Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning Stationärer Verstärkunsfaktor bei Laplace-Übertragungsfunktion?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von martin (Gast)


Lesenswert?

Hallo, ich möchte wissen wie man auf den stationären Verstärkungsfaktor 
bei einer zeitkontinuierlichen ÜF kommt.

Bei der z-Übertragungsfunktion ist es einfach die Übertragungsfunktion 
an der Stelle z=1. Wie ist das im Kontinuierlichen? Ist es da genau so?

von donvido (Gast)


Lesenswert?

s=0

von Achim M. (minifloat)


Lesenswert?

martin schrieb:
> Ist es da genau so?

Nein, weil dort von der Variable s (manchmal auch p) abhängig.
Und für t -> ∞ musst du s = 0 machen.

mfg mf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.