Forum: Offtopic Chatbot "Neunmalklug" downloaden - wo und wie?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Frohe Ostern euch allen!

Ich suche mir seit Stunden die Finger wund und drehe mich irgendwie im 
Kreis. Ich bin beim Stöbern auf eine Beschreibung des angeblich 
lernfähigen Chatbots "Neunmalklug" (von einem Dr. Martin Böttger) auf 
chatbot.org gestossen.

Irgendwie kann ich aber weder dort einen Download, noch per Google eine 
eigene Webseite dazu finden. Ist der Link evtl. nur nach Registrierung 
sichbar?

Bei Linked.in bin ich zwar registriert (ist aber als Auth-Möglichkeit 
deaktiviert), nicht jedoch bei Fratzenbuch.

Könnte mir evtl. jemand helfen, an die Soft zu kommen? Oder nützliche 
Hinweise dazu geben?

Danke.

von Oliver S. (phetty)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Eliza Javascript
Das taugt

von Peter F. (toto)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde der Por_no Filmtitelgenerator war die Spitze der KI.
http://card-collectors.de/php/generator/generator.php

von Wollvieh W. (wollvieh)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir kam "Jung und unschuldig zum Skat gezwungen."

Als die Landesbibliothek noch Zettelkästen hatte, waren die Schubfächer 
unter "Sex" genauso erheiternd. Es gab einen einschlägigen Verlag im 
Einzugsbereich nach dem Pflichtexemplargesetz. :)

Auch nicht schlecht war mein Horoskopgenerator. Einzig die Zuordnung 
Geburtsdatum zu Sternzeichen war echt, der Rest Zufallsfelder (Venus im 
dritten Haus über Merkur.) Besonders der analytische Freitext war 
jedesmal sehr überzeugend: Einfach fünf Sätze aus einem Vorrat von 100 
Sätzen aus dem Bild-Horoskop.

: Bearbeitet durch User
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Die bisherigen Antworten haben ja einen gewissen humorigen Gehalt, aber 
ich suche tatsächlich nur "Neunmalklug". Wer sich mal die Userbeiträge 
dazu auf chatbot.org durchliest, wird merken, dass da anscheinend 
wirklich Potenzial ist.

Ich will keinen amüsanten Laber-Joke, sondern tatsächlich ein 
dialog-orientiertes Expertensystem einrichten, zu "ernsthaften" Zwecken. 
Wenn die Software wirklich lernfähig ist, sollte das (mehr oder weniger 
gut) möglich sein ...

: Bearbeitet durch User
von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Allenfalls bei Amazon Alexa downloaden und etwas abspecken ?

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Pandur S. schrieb:
> Allenfalls bei Amazon Alexa downloaden und etwas abspecken ?

Man kann Alexa (in Gänze) nirgendwo downloaden, nur die "Endpunkt-App". 
Und ich bezweifele, dass die sich belehren lässt. Falls das anders ist, 
bitte Links angeben.

von Εrnst B. (ernst)


Angehängte Dateien:

Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Wer sich mal die Userbeiträge
> dazu auf chatbot.org durchliest,

ich finde auf chatbot.org nur einen "index.py" chatbot, und der scheint 
nicht besser zu sein als die Eliza, die ich vor ~30 Jahren laufen hatte, 
nur mit mehr blöden vordefinierten Antwort-Optionen.

Verlink doch mal, was du meinst.

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Εrnst B. schrieb:
> Frank E. schrieb:
>> Wer sich mal die Userbeiträge
>> dazu auf chatbot.org durchliest,
>
> ich finde auf chatbot.org nur einen "index.py" chatbot, und der scheint
> nicht besser zu sein als die Eliza, die ich vor ~30 Jahren laufen hatte,
> nur mit mehr blöden vordefinierten Antwort-Optionen.
>
> Verlink doch mal, was du meinst.

https://www.chatbots.org/chatbot/neunmalklug2/

https://www.chatbots.org/chatbot/Artificial_Intelligence_Chatbot/

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Peter F. schrieb:
> Ich finde der Por_no Filmtitelgenerator war die Spitze der KI.
> http://card-collectors.de/php/generator/generator.php

Du hast recht. Danach kann nichts mehr kommen.

von Matthias S. (matthias_s)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst den ehemaligen Autoren ja mal anschreiben. Mailadresse ist 
dort angegeben, und die Person scheint im Netz (bis vor wenigen Jahren) 
noch präsent gewesen zu sein.

Erwarten würde ich von dem Teil aber nicht so viel. Es ist von 2012 und 
stammt damit noch aus der Prä-AI-Era der letzten Jahre, und verwendet 
wohl eher hemdsärmelige Ansätze. Sonst gäbe es wohl auch eine 
wissenschaftliche Veröffentlichung dazu.

Wenn du etwas entwickeln möchtest, solltest du vielleicht mal Richtung 
der großen Cloud-Plattformen Google Cloud und Amazon Web Services 
schauen. Die bieten kommerzielle Frameworks/APIs zum "Natural Language 
Processing" an, was eher state of the art sein dürfte. Ich weiß aber 
nur, dass da etwas existiert, und habe in dem Bereich ansonsten keinr 
Erfahrungen.

von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Nun, dieses AI gab's schon vor 20 Jahren. Aber heute kann man mehr Geld 
abgreifen dafuer. Einfach eine alte Huelse neu aufkochen und man ist 
wieder hip damit.

von Fpgakuechle K. (fpgakuechle) Benutzerseite


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Ich bin beim Stöbern auf eine Beschreibung des angeblich
> lernfähigen Chatbots "Neunmalklug" (von einem Dr. Martin Böttger) auf
>
> Könnte mir evtl. jemand helfen, an die Soft zu kommen?

Jaja, die Script-Kiddies sterben niemals aus.
https://de.wikipedia.org/wiki/Scriptkiddie

von Εrnst B. (ernst)


Bewertung
lesenswert
nicht lesenswert
etwas offtopic, aber Nvidia hat jetzt deren Chatbot-Framework 
freigegeben.
https://heise.de/-6012338
https://developer.nvidia.com/nvidia-jarvis

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.