Forum: Haus & Smart Home WLAN-fähiger Schalter, der zwischen zwei Geräten hin- und herschaltet


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Resiliuni (Gast)


Lesenswert?

Hallo zusammen!

Ich habe ein kleines Kellerprojekt und brauche Hilfe von Profis.
Die Situation:

Ich will ein Spielsystem bauen und habe an einer Stelle dafür 2 Lampen. 
Von diesen beiden Lampen leuchtet eine (Lampe1) und die andere Lampe 
(Lampe2) ist aus.
Jetzt würde ich gerne einen Schalter drücken können, der Lampe1 
ausschaltet und dabei Lampe2 einschaltet. Keine Ahnung, wie man so eine 
Schaltung in der Elektrotechnik nennt, aber scheint mir erstmal trivial. 
Also ein Umschalter, der zwischen AN(Lampe1) und AN(Lampe2) wechselt. 
"Aus" wird gar nicht benötigt.

Die Herausforderung ist nun, dass dieser Schalter via WLAN betätigbar 
sein muss und bei Spielesessions durchaus > 100 Schaltvorgänge am Tag 
aushalten muss.

Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp parat! Vielen Dank im Voraus!

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Wenn beide Lampen von Netzspannung betrieben werden, kann Du direkt  die 
Google-Suche nach "wlan wechselschalter" bemühen.

von Erwin D. (Gast)


Lesenswert?

Resiliuni schrieb:
> Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp parat

Shelly One, läßt sich auch mit Tasmota flashen

von Thomas (Gast)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> kann Du direkt  die
> Google-Suche nach "wlan wechselschalter" bemühen.

Super Rat du Held. Irgendwas bei Google suchen und erstmal Werbung und 
anderen Schwachsinn aussortieren.

Resiliuni schrieb:
> Die Situation:

https://shelly.cloud/products/shelly-1-smart-home-automation-relay/

von Thomas (Gast)


Lesenswert?

Erwin D. schrieb:
> Shelly One

Ja, ich war zu langsam.

Erwin D. schrieb:
> läßt sich auch mit Tasmota flashen

Ja, braucht es aber nicht.

von Erwin D. (Gast)


Lesenswert?

Thomas schrieb:
> Erwin D. schrieb:
>> Shelly One
>
> Ja, ich war zu langsam.
>
> Erwin D. schrieb:
>> läßt sich auch mit Tasmota flashen
>
> Ja, braucht es aber nicht.

Wenn man seine Daten nicht einer fremden Cloud anvertrauen will, macht 
das schon Sinn...

von Thomas (Gast)


Lesenswert?

Erwin D. schrieb:
> Wenn man seine Daten nicht einer fremden Cloud anvertrauen will, macht
> das schon Sinn...

Nein, du hast nur keine Ahnung.

Out of the box. Kein Problem auch ohne Cloud.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Thomas schrieb:
> Ralf X. schrieb:
>> kann Du direkt  die
>> Google-Suche nach "wlan wechselschalter" bemühen.
>
> Super Rat du Held. Irgendwas bei Google suchen und erstmal Werbung und
> anderen Schwachsinn aussortieren.

Der TE hat zwar einen kleinen Prolog geschrieben, uns aber in vielen 
Dingen im Unklaren gelassen.
Nebenbei taucht der von Dir "beworbene" Shelly 1 in der Werbezeile von 
Google (bei mir) direkt dreimal (von 8 Gesamt) auf, u.a. an erster 
Stelle..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.