Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Federn für PCB Schleifring?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Florian R. (Firma: TU Wien) (frist)


Lesenswert?

Hallo,
hat vielleicht zufälligerweise eine Idee, wo ich geeignete Federkontakte 
herbekommen könnte um selbst PCB Schleifringe zu bauen?

Hier ein Beispiel für so eine Schleifring: 
https://www.grandslipring.com/pcb-slip-ring/

Ich würde gern auf dem PCB neben den Ringen und Kontakten noch 
Elektronik unterbringen, das würde Platz sparen.

Anfragen bei Herstellern fertiger Schleifringe ergaben bisher leider 
nur, dass sie die Kontakte nicht oder nicht mehr einzeln verkaufen.

Ich hab schon überlegt, diese ganz kurzen Pogopins zu missbrauchen, aber 
ich glaube nicht, dass das lange gut geht, die Federkraft scheint mir zu 
hoch zu sein und der vertikale Pin verklemmt sich sicher auch leicht bei 
horizontaler Belastung.

Grüße
Flo

von Markus E. (markus_e176)


Lesenswert?

Samtec macht sowas.
Bei Farnell z.b. die hier 
https://de.farnell.com/en-DE/c/connectors/spring-loaded-connectors?brand=samtec

Geht da allerdings erst bei 5 Kontakten los, soweit ich das auf die 
Schnelle gesehen habe. Vielleicht kannst du damit was anfangen.

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Markus E. schrieb:
> Bei Farnell z.b. die hier

Da dürfte der Anpressdruck viel zu hoch sein, das machen die 
ringförmigen Leiterbahnen nicht lange mit, und wahrscheinlich lässt sich 
das ganze schon garnicht leicht genug drehen.

Florian R. schrieb:
> wo ich geeignete Federkontakte
> herbekommen könnte

Konstruieren und anfertigen lassen, z.B. bei der Firma Osterrath:
https://www.osterrath.de/produkte

Georg

von Flo (Gast)


Lesenswert?


von Axel R. (axlr)


Lesenswert?

https://www.heraeus.com/media/media/hpm/media_hpm/electrical_contacts/Multi-Wire-Wipers_image_w700.jpg

https://www.heraeus.com/de/hpm/hmp_products_solutions/electrical_contacts/contact_materials/slipring_applications/slipringapplications.html#tabs-38426-2

https://www.moflon.com/slip-ring/

Da warst Du sicher schon?

Wie siehts mit robusten relais aus? Schlachten ist sicher keine Option. 
Die kontakt Zungen könnte man gegen das Platinen Material im flachen 
Winkel...
(schon gut ;) )

von Florian R. (Firma: TU Wien) (frist)


Lesenswert?

Hallo,
danke für die verschiedenen Hinweise.

Die Federkontakte die man so bei Farnell, RS, etc. findet (Markus hat 
ein schönes Beispiel verlinkt) sind glaube ich nicht weich genug, die 
werden eine Leiterbahn vermutlich relativ bald runterkratzen. Für einen 
Drehschalter könnte man die aber vermutlich gut verwenden. Meine 
Anforderungen and den Schleifring sind noch so arg hoch, aber wenigstens 
10000 Umdrehungen bei vielleicht 48V und 1A sollten sie schon halten. 
Aber selbst da hätte mich diesen Federn de verdacht, dass die Leiterbahn 
das nicht mitmacht. Vielleicht sollte ich das aber mal testen. Das wäre 
ja nicht weiter teuer oder schwierig.

Danke für den Link zu Osterrath die könnte mir sicher was passenden 
machen, nur genau so sicher werde ich sie nicht bezahlen können. Das 
ganze ist nur für einen Prototypen, ich brauch nur eine handvoll 
Schleifringe und drum bestenfalls ein paar 100 Federn.

Der NH Technology Kontakt mit Kugel sieht ja gut aus, sieht aber teuer 
aus. Ich werden nachfragen.

Heraeus stellt wohl nur Material für Schleifringkontakte her, oder? Das 
ist etwas unklar, aber vielleicht können sie ja an einen 
Kontakthersteller vermitteln.

Moflon habe ich interessanter Weise bei meiner Suche bisher übersehen, 
danke Alex. Allerdings hab ich da auch den Verdacht, dass die 
Überschrift 'Moflon Slip Rings Contacts' nur zeigt, dass die 
verschiedene Kontakte verbauen, aber nicht verkaufen. Ist aber sicher 
noch eine Anfrage wert. Moog, eine chinesische Firma Namens 
Slipringsupplier.com und noch jemand, den der mir grad nicht mehr 
einfällt, haben schon erklärt, dass sie zwar auch Slipringe nach 
Kundenwusch fertigen können, aber keine einzelnen Kontakte verkaufen 
wollen.

Vielleicht versuche mal dünne Draht aus Silber? Auf dem Ring wäre sicher 
Hartgold gut, aber das ist auf der Platine auch eher schwierig (bzw. 
teuer).

Grüße
Flo

von Hermann Kokoschka (Gast)


Lesenswert?

Bei EPAY unter "slipring" gibt es die Dinger für 2-3 Euro.
Du könntest so einen zerlegen und nur die Kontakte verwenden.

von Florian R. (Firma: TU Wien) (frist)


Lesenswert?

Hi Hermann,

> Bei EPAY unter "slipring" gibt es die Dinger für 2-3 Euro.
> Du könntest so einen zerlegen und nur die Kontakte verwenden.

Ja, das hab ich schon überlegt und auch schon einen dieser billigen 
Teile aufgemacht. Die Kontakte sind gerade vergoldete federnde Drähte. 
Die müsste ich erst passend biegen. Immerhin ist aber ein schön 
federnder vergoldeter Draht drin.

PCB Spliringe gibt's leider nicht so billig, auch bei Aliexpess nicht. 
Sonst wäre Ausschlachten wohl die einfachste Methode.

Ich werde mal Relais Kontakten genauer anschauen. Vielleicht gibts ein 
billiges leicht zu öffnendes Relais mit brauchbare Kontakten.

Grüße
Flo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.