Forum: Platinen KiCad Anfängerfrage Bildlaufleisten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Armin (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo zusammen, es geht um den Arbeitsbereich, ich meine damit diese 
Fläche die bis 2m auszoombar ist. Kann man die auf die Größe zB des 
Arbeitsblattes begrenzen, damit ein komfortables Arbeiten mit den 
Bildlaufleisten möglich ist?

von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Lesenswert?

Habe KiCAD nur mal kurz ausprobiert.

Sollte die Platine nicht am Nullpunkt sein? Den daran richtet man sich 
aus. Vorallem zum messen von Abständen etc.

von afran (Gast)


Lesenswert?

Tatsächlich ist mir das noch gar nicht aufgefallen. Ich persönliche 
navigiere in KiCad mit der mittleren Maustaste, d.h. Zoom (am Mausrad) 
und Pan (die Maustaste gedrückt halten und bewegen).

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Rainer S. schrieb:
> Sollte die Platine nicht am Nullpunkt sein?

Hat mit der Frage nicht viel zu tun, und den kann man sich allemal auch 
nachträglich setzen.

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Lesenswert?

Hallo Armin.

Armin schrieb:
> Hallo zusammen, es geht um den Arbeitsbereich, ich meine damit diese
> Fläche die bis 2m auszoombar ist. Kann man die auf die Größe zB des
> Arbeitsblattes begrenzen, damit ein komfortables Arbeiten mit den
> Bildlaufleisten möglich ist?

Keine Ahnung. Ich bin schnell darauf gekommen, das anderes Arbeiten bei 
KiCad effizienter ist:

Du scrollst mit dem Mausrad zentriert auf der Stelle, wo der Mauszeiger 
gerade ist.

Du willst Deine Position in einen Bereich auserhalb deines 
Sichtbereiches verändern?
Das geht am schnellsten durch herauszoomen mit dem Mausrad, bis Deine 
gewünschte neue Position sichtbar ist. Mit dem Mauszeiger dorthin, und 
wieder mit dem Mausrad hineinzoomen.

Geht Einfacher und schneller als jede Bildlaufleiste.

Tipp am Rande für Härtefälle: Anderes Extrem - Du kannst den Mauszeiger 
im eingestellten Rasterabstand feinverschieben indem Du die Pfeiltasten 
verwendest.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.