Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik AC/DC Wandler PE und Vout- verbinden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mike (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo würde mir gerne ein Board aufbauen welches mittels AC/DC Wandler 
20W/24V versorgt wird. Die sind ja jetzt schon recht günstig < 10 Euro. 
Anstelle eines Trafos und Gleichrichter.
Wie sieht es da bzgl. verbinden von der Ausgangsseite mit PE aus? Im 
Datenblatt wird dies nicht wirklich erwähnt. Gibt es da Erfahrungen?

zB
CUI Inc PSK-20D-24
Multicomp Pro MP-LDE20-20B24
..

: Verschoben durch Moderator
von Willy Miller (Gast)


Lesenswert?

Mike schrieb:
> Wie sieht es da bzgl. verbinden von der Ausgangsseite mit PE aus? Im
> Datenblatt wird dies nicht wirklich erwähnt. Gibt es da Erfahrungen?

Das kannst nicht so Allgemein sagen, wenn wir hier die Anwendung nicht 
kennen. Nur den PE mit dem Ausgang verbinden, meist wird es der DC Minus 
sein, ist selten eine Gute Idee. Oder willst Du Erdungsschleifen haben?

Es gibt Anwendungen, wo es Schädlich ist den PE mit dem Ausgang zu 
verbinden.
Es gibt Anwendungen wo es Erforderlich ist den PE mit dem Ausgang zu 
verbinden.

Dann gibt es noch Anwendungen wo der PE mit dem DC Plus verbunden wird.

Jetzt kannst Du Dir es aussuchen.

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Mike schrieb:
> Die sind ja jetzt schon recht günstig < 10 Euro.
> Anstelle eines Trafos und Gleichrichter.
> Wie sieht es da bzgl. verbinden von der Ausgangsseite mit PE aus? Im
> Datenblatt wird dies nicht wirklich erwähnt. Gibt es da Erfahrungen?

Da es mehr als eine Wandler gibt, und mehr als ein Datenblatt:
Etwas präzise Typ und DaBla zu nenne würde hier helfen Deine Frage zu 
beantworten.


Bei Meanwell 230/24V 20W geht es z.B. problemlos Ausgangs-Minus mit PE 
zu verbinden.

von Mike (Gast)


Lesenswert?

Andrew T. schrieb:
> Etwas präzise Typ und DaBla zu nenne würde hier helfen Deine Frage zu
> beantworten.
diese Typen hab ich im Auge.
Mike schrieb:
> CUI Inc PSK-20D-24
> Multicomp Pro MP-LDE20-20B24

An sich ist es ein µController mit PT100 Temperatur-Sensoren. Das ganze 
Teil soll eine Blechabdeckung bekommen die auch auf PE liegt. Die PT100 
sind via Kabel und JST angeschlossen.

von Der schreckliche Sven (Gast)


Lesenswert?

Mike schrieb:
Gibt es da Erfahrungen?

Ja klar, wüste Schwingungen auf dem Oszilloskop, die in der Wirklichkeit 
nicht existieren, und lautes Brummen im Verstärker. Schuld daran ist die 
bereits erwähnte "Erdschleife". Also ist es besser, miteinander 
verbundene Elektronik nur einmal zu erden.
Ansonsten gibt es kein Problem.

von Gerald K. (geku)


Lesenswert?

Beide Wandler weisen ein Potentialtrennung mit einer Spannungsfestigkeit 
von 4kV auf. Es sollte kein Problem geben einen sekundären Anschluß mit 
PE zu verbinden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.