Forum: Haus & Smart Home Wildkamera mit WLAN (client) und Push Versand


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von CamHunter (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer Wildkamera für meinen Garten am 
Waldrand.
Mein WLAN Netzwerk ist in Reichweite und Strom wäre auch vorhanden, 
daher dachte ich an eine Cam, die sich mit meinem Netzwerk verbindet und 
die aufgenommen Bilder auf ein Share ablegt oder sich automatisiert 
abrufen lassen. (FTP Server etc).

Kennt zufällig jemand eine Kamera mit so einer Funktion? Mailversand 
kenne ich aktuell nur von den ICU Server bzw. 4G Kameras, allerdings 
läuft das über das Handy Netz und kostet etwas.

Alles was man momentan an Wildkameras mit WLAN findet, lässt sich nur 
per APP abrufen (Kamera startet einen AP), was ich doch sehr umständlich 
finde, dann kann ich auch täglich die SD Karte ausbauen und einlesen :)

Viele Grüße

von M. W. (trekki1990)


Lesenswert?

Reicht da nicht jede "Billig" China WLAN Webcam? Manche haben auch eine 
Bewegungserkennung und lösen nur bei Bewegung aus.

Man sollte nur drauf achten dass die Cam keine China Cloud Anbindung 
hat.

VG

von CamHunter (Gast)


Lesenswert?

Ja, mittlerweile suche ich auch in diese Richtung. Vermutlich wird es 
etwas batteriebetriebenes mit PIR Sensor, dann sind die IR LEDs nicht 
ständig an und locken keine Insekten an.
Etwas ohne Cloud oder ohne APP, nur mit Webinterface zu finden, ist wie 
die Suche nach der Nadel im Heuhaufen :)

von oszi40 (Gast)


Lesenswert?

Hat einer schon eine normale Wildcamera statt mit SD mit einer Wi-Fi SD 
getestet?

von Klaus (Gast)


Lesenswert?

Wir wäre es mit Selbstbau:
RaspberryPi Mit Kameramodul?
Flexibler als Fertiglösungen.

von oszi40 (Gast)


Lesenswert?

Klaus schrieb:
> Wir wäre es mit Selbstbau: RaspberryPi Mit Kameramodul?

Bei Außenbetrieb Kondenswasser und täglichem Temperaturstress? Da würde 
ich lieber 4m langes USB-Kabel an Wildkamera versuchen um den Speicher 
regelmäßig auszulesen.

von Klaus (Gast)


Lesenswert?

Selbstbau bedeutet natürlich auch ein passendes Gehäuse....

Im einfachsten Fall ein Gurkenglas mit Silikonsalz Pad drin und 
Anschlüsse und Kamera im Deckel....

Ich gebe zu, Raspberry ist nicht Jedermanns Sache, aber mir sind die 
billig Kameras ohne Security Update inzwischen zu heikel.

von Leser (Gast)


Lesenswert?

Klaus schrieb:
> Selbstbau bedeutet natürlich auch ein passendes Gehäuse....

Wasserdichte Gehäuse gibt es in jedem Baumarkt, Abteilung 
Elektroinstallation.

von CamHunter (Gast)


Lesenswert?

Eine Lösung mit Raspberry PI wäre natürlich super aber das ist mir zu 
viel gebastel...

Mich wundert es das es noch keine Scripte gibt, mit denen man sich z.B. 
mit einem RaspberryPi verbindet und die Fotos ausliest. Dafür müsste man 
vermutlich erstmal diese "Hunting Cam Pro" reverse engineeren, dann 
lässt sich das bestimmt mit einem Raspberry Pi als Client realisieren.

von Holger P. (scrat382)


Lesenswert?

Meine Nistkasten-Webcam kann das.
Nachts mit IR (per Zeitplan schaltbar), Push aufs Handy, Speichern auf 
SD-Karte, Webinterface zun Rutnerladen der gespeicherten Files, sehr 
wenig Fischauge.

https://www.ipcamlive.com/6038ef858ac25

Modell HiKam S6

von CamHunter (Gast)


Lesenswert?

Gute Nachrichten,
ich habe mir bei Amazon zum testen eine "WiMiUS H8 WLAN Wildkamera 24MP" 
Kamera bestellt und sie gerade mal ausprobiert. Wenn man sich mit dem 
Wlan verbindet kann man die Fotos / Videos über einen Webserver auf der 
Kamera abrufen. Es ist also keine App Notwendig :)
Dann Sollte sich eine Zeitnahe Benachrichtigung inkl. Bild per Raspberry 
Pi oder vielleicht sogar ESP32 lösen lassen. :)

von Froschbär (Gast)


Lesenswert?

Hallo Holger,
geht die Anbindung an ipcamlive ohne feste eigene IP-adresse? Und hat 
das "out of the box" über RTSP funktioniert, oder hast du zuhause eine 
Art Server laufen?

von Harald (Gast)


Lesenswert?

Ein paar Gedanken zu dem Thema:

Hier noch ein Modell von Aliexpress mit WiFi, aber auch ca. 60€
https://www.aliexpress.com/item/4000388349840.html

Auf „revierspion.de“ gibt es eine (derzeit) kostenlose Plattform inkl. 
App, die die Bilder solcher (LTE) Cams entgegennimmt. Offensichtlich 
wird der email Versand auf die Plattforum umgeleitet und dann 
entsprechend dargestellt.

Das ICU Server Preismodell kam mir auch tendenziell etwas hoch vor. Auf 
Aliexpress gibt es einige 4G LTE Cams, die per email oder FTP Bilder 
übertragen. Habe in einigen Foren gelesen, dass die Leute erfolgreich 
Netzclub SIMs einsetzen, um völlig kostenlos Bilder zu übertragen.

Mittels Solar lässt sich das dann völlig autark gestalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.