Forum: Compiler & IDEs CubeIDE/Eclipse; Tabmanagement merkwürdig


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Reiner (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hi da.

Ich nutze neuerdings die CubeIDE zum Programmieren.
Was mir jedoch auch schon öfters in anderen IDEs aufgefallen ist, dass 
beim TAB-Einrücken je nach Zeile unterschiedliche Tab-Positionen genutzt 
werden.
Dazu habe ich ein kurzes Video gemacht.
In der oberen Zeile ist die Tab Position an anderer Stelle, wie in der 
unteren Zeile.

Weiß jemand woher das kommt und wie man das unterbinden kann?`

Danke Euch erst einmal und schöne Feiertage!

von N. M. (mani)


Lesenswert?

Zeig mal den Whitespace ob da wirklich Tabs gemacht werden oder normale 
Spaces.
Es gibt nämlich die Funktion Spaces when Tab oder so ähnlich, da kann 
man dann definieren wieviel Spaces.

Ansonsten ist das in den Coding Styles drin den du ausgewählt hast hätte 
ich gesagt...

von Reiner (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Tatsächlich da werden keine Tabs generiert.
Okay, ich schau mal wo die Einstellung steckt.

von Reiner (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Tabs sollten aber als Tabs genutzt werden, nicht als Spaces.
Oder sehe ich da was falsch?

von Blume (Gast)


Lesenswert?

wo immer es geht verzichte ich auf Tabs.
ich finde sogar das Tabs nix in Quelltexte zu suchen haben

von Johannes S. (jojos)


Lesenswert?

AFAIK hat Eclipse auch einen Formatter für c/cpp im Umfang, der kann das 
mit einem Tastendruck alles korrigieren.

von Blume (Gast)


Lesenswert?

Ich stimme ganz klar der Empfehlung von Johannes zu.
ich nehme CLion dort mache ich es auch so, das ich das Formatieren 
automatisch erledigen lasse. Dort kann noch wählen ob man den CLion 
eigenen Formatierer nimmt oder auch einen CLangFomat.

Dabei weerden Formatierungseinstellung auch gleich bei der Code Eingabe 
berücksichtigt.

In diese Richtung solltest du deine Anstrengungen richten.

von my2ct (Gast)


Lesenswert?

Blume schrieb:
> wo immer es geht verzichte ich auf Tabs.
> ich finde sogar das Tabs nix in Quelltexte zu suchen haben

Es steht jedem frei, das zu ignorieren, aber Tabs wurden genau für 
definierte Einrückungen erfunden.

von ja ja die Tabs (Gast)


Lesenswert?

my2ct schrieb:
> aber Tabs wurden genau für
> definierte Einrückungen erfunden.

Das Dumme ist nur dass jeder seine Tabs anders definert /
wünscht / interpretiert.

Man braucht sich nur mal so manche Monster-Sourcen anschauen
die hier gepostet werden. Da braucht es manchmal zwei Bild-
schirme um einigermassen den Überblick zu bekommen.

Das mag manchmal gut gehen wenn jeder in seiner eigenen kleinen
Tab-Welt bleibt und nichts nach aussen trägt. Aber auch der
scheitert bereits meistens wenn er seine Sourcen innerhalb seiner
kleinen Welt auf eine andere IDE überträgt. Dann geht die grosse
Tab-Einstellerei bzw. Editiererei los.

In einer "vernünftigen" Firma wo Software geschrieben wird und
viele Leute an einem Projekt tätig sind ist das tabulieren mit
Tab-Zeichen ein No-Go.

von Gnorm (Gast)


Lesenswert?

Das ist doch alles Quatsch! Jeder macht das so, wie er will. Weil er so 
gewohnt ist und daher so am besten/effektivsten arbeiten kann. In 
Eclipse z.B. kann selbst die übelste Formatierung mit einem klick 
komplett geändert werden. Kann man vor dem committen ja gerne Ändern. 
Man ändert doch nicht mit jedem Arbeitgeber oder gar Projekt seinen 
Stil!

von Jupp (Gast)


Lesenswert?

Und er

Johannes S. schrieb:
> AFAIK hat Eclipse auch einen Formatter für c/cpp im Umfang, der kann das
> mit einem Tastendruck alles korrigieren.

Und er ist wunderbar dazu geeignet, aus hablbleserlichen code, völlig 
unleserlichen Code zu produzieren.

Wie man zu Whitespace und Tabs steht, muss man für sich ausmachen. Ich 
nutze ihn da, wo Tabs nützlich für mich sind.

Gnorm schrieb:
> Das ist doch alles Quatsch! Jeder macht das so, wie er will. Weil er so
> gewohnt ist und daher so am besten/effektivsten arbeiten kann.

Ganz genauso ist es.

Wenn man sich die Formatierung von FreeRTOS oder den Libraries von ST 
anschaut, wird einem schlecht. Da hilft auch kein Code-Reformat mehr.
aber, geschenktem Gaul...und man muss es ja weder so belassen oder sie 
verwenden.

von Blume (Gast)


Lesenswert?

Das dümmste was man machen kann ist es zugelieferte Quelltexte zu 
verändern.
Auch wenn man sie nur neu Formatiert um die Tabs zu korrigieren.

Und da manche  Projekte mehr als eine externe Quelltextsammlung 
einbindet, und jede vielleicht andere Tabs Settings erwartet ist der 
Ärger doch schon vorprogrammiert. Mal davon abgesehen das der gcc 
compiler teilweise Guard Warnungen ausgibt wenn das Einrücken mit Tabs 
nicht richtig zu Rest passt.

ich glaub gcc erwartet eine breite von schlappen 8 Zeichen als Tab.

Ne Ne meine Meinung ist da eindeutig: Tabs im Quelltext sind mist.


Blume

von Gnorm (Gast)


Lesenswert?

Hä?
Wenn man keine zugelieferten Quelltexte verändern soll, dann tut man es 
nicht. Weder durch Formatierungen noch inhaltliche Änderungen. Warum 
auch? Aber was hat das bitte mit tabs zu tun??? Es geht nur um 
Quellcode, an dem man selbst arbeitet. Was interessiert der Rest???

Was GCC erwartet und was nicht, ist auch egal. Das ist ein Compiler. Und 
es gibt mehr als nur ihn. Und selbst da gibt man im formatter vor, was 
passieren soll. Schau Dir das einfach mal an (hab in den 3 Sekunden 
nichts aktuelleres gefunden):
https://www.planetofbits.com/eclipse/create-share-eclipse-code-style-formatter/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.