Forum: Platinen ELECROW und andere China-Lieferanten nach dem 1.7.2021


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Hallo,
ich bestelle in der Regel Platinen mit maximal 100x100mm Größe. Da 
kosten bei Elecrow 10 Stück doppelseitig gesamt 4,45 Euro. Versand mit 
Local Shipping Agent kostet 8,31 Euro. Gesamt also 12,76 Euro. 
Lieferzeit ca. 14 Tage.

Künftig fällt MWST an, damit kann ich leben. Aber fällt jetzt 
tatsächlich für alles die "Kapitalbereitstellungsprovision" an?

Nebenbei:
Mich interessiert eigentlich nur "das Thema".

von Olaf (Gast)


Lesenswert?

DAs wird dann wohl so wie hier laufen:

https://www.chinahandys.net/kapitalbereitstellungsprovision-umgehen/

Du musst dich also aktiv abmelden, was an sich schon mal eine 
Unverschaemtheit ist. Erwarten wuerde ich das man sich das beim 
bestellen aussuchen kann.

Und danach gehst du halt wie schon immer zu deinen Zollamt und holst 
dein Paket dort ab. Vielleicht mit dem kleinen Unterschied das es da 
dann eine 100m lange Schlange gibt weil ausser dir noch ein paar andere 
dieselbe Idee hatten.

Olaf

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Hallo Olaf!
Diese Methode ist mir bekannt, sie ist ja nicht neu. Durch die 
Freigrenze von bisher 22 Euro erübrigte sich das bei diesen Beträgen. 
(außer, die DHL-Express Piraten mischten da mit)
Jetzt haben wir aber eine andere Situation. Die Freigrenze von 22 Euro 
fällt weg und theoretisch fallen nun auch bei meinen 12,76 Euro ca. 15 
Euro Kapitalbereitstellungprovision an. Ebenso, wenn ich nur was für 5 
Euro in China bestelle. Das ganze China-Geschäft auch mit Alibaba und 
Aliexpress wäre
bei Kleinaufträgen kaputt. Durch die Kapitalbereitstellungsprovision.

Dass bei Einfuhr Zoll oder UST anfällt, ist zwar nicht gerade wohltuend, 
aber dagegen sage ich nichts.

von Rudolph R. (rudolph)


Lesenswert?

Ich bestelle meine Platinen bei JLCPCB schon etwa ein Jahr lang mit DDP, 
das heißt ich entrichte die Mehrwersteuer direkt schon bei der 
Bestellung und der Versender kümmert sich um die komplette 
Zollabwicklung.
Wenn man zum Beispiel bei Digikey oder Mouser bestellt ist das schon 
seit Jahren Standard.

Das einzige Problem dabei ist das JLCPCB es bisher nicht auf die Reihe 
bekommen hat die Mehrwertsteuer auf der Rechnung auch auszuweisen.
Das stört aber eigentlich nur wenn man das gewerblich macht und die 
Mehrwertsteuer vom Finanzamt zurück bekommen möcht -> ist mir egal.

von Jan L. (ranzcopter)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> Das ganze China-Geschäft auch mit Alibaba und
> Aliexpress wäre
> bei Kleinaufträgen kaputt. Durch die Kapitalbereitstellungsprovision.

Ali erhebt seit dem 1.7. 19% Mwst. - d.h. die haben bereits IOSS 
implementiert. Da meine Testbestellungen ;) noch unterwegs sind, steht 
der Praxistest noch aus, aber theoretisch kann man jetzt unbehelligt bis 
zur nach wie vor bestehenden Zollgrenze von 150€ bestellen, man bezahlt 
jetzt halt die Mwst. und das war‘s. Keine ‚Kapital…gebühren‘ - die wohl 
ansonsten nun €6 betragen.
Sollte Elecrow auch bereits IOSS nutzen und dir die Mwst. berechnen, 
dürfte es da genauso laufen.
Im Laufe von 2022 soll es dann auch für Endkunden ein neues Portal 
geben, über das man seine Bestellungen ‚auslösen‘ können soll (Mwst. 
abführen)…

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Und wie sind die Preise und die Lieferzeiten?

Ich benötige eigentlich immer nur 1 oder auch 2 Stück am Anfang. Die 
meisten Objekte werden nach und nach aktualisiert, demnach landet viel 
im Müll. Die MWSt spielt dabei keine große Rolle. Erst wenn ich 100 
Stück bestelle.

Schreib mal bitte ein paar Beispiele von Bestellungen bei JLCPCB.

von Rudolph R. (rudolph)


Lesenswert?

10 Stück nackte Platinen habe ich am 30.6. erhalten, die wurden am 26.6. 
abgeschickt, bestellt am 22.6.
Die Herstellung hat einen Tag länger gedauert weil ich blauen 
Lötstopplack vorziehe.
Das waren 80mm x39 mm und bezahlt habe ich $15.21 komplett, davon waren 
$5 die Platinen (ohne Mehrwertsteuer).

5 Stück mit Hühnerfutter bestückte Platinen habe ich gestern erhalten, 
die wurden am 30.6. verschickt, bestellt am 22.6.
Wie gehabt blauer Lack, $2 für die Platinen, $19.10 für die Bestückung 
inklusive der Teile, $26.48 über alles.
61mm x 33mm

5 Stück 85mm x 60mm habe ich gestern bestellt, das sind eigentlich 
jeweils 6 kleinere Platinen zu einer größeren zusammen gepackt mit 2mm 
Abständen und Stegen dazwischen.
Dafür habe ich $11.61 bezahlt und da der Dollar gerade günstig steht 
waren das €10,24.

Die Mehrwertsteuer direkt zu bezahlen ist echt praktisch, zumal das am 
Ende ja auch quasi immer noch nichts kostet.
Bisher ist da nichts im Zoll von hängen geblieben und ich habe eher den 
Eindruck, dass es so schneller geht.

Ich habe noch eine andere Briefmarken kleine Platine die ich gerne 
bestellen würde, nur im Moment klappt der Datenupload nicht.

Jetzt müsste man nur noch alle Teile bekommen können...

von Schlaumaier (Gast)


Lesenswert?

Bestell doch bei den Holländer ;) Ist das Problem wech. ;)

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Danke Jan L.!
Das war mir total entgangen, dass die Chinesen quasi schon darauf 
vorbereitet sind. Das wird dann wohl für Alibaba und Aliexpress 
gleichermaßen gelten. Und Elecrow wird sich hofftentlich auch darauf 
einstellen.

Danke für die Info.

HDT

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Danke Rudolf R.
Meine nächste Bestellung geht an JLCPCB.

Gruß
HDT

von Günther S. (Gast)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> Meine nächste Bestellung geht an JLCPCB.

Da habe ich es aber schon erlebt, dass die Sendung zum Umpacken 2 Wochen 
in Bochum (Umpackstation) herumlag.

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Günther S. schrieb:

> Da habe ich es aber schon erlebt, dass die Sendung zum Umpacken 2 Wochen
> in Bochum (Umpackstation) herumlag.

Ja, es gibt immer außerordentliche Fälle. Die meisten Probleme 
allerdings mit DHL-Express, ist meine Erfahrung.

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Rudolph R. schrieb:
> 10 Stück nackte Platinen habe ich am 30.6. erhalten, die wurden am
> 26.6.
> abgeschickt, bestellt am 22.6.
> Die Herstellung hat einen Tag länger gedauert weil ich blauen
> Lötstopplack vorziehe.
> Das waren 80mm x39 mm und bezahlt habe ich $15.21 komplett, davon waren
> $5 die Platinen (ohne Mehrwertsteuer).
>
> 5 Stück mit Hühnerfutter bestückte Platinen habe ich gestern erhalten,
> die wurden am 30.6. verschickt, bestellt am 22.6.
> Wie gehabt blauer Lack, $2 für die Platinen, $19.10 für die Bestückung
> inklusive der Teile, $26.48 über alles.
> 61mm x 33mm
>
> 5 Stück 85mm x 60mm habe ich gestern bestellt, das sind eigentlich
> jeweils 6 kleinere Platinen zu einer größeren zusammen gepackt mit 2mm
> Abständen und Stegen dazwischen.
> Dafür habe ich $11.61 bezahlt und da der Dollar gerade günstig steht
> waren das €10,24.
>
> Die Mehrwertsteuer direkt zu bezahlen ist echt praktisch, zumal das am
> Ende ja auch quasi immer noch nichts kostet.
> Bisher ist da nichts im Zoll von hängen geblieben und ich habe eher den
> Eindruck, dass es so schneller geht.
>
> Ich habe noch eine andere Briefmarken kleine Platine die ich gerne
> bestellen würde, nur im Moment klappt der Datenupload nicht.
>
> Jetzt müsste man nur noch alle Teile bekommen können...

Rudolf R.
Ich habe gestern noch meine 1. Bestellung bei JLCPCB gemacht.
Das ging erst alles gut. Dann bekam ich Nachricht per Mail:

---"1.Hi Sir/ Madam, there is no board outline in your file, please 
kindly check it!You can click ‘Replace file’ button to re-upload the 
file in your JLCPCB account page .Thanks"---

Auf der Vorschau bei der Bestellung war das auch zu sehen. Für einen 
Erstbesteller mit relativ wenig Erfahrung ist das schon ein Schock.
Ich hab das überprüft. Bei meinen Dateien des Layouts ist eindeutig die 
"outline.gbr" enthalten.

Ich habe dann der Aufforderung entsprechend  die Dateien nochmals 
geschickt. Und bis jezt gab es keine Meldung mehr.

Insgesamt finde ich die ausführliche Beschreibung des Bestellvorgangs 
und auch die Tatsache, dass man so prompt auf vermeintliche Fehler 
reagiert, sehr gut. Auch die verschiedenen Versandmethoden und die 
relativ kurzen Lieferzeiten. Und die Preise sind tatsächlich günstig. 
Ich werde also erstmal dabei bleiben. Danke nochmals für den Tip.

HDT

von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> Bei meinen Dateien des Layouts ist eindeutig die
> "outline.gbr" enthalten.

Ist die auch richtig? Denn auch ohne Inhalt kann der keinen "Board 
Outline" darstellen, wenn der in der Vorschau immer noch fehlt muss du 
nochmal im ECAD deine Output-Einstellungen mal prüfen.

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Rainer S. schrieb:
> Bruno F. schrieb:
>> Bei meinen Dateien des Layouts ist eindeutig die
>> "outline.gbr" enthalten.
>
> Ist die auch richtig? Denn auch ohne Inhalt kann der keinen "Board
> Outline" darstellen, wenn der in der Vorschau immer noch fehlt muss du
> nochmal im ECAD deine Output-Einstellungen mal prüfen.

Ja, wenn ich meine Sprint-Layout Datei öffne, ist outline vorhanden. 
Wenn ich
das WinRar-Archiv öffne, ist die outline.gbr dort auch vorhanden.

Wie ich das mit "ECAD" prüfen kann, weiß ich leider nicht. Wie muß ich 
denn da vorgehen?

Insgesamt neige ich dazu, anzunehmen, dass es ein schlichter 
Übertragungsfehler war.

von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> Wie ich das mit "ECAD" prüfen kann, weiß ich leider nicht. Wie muß ich
> denn da vorgehen?
>
> Insgesamt neige ich dazu, anzunehmen, dass es ein schlichter
> Übertragungsfehler war.

Wenn du nicht mal in der Lage bist, deine Gerber Dateien mal schnell 
anzuschauen, dann neige ICH dazu hier einen Schicht 8 Fehler zu 
vermuten. PEBKAC.

von Rudolph R. (rudolph)


Lesenswert?

KiCad hat übrigens einen Gerber Viewer, habe ich jetzt aber auch schon 
länger nicht mehr verwendet.
Ich benenne immer die Projektname.GM1 Datei die mein Programm rauswirft 
in Projektname.GML um.

von Karl-Heinz (Gast)


Lesenswert?

Welche DDP Versandmethode ist eurer Meinung denn nun zu bevorzugen? Wenn 
ich DHL nehme sind die Platinen jetzt teurer wie bei Aisler, bleibt noch 
EuroPacket und "Global Direct Line". Zwischen diesen beiden liegt 
nochmal eine maximale Differenz von 7 Tagen. Was ist da eure Erfahrung?

von Arno (Gast)


Lesenswert?

Ich habe nur gute Erfahrungen mit Europacket, aber keinen Vergleich zu 
den anderen DDP-Versionen.

MfG, Arno

von Bruno F. (hdt)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Rudolph R. schrieb:
> KiCad hat übrigens einen Gerber Viewer, habe ich jetzt aber auch schon
> länger nicht mehr verwendet.
> Ich benenne immer die Projektname.GM1 Datei die mein Programm rauswirft
> in Projektname.GML um.

In der Anleitung steht, dass man in den Namen der WinRAR-Datei 
"JLCJLCJLCJLC" mit einfügen möge, dann können sie es besser 
identifizieren. So habe ich es verstanden. Amnsonsten läuft es jetzt 
nach dem 2. Versuch und ist wohl in Produktion. Bin schon gespannt, was 
da kommt. :-) Hab mir da nämlich noch ein kleines Platinchen zum 
Herausbrechen integriert. Beanstandet wurde das nicht.

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Karl-Heinz u. Arno
Bei Elecrow sehe ich jetzt momentan die Versandart "Local ShippingAgent"
nicht mehr. Das war günstig und dauerte auch nur 2 Wochen.

DHL-Express sollte man bei Elecrow meiden.Die maßen sich gern 
"hoheitliche Rechte und Pflichten an" und fordern Nachweise über den 
Inhalt, obwohl die Incoice außen aufgeklebt ist. Ein ganz schrecklicher 
Verein, jedenfalls nach meinen Erfahrungen.

Bei JLCJLC gab es eine Versandart mit DHL, aber "ohne" Express. Die habe 
ich gewählt. Mal sehen, wie das funktioniert.

von Rudolph R. (rudolph)


Lesenswert?

Ich benutze immer Europacket, klappt einfach und am Ende liefert DHL das 
aus.

Bruno F. schrieb:
> In der Anleitung steht, dass man in den Namen der WinRAR-Datei
> "JLCJLCJLCJLC" mit einfügen möge, dann können sie es besser
> identifizieren.

Wo soll das stehen?
https://support.jlcpcb.com/article/22-how-to-generate-the-gerber-files

".GML, .GKO, .GML, outline EDGE_CUTS.GBR" "Outline"

Zweimal .GML finde ich etwas übertrieben und der Name "outline 
EDGE_CUTS.GBR" sieht auch eher wie ein Ausrutscher aus, aber so steht es 
da.

Hier ist noch ein Beispiel für Sprint, sehr konsistent:
https://d33v4339jhl8k0.cloudfront.net/docs/assets/59f1de7804286313cffbb22c/images/5baafb3e042863158cc6c0b0/file-qP6axDQwBM.png

Aber solange das in der Voransicht richtig auftaucht passt es doch.

von René F. (therfd)


Lesenswert?

Rudolph R. schrieb:
> Bruno F. schrieb:
>> In der Anleitung steht, dass man in den Namen der WinRAR-Datei
>> "JLCJLCJLCJLC" mit einfügen möge, dann können sie es besser
>> identifizieren.
>
> Wo soll das stehen?
> https://support.jlcpcb.com/article/22-how-to-generate-the-gerber-files

JLCJLCJLCJLC muss man im Silkscreen schreiben, wenn man bestimmen 
möchte, wo die ihre Lot Number platzieren, sonst machen sie es wo sie 
wollen.

von Korbinian G. (korbinian_g10)


Lesenswert?

Meine jüngsten Erfahrungen:
- Order mit 1,75 Warenwert und 8,13 Versand (Europacket). Alles 
Standardeinstellungen, bestellt am 28.06., angekommen 07.07.
- Order mit 21,56 Warenwert und 15,27 Versand (Europacket). Fast alles 
Standard, eine der bestellten Platinen mit 1 mm statt 1,6 mm. Hat länger 
gedauert als sonst ("irregular data" laut Auskunft, Fertigung aber genau 
wie gewünscht und genauso schnell wie sonst. Hing irgendwo beim 
Verzollen fest). Bestellt am 28.05., angekommen am 16.06.
- Order mit 1,63 Warenwert und 8,20 Versand (Europacket). Alles 
Standardeinstellungen, bestellt am 26.05. und angekommen am 05.06.

Ich mag JLCPCB als Haus- und Hoflieferant für Hobbyprojekte und 
Prototypen mittlerweile ganz gern. Das funktioniert stressfrei und 
günstig.

Der Bauteilhändler LCSC gehört zum gleichen Konzern und ist auch nicht 
schlecht, allerdings etwas langsamer als Mouser/Digikey und bei weitem 
nicht so gut sortiert. Kann man sich aber definitiv mal anschauen. Da 
gibt's vor allem hierzulande wenig bekannte chinesische Hersteller zu 
Spottpreisen. Alternativ haben sie auch Markenware (TI, Mikrochip, ...) 
- aber natürlich zu Markenpreisen, versteht sich.

von Rudolph R. (rudolph)


Lesenswert?

Die Platinen die ich am 3.7. und die die ich am 4.7. bestellt habe sind 
heute angekommen, wie sonst auch, einfach mit der Post und ohne extra 
Gebühren.
Und jeweils wieder ein Puzzle mit drin.

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Rudolph R. schrieb:
> Die Platinen die ich am 3.7. und die die ich am 4.7. bestellt habe sind
> heute angekommen, wie sonst auch, einfach mit der Post und ohne extra
> Gebühren.
> Und jeweils wieder ein Puzzle mit drin.

Für mich war die Bestellung bei diesem Platinenheersteller ein Reinfall. 
Zuerst die angeblich fehlende outline. (die outline.gbr war eindeutig 
vorhanden) Und jetzt kommen aber keine Platinen bei mir an, sondern eine 
E-Mail von DHL-Express. Das liegt nun bei DHL-Express in Leipzig zur 
Abfertigung. Mindestgebühr 12,50 Euro. Das einzig Positive bei diesem 
Versuch: Es hat nur 7 Tage gedauert, bis zur heutigen Nachricht.
DHL-Express würde jetzt erfahrungsgemäß mindestens 1 Woche brauchen. 
(beim letzten Mal 2 Wochen) Das erspare ich mir aber und bestelle mir 
die Platinen neu bei Elecrow.

von Gerhard H. (ghf)


Lesenswert?

Selber schuld. Wenn du DHL express wählst, dann bist du der Importeur
und du musst dich mit mit dem Zoll in Leipzig rummschlagen oder DHLxp
beauftragen, das für dich zu tun. Die versuchen natürlich, maximal
daran zu verdienen.

Wenn du Europaket wählst, dann schwimmt deine Sendung mit der
Tagesproduktion für Europa erst mal zum Ruhrpott oder so, ist
also durch den Zoll. Das Verzollen erledigt JLCPCB oder wer auch
immer. Du bekommst die Einfuhrumsatzsteuer schon an der Kasse
berechnet wenn du das Dings bestellst. Das ist nicht mal ungünstig
weil das jetzt ehwieso anfällt. Weil der Transport beim Zollwert
voll eingeht, bist du mit 1/1000 oder so des großen Pakets besser
dran als mit deiner Privatsendung.

Das große Paket wird irgendwo neuerdings von der JLCPCB GmbH
geschlachtet und die vielen kleinen Schachteln gerade wieder
zur Inlands-DHL zurückgekickt. Die wurden vermutlich schon in
China fertig etikettiert.

Meine letzte Lieferung ( 10 Stk. 100 * 130 mm ohne Bestückung)
habe ich Samstag abends losgetreten und es wurde am nächsten
Freitag hier abgeliefert, also nicht mal eine Woche.
Da ist aber auch alles glatt gelaufen; es gab eine Stunde
Verzögerung weil ich mal wieder das Drill file vergessen habe.

Und das alles für ~22 Euro komplett.

Gerhard, völlig zufrieden.

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> DHL-Express

Die nimmt man ja auch nicht. Das ist hier schon in x-Threds 
durchdiskutiert worden. DHL-Express und alles was über die GDSK läuft 
(z.B. EMS) vermeiden wie die Pest.

von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> Zuerst die angeblich fehlende outline. (die outline.gbr war eindeutig
> vorhanden)

Was war denn überhaupt der Fehler haste dich mal schlau gemacht? Nicht 
das beim öffnen das große staunen kommt.

Bruno F. schrieb:
> Bei JLCJLC gab es eine Versandart mit DHL, aber "ohne" Express. Die habe
> ich gewählt.

Bruno F. schrieb:
> Und jetzt kommen aber keine Platinen bei mir an, sondern eine
> E-Mail von DHL-Express.

Interessant was genau hast du nun wirklich gewählt? Sehe übrigens keins 
"ohne" Express.

: Bearbeitet durch User
von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Rainer S. schrieb:
>
>
> Interessant was genau hast du nun wirklich gewählt? Sehe übrigens keins
> "ohne" Express.

Ja, stimmt! Ich sehe es auch nicht. Hab das wohl falsch in Erinnerung 
gehabt. Ich vermute, dass ich "DHL Express Standard" gewählt hatte.

Inzwischen ist meine 2. Bestellung eingetroffen. Da hatte ich EuroPaket 
gewählt. Am 11.07. bestellt und am 20.07. geliefert. Fertig verzollt und 
ohne den Ärger mit DHL-Express. Die Platinen sind einwandfrei. Unter der 
Vorraussetzung, dass man nur "EuroPaket" auswählt und nichts mit 
DHL-Express, ist JLCPCB nach meinen jetzigen, kurzen Erfahrungen, 
unbedingt empfehlenswert.

Meine 1. Bestellung liegt noch bei DHL-Express in Leipzig. Ich betrachte 
die inzwischen "als Verlust", aber lehrreich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.