Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ewiger Blinker mit 3 LEDs


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bastler (Gast)


Lesenswert?

Wie könnte ich die Schaltung des ewigen Blinkers so erweitern, dass 
statt einer LED alle paar Sekunden drei LEDs kurz hintereinander 
aufblitzen?

Als Grundlage dachte ich an die Schaltung von Burkhard Kainka:
http://www.b-kainka.de/bastel59.htm

Leider habe ich zu wenig Ahnung das selbst hinzubekommen und im Web habe 
ich nicht mal was annäherndes gefunden.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Als Last einen Ringoszillator verwenden. Der ist auch auf Kainkas Seite 
zu finden.

Beitrag #6592040 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6592046 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Bastler (Gast)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Als Last einen Ringoszillator verwenden. Der ist auch auf Kainkas
> Seite
> zu finden.

Die Schaltung habe ich versucht, das funktioniert so nicht.

http://www.b-kainka.de/bastel127.html

Ich habe nur 3 Stufen aufgebaut. Es leuchten zunächst alle LEDs 
gleichzeitig auf, bis sich die Schaltung einschwingt. Der Impuls des 
ewigen Blinkers ist zu kurz um die LEDs nacheinander flackern zu lassen.

von Bastler (Gast)


Lesenswert?

Ich habe nun die Kondensatoren verschieden groß gemacht, aber so richtig 
funktioniert das nicht.

Ich probiere es mal mit einem 4017, aber die funktionieren ja nicht mehr 
unter 3 Volt. Vielleicht doch mit dieser Blinker-Variante:
http://www.b-kainka.de/bast597.jpg

Bin natürlich für einen besseren Lösungsvorschlag dankbar.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Bastler schrieb:
> Es leuchten zunächst alle LEDs
> gleichzeitig auf,

Mit Hilfe eines R und C muss man dafür sorgen, das die erste Stufe 
zuerst leuchtet. Zusätzlich sind die Bauteiltoleranzen auszunutzen, so 
das zum Beispiel der Basiswiderstand mit dem niedrigsten Widerstand auch 
dort sitzt, sowie der Transistor mit der besseren Verstärkung (hfe 
messen).

Ansonsten eine Lösung nach dem Namen des Forums wählen. Einen µC, z.B. 
ATtiny 13 könnte das locker und würde zu 99,9% schlafen und faulenzen.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.