Forum: Haus & Smart Home Feuerwehrschalter (Solar)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ralf Liebau (Gast)


Lesenswert?

Halli Hallo,
ich bin eben auf folgendes gestoßen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Feuerwehrschalter

Bild:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a3/FWS1c.jpg/800px-FWS1c.jpg

Warum ist denn der Feuerwehrschalter so angeschlossen wie auf diesem 
Bild?
Was amcht das für einen Sinn?

Danke

von Andre (Gast)


Lesenswert?

Ralf Liebau schrieb:
> Was amcht das für einen Sinn?

Das steht direkt im Artikel:

"Der Feuerwehrschalter ist in der Regel ein fernbetätigter Schalter mit 
zumindest zwei Schließern um sowohl die Plus- als auch die Minus-Leitung 
sicher abzutrennen, da die Gefahr des „Verkleben“ der Kontakte bei 
Schalten unter Last besteht. In der Praxis wird daher oft ein 
dreipoliger, fernbetätigter Schalter eingesetzt, bei dem entweder die 
Plus- oder die Minusleitung in Serie über einen weiteren Kontakt geführt 
wird."

von Christoph Z. (rayelec)


Lesenswert?

Vermutlich, damit der Schalter sicher öffnet bei >600VDC und bis zu 10A 
Strom gibt das ganz schöne Lichtbögen...

von Hmmm (Gast)


Lesenswert?

Mal wieder "Liebau"-Getrolle. Lies den Artikel, statt ihn nur zu 
verlinken, da steht's drin.

von Dunno.. (Gast)


Lesenswert?

Aus der Praxis: Drehschalter in der Industrie sind oft für 3 Phasen 
ausgelegt, also hat man da einfach verbaut was es schon gab :)

Alternativ: mit 2 Kontakten in Reihe senkst du die Wahrscheinlichkeit 
dass im fehlerfall doch noch der WR auf der heißen Seite verbunden 
bleibt..



Ich persönlich wundere mich allerdings dass die Module nicht 
kurzgeschlossen werden, eigentlich geht's doch genau darum, dass die 
Spannung in Verbindung mit Löschwasser ein Problem ist..
Aber ich kenn die Vorschriften nicht..

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Ralf Liebau schrieb:
> Was amcht das für einen Sinn?

Keinen.

Solarmodule sollte man EINZELN kurzschliessen.

Bei dem gezeigten Schaltplan steht trotzdem die gesamte Solaranlage 
unter Spannung, je nach Reihenschaltung bis 1200VDC.

Einzelnes kurzschliessen erlaubt gefahrloses Arbeiten an der Anlage, 
auch für den Besitzer.

Die übliche Spannung eines einzelnen Moduls (wenn z.B. deren Schalter 
ausgefallen ist) liegt mit 80V auch noch im gefahrlosen Bereich.

Es müssen nicht mal unter 80VDC Last schaltbare Schalter sein, 
ausschalten (kurzschliessen) geht immer, einschalten (öffnen) kann man 
ja auf die Dunkelheit verlegen.

von Helge (Gast)


Lesenswert?

bullhit, alles.

Das ist kein Feuerwehrschalter. Der sitzt nämlich irgendwo an einer für 
eben die Feuerwehr gut erreichbaren Stelle und schaltet L und N (bzw. 
Plus und Null) und ist idR 4-polig. Das ist ein Notausschalter, rastend. 
Die Freigabespannung (L und N) geht zum Sammler.

Im Sammler möglichst im Brandschutzbereich der Solarmodule hast du ein 
auf 1000V DC umgebautes Freigabeschütz bzw. Motorschutzschalter mit 
freigabespule. Das ist nicht das Standardprodukt von der Stange, sondern 
mit verstärkten Löschkammern ausgestattet. Um das Produkt nicht 
übermäßig groß und teuer zu machen, sind die Löschkammern aber nicht auf 
je 1000V ausgelegt, sondern insgesamt.

Und daß es da eine "heiße Seite" gibt, ist auch bullshit. Welche soll 
das denn sein, die auf -325V oder die auf +475V?

von Ralf Liebau (Gast)


Lesenswert?

Dunno.. schrieb:
> Ich persönlich wundere mich allerdings dass die Module nicht
> kurzgeschlossen werden, eigentlich geht's doch genau darum, dass die
> Spannung in Verbindung mit Löschwasser ein Problem ist..
> Aber ich kenn die Vorschriften nicht..

Danke einer der mich versteht  ;-)

Evtl. ist ein bloßes Abtrennen doch sogar Kontraproduktiv.
Ohne Last habe ich die Leerlaufspannung der Module welche i.d.r. höher 
liegt als die Spannung unter Last...

Auf der anderen Seite - wenn ich mal 15 Module im Stang betreibe und die 
gut besonnt werden kommen sind das auch 15*10A*30V = 4,5kW
Die Leistung muss beim kurzschließen auch erst mal irgendwo hin...
Sonnst kommt zu dem Zimmerbrand noch ein Dachbrand dazu.
(Das Lohnt dann für die Feuerwehr)

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Dunno.. schrieb:

> Ich persönlich wundere mich allerdings dass die Module nicht
> kurzgeschlossen werden, eigentlich geht's doch genau darum, dass die
> Spannung in Verbindung mit Löschwasser ein Problem ist..
> Aber ich kenn die Vorschriften nicht..

Ich auch, denn beim Kurzschluss einer Stromquelle über Schalter
gibt es eine wesentlich geringere Wahrscheinlichkeit des Versagens
des Schalters.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.