Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug ? zu Rundkabel für RJ12-Stecker


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas P. (topla)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

es gibt ja auch Western modular-Stecker (hier RJ12) für Rundkabel. 
Welchen Kabeltyp (Querschnitt) ist denn für die Verwendung in diesen 
Steckern vorgesehen bzw. geeignet? In den Datenblättern zu den Steckern 
habe ich nichts gefunden.

Thomas

von bingo (Gast)


Lesenswert?

Ich hab mal schenll einen solchen Stecker nachgemessen, der Kabeleingang 
hat 3.5 x 5.5 mm, d.h, ein Rundkabel 4.0-4.5 mm müsste da reinpassen.

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Thomas P. schrieb:
> In den Datenblättern zu den Steckern
> habe ich nichts gefunden

Zeigen! Eigentlich ist das nicht glaubhaft, ausser es sind chinesische 
Billig-Kopien.

Georg

von Thomas P. (topla)


Lesenswert?


von Georg (Gast)


Lesenswert?

Thomas P. schrieb:
> Zum Beispiel hier:

Das sind Masszeichnungen, aber keine Datenblätter - egal was Reichelt 
oder Conrad dazu sagen. Wesentliche Angaben bei einem Stecker sind 
zulässige Werte für Spannung und Strom, bei einem Stecker für Rundkabel 
auch mögliche Kabeldurchmesser.

Das sind allerdings beides keine Stecker für Rundkabel, aber 
vergewaltigen kann man vieles.

Georg

Beitrag #6671046 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Georg (Gast)


Lesenswert?

Thomas P. schrieb:
> könnte man auf 0,14mm² schließen, aber ob das richtig ist?

Nein, üblich sind 1,27 mm Flachkabel mit AWG28. Üblich ist nicht 
wirklich eine technische Angabe. Die meisten Leitungen sind keine 
Rundkabel sondern 4 oder 6 polige Flachkabel mit Umhüllung, bei echten 
Rundkabeln ist es mühsam die Einzeldrähte einzusortieren.

Ob 0,14 mm² (AWG26) reinpasst und ob es für den Kabelmantel eine 
Zugentlastung gibt kann man so nicht feststellen, ausprobieren. 
Schirmung gibts nicht.

Georg

von Thomas P. (topla)


Lesenswert?

Bisher habe ich das übliche Telefonflachkabel 4-polig verwendet; das 
neigt aber zu komischen Verformungen und Verdrehungen, deshalb der 
Umstiegswunsch auf Rundkabel. Die Stecker sind als für Rundkabel passend 
ausgewiesen und weisen auch einen anderen Kabeleingang auf.
Mitunter gibt es auch fertig konfektionierte Kabel mit Rundkabeln, habe 
aber keins zum Nachmessen hier.
Aus den Maßzeichnungen habe ich entnommen, dass der Aderaußendurchmesser 
knapp einen Millimeter betragen kann, da kommt LIYY 414-10 von Reichelt 
in Frage. Würde ich aber gerne genauer wissen, bevor ich bestelle.

Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.