Forum: Haus & Smart Home Schwache Lautstärke am Siedle HT-611


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thorsten S. (flocke)


Lesenswert?

Hallo,
ich habe seit über 25 Jahren eine funktionierende analoge Siedle Haus- 
Türsprechanlage verbaut.
Wohnung 1
2x HT-611-01 mit ZG0-611-0
Wohnung 2
1x HT-611-01 mit ZG0-611-0
Haustür
1x TLM-511-0

Seit längerer Zeit konnte man in beiden Wohnungen nicht mehr die Leute 
vor der Haustür verstehen (sehr leise und teilweise brummen). Da ich das 
Mikrofon im TLM-511-0 unter Verdacht hatte habe ich deshalb das kpl. 
Modul TLM-511-0 getauscht und seitdem ist in Wohnung 1 an beiden HT-611 
die Person vor der Haustür wieder klar und deutlich zu verstehen.
In Wohnung 2 ist die Person vor der Haustür zwar auch zu verstehen aber 
um einiges leiser. Ein wechsel des Hörers hat das Problem leider nicht 
gelöst!
Frage:
Kann man in einem HT-611 mit ZGO-611 irgendwie diese Lautstärke erhöhen? 
Im TLM-511 ist der Mikroregler bereits voll hoch gedreht.
Kann es noch eine andere Ursache für diesen Lautstärkeunterschied geben?

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Thorsten S. schrieb:
> In Wohnung 2 ist die Person vor der Haustür zwar auch zu verstehen aber
> um einiges leiser. Ein wechsel des Hörers hat das Problem leider nicht
> gelöst!

Dann solltest du Gabelschalter und Leitung prüfen.

von Thorsten S. (flocke)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Dann solltest du Gabelschalter und Leitung prüfen.

Hi H.H.,
halte mich jetzt nicht für blöd aber ich habe gerade eben noch einmal 
alles überprüft, und ich bin jetzt überzeugt, dass es nicht an der 
HT-611 liegt, sondern an den Ohren meiner Eltern ;-) Ich habe mich da 
wohl von meinen Eltern überreden lassen, dass da was nicht stimmt.

Gibt es denn eine Möglichkeit den Ton, der ja über den integrierten 
Lautsprecher des Hörers des HT-611 ausgegeben wird, über einen kleinen 
externen Lautsprecher auszugeben? Ganz so wie beim normalen Telefon wenn 
man auf Mithören schaltet.

von hinz (Gast)


Lesenswert?

Thorsten S. schrieb:
> sehr leise und teilweise brummen

Siebelko vertrocknet.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Thorsten S. schrieb:
> Gibt es denn eine Möglichkeit den Ton, der ja über den integrierten
> Lautsprecher des Hörers des HT-611 ausgegeben wird, über einen kleinen
> externen Lautsprecher auszugeben? Ganz so wie beim normalen Telefon wenn
> man auf Mithören schaltet.

Ich fürchte das gibt Rückkopplungspfeifen. Im normalen Telefon ist ja 
extra Elektronik dagegen verbaut.

Beim HT-811-0 gibts intern einen Schalter zur Verstellung der 
Hörerlautstärke, aber je nach Türstationseinstellung kanns da auch schon 
zum Pfeifen kommen.

von Thorsten S. (flocke)


Lesenswert?

hinz schrieb:
> Siebelko vertrocknet.

Das brummen ist jetzt durch die Maßnahmen die ich getroffen habe 
verschwunden.

Wenn ich jetzt den Hörerton auf einem ext. Lautsprecher oder auf dem des 
ZGO-611-0  ausgeben könnte wäre ich bzw. meine Eltern zufrieden :-)

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

hinz schrieb:
> Thorsten S. schrieb:
>> sehr leise und teilweise brummen
>
> Siebelko vertrocknet.

Wir haben auch ne ca. 25 Jahre alte Siedle.
Die ist manchmal ganz leise und brummt (auf allen Wohnungsstationen), 
dann ist sie wieder ganz normal. Bin noch nicht dazu gekommen da mal 
genauer zu schauen. Hätte auf kalte Lötstelle getippt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.