Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik was könnte da sein


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Igor (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, im Anhang ein Auszug aus einer komplexen Schaltung deren Funktion
für mich nicht ganz erfassbar ist (ein russisches Nixi-Voltmeter aus 
Anfang der 70er).
Ist das eher ein VCO oder doch mehr ein f/U-Wandler?
Ich habe so gut es möglich war die originalen Bauteile in westliche 
Äquivalente übertragen. Für eine Simulation ist mein PC zu schwach, 
sonst hätte ich es damit versucht zu ergründen.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht gibst du lieber auch mal noch den Original-Schaltplan dazu? 
(Oder einen Link drauf.)

von Mario M. (thelonging)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Delta-Sigma-Wandler?

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dual Slope Verfahren.

von Igor (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Vielleicht gibst du lieber auch mal noch den Original-Schaltplan dazu?

Das habe ich bewusst unterlassen weil der eher verwirrt als Erhellung 
bringt zumal dann Bauteile ins Spiel kommen die es nicht als Äquivalente 
westlicher Herstellung gibt, z.B u.a. etliche К190КТ2П im Signalweg.

von OldMan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter D. schrieb:
> Dual Slope Verfahren.

Sehe ich genau so. So ähnlich war das in einem alten Metrawatt 
Tischgerät aufgebaut.
Wo die ??? sind kommen die Impulse raus die auf den Eingang eines 
Zählers gehen müsste.
Im Schaltplan müsstest Du auch die Zeitsteuerung der gesamtem Mimik 
erkennen können.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Igor schrieb:
> Das habe ich bewusst unterlassen weil der eher verwirrt als Erhellung
> bringt zumal dann Bauteile ins Spiel kommen die es nicht als Äquivalente
> westlicher Herstellung gibt, z.B u.a. etliche К190КТ2П im Signalweg.

Ну что? Meinst du, wir wären nicht in der Lage, die zu finden?

von Zeno (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Igor schrieb:
> bringt zumal dann Bauteile ins Spiel kommen die es nicht als Äquivalente
> westlicher Herstellung gibt, z.B u.a. etliche К190КТ2П im Signalweg.

Du meinst das ist ein Problem? Hier sind genug Leute unterwegs die 
kyrillische Buchstaben lesen können und die sich mit russischen 
(sowjetischen) Bauelementen besser als Du auskennen dürften. Du 
scheiterst ja schon an einem simplen K555LA3.

von Igor (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OldMan schrieb:
> Wo die ??? sind kommen die Impulse raus die auf den Eingang eines
> Zählers gehen müsste.

Genau, so sollte es sein aber genau da passiert nichts.

OldMan schrieb:
> Im Schaltplan müsstest Du auch die Zeitsteuerung der gesamtem Mimik
> erkennen können.

Auch wieder genau, so geht die Schaltung weiter.

Aber auch genau hier ist mein Problem, alle im Plan gezeigten Bauteile 
zeigen keine Auffälligkeiten. Es gibt keine MOhm Widerstände die 
schlecht sein können, die Spannungen an den ICs und Ts stimmen so weit, 
also es liegen nirgendwo hart +/-12V an wo sie nicht hingehören.
Aber mit der Erkenntnis das es ein Dual Slope-Wandler ist komme ich 
weiter.
Danke und Grüße

Beitrag #6594483 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.