Forum: PC Hard- und Software CMOS Batterie Spannung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sven (Gast)


Lesenswert?

Hallo ich habe von meinem Kumpel seinen Rechnung bekommen mit den Fehler 
die Uhr und Datum ist falsch kann mir einer mal sagen was die CMOS 
Batterie Sockel für eine Spannung haben muss ich habe das mal 
ausgemessen bekommen nur 592 mV raus in dem BIOS Monitor steht die 
Batterie auf 3,21V

von Evoque2013 (Gast)


Lesenswert?

Wechsel sie halt aus.
3.2V wäre sehr voll, 0.5V total platt.

von Sven (Gast)


Lesenswert?

Danke für deine Antwort

Nee ich meinte nicht diese Batterie selber sonders den Sockel von 
Motherboard die genannte Spannung. Mir ist das nicht so klar im BIOS 
zeigt er mir andere Werte an als was ich ausgemesse.

von Jim M. (turboj)


Lesenswert?

Die Li-Primärzellen sind nicht wiederaufladbar, ohne Batterie drin 
sollte der Sockel hochohmig sein.

Eine "Restspannung" von 0,5V wäre aber unbedenklich.

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Da muss eine CR2032 rein, zu 99%.
Was auch immer du da misst, ist Mist.
Steck eine neue Batterie rein, lade die Defaults, stell alles wieder ein 
und fertig.

von Sven (Gast)


Lesenswert?

Hallo Jens ich habe die CR2032 schon drin das ist sogar die zweite die 
ich rein Bauere mir kommt das so vor dass die irgendwie entladen   ach 
den Staub habe ich komplett entfernt

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Sven schrieb:
> vor dass die irgendwie entladen

Wie kommst du drauf?

Wenn das BIOS mit Batterie 3,xV misst und das Ding über ein Wochenende 
die Zeit hält ist alles ok.

Deine 500mV im Sockel ohne Zelle gemessen sind Müll.

Das das BIOS noch Fehler schmeißt wenn du noch nicht alles zurückgesetzt 
hast ist auch normal.

Ich kenne sogar BIOSe die einen Fehler behalten, keine Schnitte, geht 
nicht weg. Läuft aber trotzdem alles normal, seit 10 Jahren, und startet 
im Gegensatz zu einem echten Fehler auch durch.

Sven schrieb:
> sogar die zweite die
> ich rein Bauere

Ich hoffe du hast deine Schwitzefinger von der Batterie und dem Sockel 
ferngehalten? Immer schön mit Gummihandschuhen oder einem Lappen 
arbeiten, Fingerdreck mach Lithium leer!

Oder hat ein Witzbold den BIOS-Reset-Jumper falsch gesteckt?

: Bearbeitet durch User
von Sven (Gast)


Lesenswert?

Erstens wenn ich am PC rum baue ziehe ich mir immer Handschuhe an und 
Erde mich noch mal zusätzlich

Zweitens du wolltest ja wissen wie ich darauf komme dass die Batterie 
sich entlädt ganz einfach wenn ich da den stromstecker rausziehe nur 
paar Minuten reicht schon und wieder rein stecke kommt folgende 
fehlermeldung von BIOS keine Uhr keine Datum so gesagt die Batterie ist 
leer

von Sven (Gast)


Lesenswert?

Ach den Jumper von BIOS Reset ist richtig gesetzt ja wenn da doch falsch 
gesetzt wäre bekomme ich ja kein Bild

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Naja, das kann so und so sein.

Wenn die Batterie frisch ist und richtig eingesetzt, und das BIOS 
zurückgesetzt, und dennoch kommt der Fehler, dann ist das Board kaputt.

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Sven schrieb:
> wenn ich da den stromstecker rausziehe nur
> paar Minuten reicht schon

Hast du denn vorher alle BIOS-Parameter wieder richtig gesetzt und 
abgespeichert ??

Jens M. schrieb:
> und dennoch kommt der Fehler, dann ist das Board kaputt

Ich hatte mal eine Sun-Workstation bei der die Speicherung der Uhr usw. 
nicht mehr möglich war, die konnte ich noch eine Weile weiterbetreiben 
mit den Standardeinstellungen und die Uhr wurde beim Start per Command 
vom Server gestellt. Kann gehen, muss aber nicht, und ist auch höchstens 
eine Notlösung.

Georg

von oszi40 (Gast)


Lesenswert?

Wenn die Uhr falsch geht, stimmt die Dateizeit auch nicht!Das gibt 
später Ärger. Nimm die CR2032 raus und miss sie NOCHMALS. <2,5V macht 
oft komische Sachen und nicht alle CR2032 sind echte Varta od. 
Panasonic. Manche lügen auch und sind gleich leer.

von Sven (Gast)


Lesenswert?

Ich habe die neue CMOS Batterie gemessen sie war voll.

So ich habe eine neue CMOS Batterie eingebaut habe dann den Rechner von 
strom genommen ca 12h sie ist wieder leer ach ich habe da Mal eine Frage 
kann ich eine Platine mit PCB mach wo ich denn Akku laden kann mit 18650 
li-ion akku

Danke

von Helge (Gast)


Lesenswert?

1. Nach Verschmutzung auf dem ganze Mainboard suchen.

2. Wenn die Batterie eingesetzt ist und dann nur 0,6V gemessen wird, mal 
mit der Hand die kleineren Elkos in der Nähe der Batterie erwärmen. 
Ändert sich davon die Batteriespannung, haste einen kaputten gefunden.

von michael_ (Gast)


Lesenswert?

Die Batteriefassung auslöten und alles saubermachen.

von Satzzeichenkontrolleur (Gast)


Lesenswert?

Sven schrieb:
> Hallo ich habe von meinem Kumpel seinen Rechnung bekommen mit den
> Fehler
> die Uhr und Datum ist falsch kann mir einer mal sagen was die CMOS
> Batterie Sockel für eine Spannung haben muss ich habe das mal
> ausgemessen bekommen nur 592 mV raus in dem BIOS Monitor steht die
> Batterie auf 3,21V

Sven schrieb:
> Ich habe die neue CMOS Batterie gemessen sie war voll.
>
> So ich habe eine neue CMOS Batterie eingebaut habe dann den Rechner von
> strom genommen ca 12h sie ist wieder leer ach ich habe da Mal eine Frage
> kann ich eine Platine mit PCB mach wo ich denn Akku laden kann mit 18650
> li-ion akku

Satzzeichen sind Dir wohl vollkommen fremd?🤔

von Sven (Gast)


Lesenswert?

Warum ist der Menschheit immer so kleinlich! lasses ihr könnt diesen 
Beitrag löschen.
Wie immer mache ich selber ich werde die Lösung selber irgendwie finden.

von Jens G. (jensig)


Lesenswert?

Sven schrieb:
> Warum ist der Menschheit immer so kleinlich! lasses ihr könnt diesen
> Beitrag löschen.
> Wie immer mache ich selber ich werde die Lösung selber irgendwie finden.

Das hat nix mit kleinlich zu tun, sondern so ein Text läßt sich eben 
schwer lesen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.