mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT91SAM7X256 bei Reichelt (unter Atiny :-)


Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade hat Reichelt wieder einen Schwung neue Bauteile bekommen. Den
AT91SAM7X256 gibt es jetzt fuer knapp 13 Euro unter der Rubrik
"Attiny"

da hat wohl jemand das Denken vergessen...

Autor: xyz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das mit der Attiny Rubrik ist ja kein Problem.

Kenner finden den Chip auch so ...

Finde ich gut, dass die beim Reichelt endlich mal uCs anbieten, mit
denen man dickere Bretter bohren kann, als mit AVR.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dumm, erst am Montag hatte ich eine Bestellung bei Reichelt aufgegeben,
bei der ich Probleme hatte, den prozentualen Versandkostenanteil auf
ein erträgliches Maß zu reduzieren. Ist aber am Dienstag schon
bearbeitet worden und gestern eingetroffen, so dass ich nichts mehr
nachlegen kann.

Muss der SAM eben bis zur nächsten Bestellung warten ...

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wie werden die den programmiert? ISP?
Gibt es da schon Entwicklungsumgebungen und eigene (!)
Erfahrungsberichte (Projekte)?
Ich weiß, jetzt kommt die Antwort suche und RTFM ich suche Berichte,
die damit erfogreich "gespielt" haben.

MfG
Achim

Autor: Dominic R. (dominic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programmiert werden dei AT91SAM7 per Samba (Atmel's Bootloader für die
SAM Reihe) oder via JTAG. Entwicklungsumgebungen gibt es jede Menge -
das ist ein ARM7. Als Open-Source Lösung kann man GNU Toolchain +
OpenOCD + Eclipse verwenden.

Gruss,

Dominic

Autor: Dominik T. (dom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dominic:
Kann man mit der Kombination auch per JTAG debuggen?

Gruß,
Dominik :-)

Autor: Dominic R. (dominic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist die eigentliche Aufgabe des OpenOCDs - Flashen ist nur eine
Zusatzfunktion.

Gruss,

Dominic ;)

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den AT91SAM7X256 kann man auch mittels USB oder seriell programieren
(SAM-BA). Dazu hat der Baustein einen Bootloader im ROM. Hat man das
Flash programiert, kann man mittels Bits im nicht fluechtigen Speicher
(NMV Bit 2) umschalten, ob beim naechsten Booten von Flash oder Rom
gebootet wird. Mittels des Erase Pins kann man kann man Flash und
gesetzte NVM Bit 2 wieder loeschen, um wieder mittels USB/seriell
Zugriff zu bekommen.

Autor: Dominik T. (dom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo findet man eigentlich das komplette Datenblatt vom AT91SAM7S256?
Ich habe hier nur das "Preliminary" (571 Seiten) gefunden. Vermisse
da aber so etwas wie die Beschreibung der einzelnen Register wie bei
den AVR Datenblättern.

Bin noch Neuling in Sachen ARM und habe zufällig ein AT91SAM7S-EK mit
JTAG ICE geschenkt bekommen. :-)

Dominik

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT91SAM7X256/128 Preliminary Complete:

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Was willst du noch?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.