Forum: PC Hard- und Software MATROX Grafikkarte unter aktueller Linux Distribution betreiben


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von tueftler81 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum,

wir haben auf Arbeit aus Lebenszyklusgründen (erhöhte Ausfallrate, kein 
Hersteller Support mehr) Rechner ausgetauscht. Eingesetzt wurde er, als 
Bedienrechner für ein Prozessleitsystem in einer Messwarte. Also hatte 
ich den Chef gefragt ob ich einen mitnehmen kann. Ich wollte ihn zum 
erweitern meiner Linuxkenntnisse haben. Eine SSD habe ich gekauft, die 
durfte ich nicht mitnehmen. Nun habe ich den Rechner also hier, es ist 
ein HP:
https://www.support.hp.com/id-en/document/c03277050

Also erstmal Bios-Update gemacht, dazu musste ich Windows 10 
installieren - läuft. Die Grafikkarte ist eine Matrox M9120 Plus LP PCIe 
x1:
https://www.matrox.com/en/video/products/graphics-cards/m-series/m9120-plus-lp-pcie-x1

Der Windows 10 Treiber ist nicht signiert geht soweit aber, nur einige 
Fenster Windows 10 Fenster werden nicht richtig angezeigt bzw. erst 
verspätet. Vielleicht liegt das auch daran, das W10 noch nicht aktiviert 
wurde ich möchte ja nur die Firmware der Komponenten auf den neusten 
Stand bringen.
Also habe ich verschiedene Linux-Versionen (OpenSuse, Ubuntu, Fedora, 
CentOS und SLE) versucht. Betriebssystem Installation kein Problem, nur 
der Linux Treiber ist nur bis zum Kernel 3.13 und der X Server Version 
1.15 unterstützt:
https://www.matrox.com/en/video/apps/drivers/graphics/download?id=639

(siehe Readme)

Jetzt meine Fragen:

Gibt es irgendeine LTS Version die noch aktuell ist?
Gibt es eine Möglichkeit den alten Treiber für eine aktuelle Version 
anzupassen?
Könnte es funktionieren nur eine alte X Server Version zu installieren?

Falls es nicht geht bleibt nur die Möglichkeit die Grafikkarte durch 
eine unterstützte zu ersetzten, oder den Rechner im VGA-Modus zu 
betreiben.

Danke schonmal für Eure Hilfe.

von Frank K. (fchk)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss die Matrox-Karte, damit wirst Du keine Freude haben.

Willst Du damit spielen? Eher nicht. Also hole Dir eine beispielsweise 
eine passiv gekühlte GForce 1030. Dafür gibts problemlos auf lange Zeit 
Treiber, und für 2D reicht es allemal.

fchk

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tueftler81 schrieb:
> Jetzt meine Fragen:
>
> Gibt es irgendeine LTS Version die noch aktuell ist?

Ubuntu 14.04 wäre die letzte LTS-Version, die von Matrox supportet 
wird/wurde. Allerdings ist der LTS-Support für Otto-Normal halt schon 
Anfang 2019 ausgelaufen.

Wenn du nicht vor hast, eine der Sonderfunktionen der Karte zu nutzen, 
würd ich auch zu einer anderen Karte raten. Seine Linuxkenntnisse zu 
erweitern kann auch ohne GraKa-Probleme anstrengend werden ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.