Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Labornetzgerät Isotech IDM 203


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Oskar K. (karoso)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und guten Abend!
Habe seit heute das Problem dass bei meinem Labormultimeter Isotech IDM 
203
im Messbereich "Diodensperrspannung" im "Leerlauf" auf dem Display 3,062 
Volt angezeigt werden-Die eigentliche Messung der Sperrstrecke wird aber 
mit ca.0,7 Volt korrekt angezeigt.
Jemand eine Idee?

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oskar K. schrieb:
> Jemand eine Idee?

Batterie alle ?

von 2aggressive (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
RTFM

Diode testing
1. Turn the function switch to "".
2. Plug the black lead into the "COM" input terminal and the red lead 
into the "V- -Hz-
" input terminal.
(Note: The red lead is positive.)
3. Apply the probes to the diode to be tested. With a non-faulty silicon 
diode, the voltage shown in the forward direction will be
between 0.500 and 0.900V. With a faulty diode, "000" (short-circuit) or 
a reading of approx. 3.2V (open circuit) will be
shown.
4. When tested in the opposite direction (blocking direction), a reading 
of approx. 3.2V will appear for a non-faulty diode and
"000" (short circuit) or a different reading of less than 3.2V for a 
faulty one.

von Oskar K. (karoso)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thanks!

von Batterie (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
>> Jemand eine Idee?
>
> Batterie alle ?

Bei einem Labornetzgerät???

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Batterie schrieb:
> MaWin schrieb:
>
>>> Jemand eine Idee?
>>
>> Batterie alle ?
>
> Bei einem Labornetzgerät???

Ich las nicht Netzgerät sondern Multimeter und der Hersteller sagt:

These meters are mains or battery-powered measuring....

von Oskar K. (karoso)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Labormultimeter...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.