hier herum?

Du schreibst wieder einmal Quatsch.


> Da hab ich nicht mit dir geredet,

Trotzdem darf ich antworten, auch wenn dir dass nicht passt.

von Silvio (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> michael_ schrieb:
>> Kleine 12v Relais könnten gehen.
>
> Nein die gehen nicht ohne weitere Beschaltung, was an o.K. verstehst du
> nicht?
>
>> Du wirst um zusätzliche Treiber nicht drumrum kommen.
>
> Ach was👍
>
> Silvio schrieb:
>> er soll ein paar Relais schalten die schon
>> auf Masse hängen
>
> Muss das so bleiben?
>
> Wie soll der Chip angesteuert werden? Von einem uC mit 5V?

Ja µC bzw Mega 2560 mit 5 Volt und die Relais haben 12 Volt und liegen 
auf Masse. Darum benötige ich einen IC vorzugsweise der 12 Volt schalten 
kann.
Umgekehrt , die Relais mit GND zu schalten wäre kein Problem mit dem 
74145.
Um das zu ändern müsste ich die ganze Platine ändern, das war nicht 
vorgesehen.

von michael_ (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind antike Bausteine.
Und nicht für deine Anwendung gedacht. KFZ?
Entweder die Platine neu machen oder eine Adapterplatine.
Ein High Side Driver ist etwas komplexer und wird sich sicher nicht nur 
mit 5V zufrieden geben.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Silvio schrieb:
> Ja µC bzw Mega 2560 mit 5 Volt und die Relais haben 12 Volt und liegen
> auf Masse. Darum benötige ich einen IC vorzugsweise der 12 Volt schalten
> kann.
> Umgekehrt , die Relais mit GND zu schalten wäre kein Problem mit dem
> 74145.

Ich würde mit Transistoren arbeiten, es sind doch nur 6 Relais.


> Um das zu ändern müsste ich die ganze Platine ändern, das war nicht
> vorgesehen.

Änderungen musst du doch sowieso durchführen, oder wie soll deine neue 
Ansteuerung integriert werden?

von Joachim B. (jar)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Ich würde mit Transistoren arbeiten, es sind doch nur 6 Relais.

da ist mir ein UDN2981 o.ä. hi-side Schalter lieber
https://www.reichelt.de/de/en/driver-dil-18-td-62783ap-62783-utc-rohs-udn-2981-p22008.html

https://datasheetspdf.com/datasheet/UDN2981.html

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Ich würde mit Transistoren arbeiten, es sind doch nur 6 Relais.
>
> da ist mir ein UDN2981 o.ä. hi-side Schalter lieber
> 
https://www.reichelt.de/de/en/driver-dil-18-td-62783ap-62783-utc-rohs-udn-2981-p22008.html
>
> https://datasheetspdf.com/datasheet/UDN2981.html

Ja, so etwas hatte der TO selbst schon genannt. Dann benötigt er aber 
einen Decoder der active H liefert.

von michael_ (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Für 6 Relais ist der 145 überdimensioniert.
Man brauchte da nur einen 7442 oder 8205.
Oder  einen 9302.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Was tobst du hier herum?

Michael, es wird Dir ja egal sein, aber langsam und ganz sicher
gehst Du mir am Arsch - auch bei meinen Beiträgen!

Vielleicht versuchst Du mal, etwas andere Töne zu finden - Wir sind
hier keine Rotzbuben für Dich!

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Joachim B. schrieb:
>> Jörg R. schrieb:
>>> Ich würde mit Transistoren arbeiten, es sind doch nur 6 Relais.
>>
>> da ist mir ein UDN2981 o.ä. hi-side Schalter lieber
>>
> 
https://www.reichelt.de/de/en/driver-dil-18-td-62783ap-62783-utc-rohs-udn-2981-p22008.html
>>
>> https://datasheetspdf.com/datasheet/UDN2981.html
>
> Ja, so etwas hatte der TO selbst schon genannt. Dann benötigt er aber
> einen Decoder der active H liefert.

Der Mega2560 des TE hat genug Ports, um auf den Decoder verzichten zu 
können.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Dann benötigt er aber
> einen Decoder der active H liefert.

Decoder ist Software, er braucht nur einen Treiber und weiter nichts!

Ich brauchte auch einen Moment um den Kollegen zu verstehen

hinz schrieb:
> Der Mega2560 des TE hat genug Ports, um auf den Decoder verzichten zu
> können.

und musste scrollen weil der mega2560 nicht im ersten Beitrag stand.
Salami halt!

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Der Mega2560 des TE hat genug Ports, um auf den Decoder verzichten zu
> können.

Dann kennst Du scheinbar die Schaltung des TO und das er noch Ports frei 
hat.


Joachim B. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Dann benötigt er aber
>> einen Decoder der active H liefert.
>
> Decoder ist Software, er braucht nur einen Treiber und weiter nichts!

Der Chip ist schon ein Decoder, 1 aus 8.

Es stellt sich natürlich schon die Frage ob der Mega noch Ports frei 
hätte, genug davon hat er ja.

Ich frage mich auch ob es, sollte es bei einer Chip-Lösung bleiben, 
nicht besser wäre das PCB zu ändern. Was genau der TO schon hat wissen 
wir leider nicht. Nur sieht es aktuell für mich so aus als ob es eine 
Frickellösung wird.

@TO
Bist Du eigentlich noch dabei? Dein letzter Post ist ja doch schon etwas 
älter...obwohl du der TO bist.🤔

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.