Forum: Haus & Smart Home Tousek 1742 Steuerung Dip-Schalter einstellen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Helge (Gast)


Lesenswert?

Kopf -> Tisch.

Das ist eine Steuerung für Schiebetore aus den 90ern, die ging nicht 
mehr. Fehler gefunden, Kabelbruch am Auflaufschutz beseitigt.

Auf Nachfrage: "Jaa also ging nicht hab ich an den Schaltern 
rumgestellt"

Jetzt ists zwar elektrisch OK, aber wie stelle ich die 4 Schalter ein?
Hat vielleicht jemand noch ein Handbuch von den Dingern?

von Helge (Gast)


Lesenswert?

Niemand?
Vermutlich hieß die Steuerung "Tousek Pull".

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Helge schrieb:
> Jetzt ists zwar elektrisch OK, aber wie stelle ich die 4 Schalter ein?

Ein Foto wäre hilfreich, bis 1987 habe ich als Entwickler für
Torsteuerungen bei einem Mitbewerber gearbeitet, welche 4 Schalter 
meinst
Du? Endschalter?

Für die Fernsteuerung (Code) wurden 8 - 10 Dip Schalter eingestellt, und
zwar im Empfänger und im Sender gleich...

Helge schrieb:
> Hat vielleicht jemand noch ein Handbuch von den Dingern?

Es gibt normalerweise eine Typenbezeichnung des Antriebes und der
Steuerung!

: Bearbeitet durch User
von Helge (Gast)


Lesenswert?

Der 40MHz-Fernsteuerempfänger mit 12 Adressier-Dipschaltern kann 
aufgesteckt werden, wird nicht verwendet. Auf der Hauptplatine steht nur 
"1742" drauf. Für die Betriebsart (Impulstaster oder Schalter, Bedeutung 
der 3 Steuereingänge) gibts 4 Dipschalter. Beim suchen habe ich 
gefunden, daß das System "Tousek Pull" heißen müßte, die Platine scheint 
1994 bestückt zu sein.

Rausgefunden bis jetzt: Der 1. Schalter steuert, ob die Eingänge 
statisch oder Impuls sind.

Extern angeschlossen ist moderner Empfänger und 1 Taster auf eine 
gemeinsamen Eingang. Dessen logik soll sein: Auf-Stop-Zu-Stop, oder 
Fahre bis Endschalter. Zur klemmenbelegung habe ich hier auf Seite 5 
unten was gefunden, könnte passen 
https://docplayer.org/77544787-Umbauanleitung-pull-sl-c-1-x-1-das-umbau-set-ermoeglicht-die-austattung-ihres-pull-c-1-sl-bzw-x-1-antriebes-mit-der-pull-xr-steuerung.html

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Meinst Du mit Schalter vielleicht die Taster?

Da steht:

• Das  Umbau-Set  ermöglicht  die  Austattung  Ihres  PULL-C/1,  -SL 
bzw.  -X/1  Antriebes  mit  der PULL XR Steuerung.Die  PULL  XR 
Steuerung  zeichnet  sich  durch  ihre  benutzerfreundliche  Handhabung 
aus. Sie  verfügt über eine Auswertung für Drehzahlüberwachung 
(ARS-System).

Die Programmierung der Steuerung, die in einem Gehäuse im Antrieb 
untergebracht ist, erfolgt einfach über 4 Tasten (+, -, ESC und ENTER) 
und eine Menüführung mittels Text-Display. Mit der Steuerung könne die 
Betriebsarten Impuls-, Automatik- und Totmannbetrieb umgesetzt werden.

von Helge (Gast)


Lesenswert?

Omann. Kann doch nich so schwer sein. Das ist die Beschreibung vom 
Umbausatz, den gibts nicht. Es gibt nur die alte Steuerung. Da hat einer 
dran rumgestellt. Die Steckerbelegung der alten Steuerung entspricht dem 
vorletzten Bild.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.