Forum: Offtopic Fußgängerampel Störungsmeldung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Al. K. (alterknacker)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Beitrag "Fussgängerampel Elektronik"



Habe mich jetzt mal breitschlagen lassen und eine Meldung an Ordnungsamt
gemacht.
Eine sofortige Antwort, Herr xx yyy wieso sehen Sie immer Defekte oder 
Mängel,von Anderen kommen kaum Meldungen.
Es wurde auch schnell reagiert, mal sehen wie lange diese fachmännische 
Reparatur Bestand hat.??

Ist das Berührungs- oder Diebstahlschutz ;-))

: Bearbeitet durch User
von M. P. (matze7779)


Lesenswert?

Und?
Wurde abgeklebt und die Firma wird es reparieren.
Meinste jeder Bautrupp hat mal eben alle Teile dabei?

Was willst Du eigentlich?

von Bernd S. (bernds1)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Eine sofortige Antwort, Herr xx yyy wieso sehen Sie immer Defekte oder
> Mängel,von Anderen kommen kaum Meldungen.

Wie viele Meldungen hast du denn so gemacht? :-)

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

M. P. schrieb:
> Was willst Du eigentlich?

Was willst Du eigentlich?!

Es ist schon eigenartig, wenn man nicht meldet ist man totaler 
Außenseiter und unsozial!

Beitrag "Re: Fussgängerampel Elektronik"

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6750770 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Patrick L. (Firma: S-C-I DATA GbR) (pali64)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Es ist schon eigenartig, wenn man nicht meldet ist man totaler
> Außenseiter und unsozial!

Ja und wenn man was meldet wird man angemault ts ts so ist das Halt ;-)
Aber @Al. K. du hast das richtig gemacht, den trotz allem war dass so 
wie es im anderen Thread ist wohl nicht ganz unproblematisch, jetzt doch 
wenigstens mal mit Panzertape vor Fummelfinger gesichert ;-)

Beitrag #6750795 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Manfred P. (pruckelfred)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Ist das Berührungs- oder Diebstahlschutz ;-))

Das ist etwas professioneller als in Frankreich, das habe ich 2010 in 
einem sozial sehr kritischen Ort am Rande von Paris geknipst.

(EDF = Electricite de France, der staatliche Stromversorger.)

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Beitrag "Fussgängerampel Elektronik"
>
> Habe mich jetzt mal breitschlagen lassen und eine Meldung an Ordnungsamt
> gemacht.
> Eine sofortige Antwort, Herr xx yyy wieso sehen Sie immer Defekte oder
> Mängel,von Anderen kommen kaum Meldungen.
> Es wurde auch schnell reagiert, mal sehen wie lange diese fachmännische
> Reparatur Bestand hat.??
>
> Ist das Berührungs- oder Diebstahlschutz ;-))

Meine erste Antwort auf diesen Beitrag wurde  gelöscht, da sie aus 
gewisser Sicht Unterstellungen enthielt.
Das versuche ich jetzt natürlich zu vermeiden.

In Beitrag "Fussgängerampel Elektronik" vom 24.06.2021 21:10 
lehnt der TE noch jede "Bürgerpflicht", Verantwortung, etc. ab, selber 
mal aktiv so einen Missstand zu melden, selbst ggf. anfallende 
Telefongebühren müssen als Begründung herhalten, auch wenn er das per 
Mail an die Gemeinde, etc. melden könnte.
Heute, genau 14 Tage später, kommt er mit diesem Thread und behauptet, 
es gemeldet zu haben und von der Behörde oder was auch immer gefragt zu 
werden, warum ausgerechnet er so ein toller Bürger sei, der "immer 
Defekte oder Mängel" sieht (und meldet?).
Völlig ohne Unterstellung frage ich mich, wie sowas harmonieren kann.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Völlig ohne Unterstellung frage ich mich, wie sowas harmonieren kann.

Du verstehst NICHTS!
..aber da kann ich nur darüber Grinsen.

Du solltest Alle Beiträge richtig lesen!

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Lesenswert?

Andere Gemeinden bieten dazu Feldinspektionsapps an.

Der Nutzer (aka Bürger, de fakto jeder, denn die Meldeapp ist gratis) 
machte ein Bild oder mehrere, das Telefon fängt die GPS Daten dazu, und 
man kann einen oneliner schreiben, evt. eine Kategorie wählen (Abfall, 
Loch in der Strasse, Ratten, Strassenbeleuchtung...).
Das kombiniert man dann mit ioT-Sensoren, damit der Allebaum selber den 
Bewässerungswagen ruft, die Mülltonne selber sagt, dass sie voll ist 
oder die Strassenlaterne den Rüttelsensoralarm los wird etc pp.

Das läuft dann direkt als Arbeitszettel über das Dispatchersystem an den 
Manschaftswagen. Nennt sich Digitalisierung.
Wenn in deiner Gemeinde jemand Zeit hat dir solch eine Nachricht von 
Hand zu schreiben, ist da noch Platz für German Efficiency.
Sweco ist bei solchen GIS Systemen einer der Marktführer.

von Korbinian G. (korbinian_g10)


Lesenswert?

Gibt's bei uns auch.
Eine gemeldete defekte Straßenlaterne war nach zwei Tagen repariert.
Vorher hat sowas gern mal ein paar Wochen gedauert - aber wie soll das 
auch im Rathaus ankommen, wenn's keiner meldet.

Beitrag #6752081 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Völlig ohne Unterstellung frage ich mich, wie sowas harmonieren kann.

Da können wir lange raten, solange wir nicht die vier Leitz-Ordner mit 
den Mängelanzeigen kennen, in denen es möglicherweise um 2,8 Sekunden zu 
kurze Grünphasen oder 6 mm zu schmale Zebrastreifen geht. Oder um 
Kinder, die nachmittags auf dem Schulhof spielen.

Al. K. schrieb:
> Eine sofortige Antwort, Herr xx yyy wieso sehen Sie immer Defekte oder
> Mängel,von Anderen kommen kaum Meldungen.

Das muss ein Verwandter von Dir sein, zumindest im Geiste. So ist das 
halt in 99706 Sonderlingshausen.

von Al. K. (alterknacker)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Corona V. schrieb im Beitrag #6752081:
> Alter Falter, so jemanden wie dich möchte ich nicht als Nachbarn ...

viele hatten schon durch meine Aktionen finanziellen Vorteil.
Hatte so zum Beispiel eine Straßen Sanierungsmaßnahme gestoppt,
weil falsche Investitionen auf die Bürger umgelegt werden sollten.
Geht mit Ausdauer ohne Gericht!
Ich hatte dadurch auch 1700 Euro gespart.
Aber ein Dankeschön von den Nutznießern habe ich bis heute noch nicht.

Die kleinen und spaßigen Sachen landen hier zur Diskussion, das 
verstehen wenigstens Einige.

siehe Bild!
Ging doch bei mir  recht schnell.;-)))

von M. P. (matze7779)


Lesenswert?

Jaaa...

Kaum nach 100 Beiträgen der Stadt bescheid gesagt und schon repariert.
Haste super gemacht. Sollte jeder so machen.

Ohh mann... Das wäre was für eine Satire Sendung (wenn es nicht so 
traurig wäre).

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

M. P. schrieb:
> Kaum nach 100 Beiträgen der Stadt bescheid gesagt und schon repariert.
> Haste super gemacht. Sollte jeder so machen.

LOL

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Ging doch bei mir  recht schnell.;-)))

Und das am Freitagnachmittag,  unfassbar!
Du musst denen ja ordentlich Angst gemacht haben. Vielleicht wirst Du ja 
Deine 17 hEuro doch noch los!

Beitrag #6752589 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Aber ein Dankeschön von den Nutznießern habe ich bis heute noch nicht.

Warum sollten sich die Nutznießer der für Dich sinnlosen Maßnahme bei 
Dir auch noch dafür bedanken, dass Du zu ihrem Nachteil Dein 
Individualinteresse durchgesetzt und die für sie vorteilhafte Maßnahme 
verhindett hast?

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Warum sollten sich die Nutznießer der für Dich sinnlosen Maßnahme bei
> Dir auch noch dafür bedanken, dass Du zu ihrem Nachteil Dein
> Individualinteresse durchgesetzt und die für sie vorteilhafte Maßnahme
> verhindett hast?

Wir kennen hier den genauen Sachverhalt nicht, aber Al K. ging es seiner 
Schilderung um die Umlage "falscher Investitionen" auf die Anlieger.

Eine Kollegin kennt sich darin gut aus und berichtete mir, dass es sehr 
häufig vorkommt, dass Gemeinden Kosten umzulegen versuchen, die sie 
nicht umlegen dürfen. Das ist z.B. dann der Fall, wenn die Gemeinde die 
Straße nicht regelmäßig instand gehalten hat und zuletzt nur noch eine 
komplette Grundsanierung infrage kommt. Aus Geldnot geschieht das aber 
häufig. In diesem Fall, also wenn sie die Instandsetzungen 
vernächlässigt hat, kann die Gemeinde keine Straßenbaubeiträge erheben 
bzw. kann es nur für wirkliche Verbesserungen tun, etwa für neu 
geschaffene Parkbuchten.

So klingt es bei Al. K. auch.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

Sebastian L. schrieb:
> denn die Meldeapp ist gratis

Hier steht an jeder Laterne eine 0800er Nummer zum Melden von Schäden. 
Kosten entstehen also auch ohne Meldeapp nicht.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> So klingt es bei Al. K. auch.

Ich habe den Eindruck gewonnen, dass er zur Instandsetzung öffentlichen 
Eigentums (in FHH gibt es das tatsächlich!) bestenfalls ein ambivalentes 
Verhältnis pflegt.

Rainer Z. schrieb:
> Das ist z.B. dann der Fall, wenn die Gemeinde die Straße nicht
> regelmäßig instand gehalten hat und zuletzt nur noch eine komplette
> Grundsanierung infrage kommt.

Das ist aber nicht sinnlos; nur ist die Umlage rechtlich zweifelhaft.

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Corona V. schrieb im Beitrag #6752589:
> Und jetzt wird mir klar, warum fast jede zweite Straße hier
> auseinanderbrökelt. Da ist ja die Infrastruktur in Rumänien besser!

Jetzt bin ich erstaunt, aber stolz.

Es ist recht bezeichnend für einige wenige User in halsbrecherischer 
Form jeden Text zu zerpflücken um negatives zu sehen.
Da wird auch gleich mal verschiedenes falsch behauptet.

Man erkennt auch das es hier Wenige gibt, welche mit persönlichen 
möglichen Nachteil, auch für Andere etwas durchsetzen.

Dadurch entstehen natürlich dümmliche Antworten und Erklärungen welche 
aber in hoch wissenschaftlichen Textbausteinen versteckt sind.

Mal sehen wenn wieder einige ausfällig werden und der Thread geschlossen 
wird.
Besser ist es aber die betreffenden Antworten nur zu löschen!

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> siehe Bild!

Auf dem Bild sieht man vor allem, dass es sich um einen gebrauchten 
Wunschknopp handelt! Da sind nämlich noch Tropfen vom Regen von 
sonstwann drauf!

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Achim B. schrieb:
> Auf dem Bild sieht man vor allem, dass es sich um einen gebrauchten
> Wunschknopp handelt! Da sind nämlich noch Tropfen vom Regen von
> sonstwann drauf!

Das ist eben so, bei Regen bilden sich Tropfen.Ist das bei dir nicht so?

..oder sollte ich erst putzen.
Die Argumente sind hier sind wirklich toll!

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Man erkennt auch das es hier Wenige gibt, welche mit persönlichen
> möglichen Nachteil, auch für Andere etwas durchsetzen.

Den 'persönlichen möglichen Nachteil" vermochte ich bisher nicht zu 
erkennen, aber ich lasse mich auch insoweit gern belehren ...

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Wie ich schon schrieb, einige User halten es mit Wortklauberei,
was anderes Sinnvolles ist Diesen nicht  gegeben.
Viele Begreifen nicht das man mit Allem , gerade wenn man gegen 
Staatliche Institutionen vorgeht mit Nachteilen rechnen muss.
Diese haben aber auch noch nie etwas gemacht!

Rainer Z. schrieb:
> Wir kennen hier den genauen Sachverhalt nicht, aber Al K. ging es seiner
> Schilderung um die Umlage "falscher Investitionen" auf die Anlieger.

Das ist es im Prinzip.

Ein Anderes Kleines allgemeines Beispiel
Sauber halten der Gehwege und bis zur Straßenmitte einmal mindestens in 
der Woche und dies vor einen Sonntag oder Feiertag.
geht aber nicht da man Andere und sich selbst in Gefahr bringt.
Tätlicher Angriff eines Autobesitzers beim Sauber machen,da 
Beschädigungsgefahr.
..und er hat im Prinzip Recht, Lackschäden sind teuer.
Also Ordnungsamtsanfrage wegen Wöchentlicher Sperrung beim Sauber 
machen.
(Versicherungsschutz)
Was Materielles;
Einsatz von Wassersammelbehältern im Gehweg.
Der Deckel soll Projekt mäßig 40 Tonnen aushalten.
Vorgeschrieben 11 Tonnen.

Der Sammler sollte von den Grundstückbesitzen in Auftrag gegeben werden.

Da nicht geklärt werden konnte wie die Verantwortlichkeit eines Private 
Sammlers in Öffentlichen Grund gehandelt werden sollte, abgeblasen

Eine Kaufanfrage für diesen 1 m2 um Rechtsicherheit zu waren , konnte 
natürlich auch nicht stattgegeben werden.
Das Beste ist, das alle Schriftstücke noch greifbar sind.

sind nur wenige Beispiele.
Vielleicht werde ich dies alles einmal in kleinen Geschichten 
veröffentlichen.

MfG

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Vielleicht werde ich dies alles einmal in kleinen Geschichten
> veröffentlichen.

Aber dann bitte in verständlichen Sätzen in ordentlicher deutscher 
Spraxhe.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> Vielleicht werde ich dies alles einmal in kleinen Geschichten
>> veröffentlichen.
>
> Aber dann bitte in verständlichen Sätzen in ordentlicher deutscher
> Spraxhe.

👍

Sprache meintest Du wohl.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Sprache meintest Du wohl.

Das hast Du gut erkannt! Wahrscheinlich lag das daran, dass es 
verständlich in deutscher Sprache abgefasst war.

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Sprache meintest Du wohl.

Du warst schnell, aber so einen abgefrkakckten User muss man nicht 
antworten.

..jetzt sammeln sich wieder meine Fanboys und das am Wochenende.

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Eine Kaufanfrage für diesen 1 m2 um Rechtsicherheit zu waren , konnte
> natürlich auch nicht stattgegeben werden.
¿¿¿
> Das Beste ist, das alle Schriftstücke noch greifbar sind.
Das ist wahrscheinlich von Vorteil, falls irgend jemand einmal wissen 
wollen sollte, was der erste Satz zu bedeuten gehabt haben könnte.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Spraxhe

Al. K. schrieb:
> abgefrkakckten

Schreibt ihr 2 auf derselben Tastatur😀

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:

> Viele Begreifen nicht das man mit Allem , gerade wenn man gegen
> Staatliche Institutionen vorgeht mit Nachteilen rechnen muss.
> Diese haben aber auch noch nie etwas gemacht!

Wieso sollten das viele nicht begreifen?
Kann es sein, dass viele das nur in Verbindung mit Dir und Deiner 
w/irren Wortwahl und Satzbildung nicht verstehen.
Und weil sie Dich und Deine Threads inzwischen zu genüge kennen?

Es ist völlig ok, dass jemand, dem es finanziell schlecht geht und der 
daher oder auch aus ganz anderen Gründen, keine Telefonflat hat keine 
z.B. 9ct/min für eine Schadensmeldung an die Stadt/Kreis/Gemeinde 
ausgeben möchte.
Auf wenig Verständnis stösst Du hier, weil Du statt diese Meldung dann 
absolut kostenfrei über Mail zu machen, hier ein dickes Fass aufmachst 
und dafür bedeutend mehr Aufwand betreibst.

Und dann stellt sich auch noch raus:
Kurze Meldung, Problem ruckzuck erledigt.
Keiner versteht Deinen Aufstand in diesem Fall.
Oder in diversen zurückliegenden.
Und damit wirst Du irgendwann durchgängig unglaubwürdig.

> Rainer Z. schrieb:
>> Wir kennen hier den genauen Sachverhalt nicht, aber Al K. ging es seiner
>> Schilderung um die Umlage "falscher Investitionen" auf die Anlieger.
>
> Das ist es im Prinzip.
>
> Ein Anderes Kleines allgemeines Beispiel
> Sauber halten der Gehwege und bis zur Straßenmitte einmal mindestens in
> der Woche und dies vor einen Sonntag oder Feiertag.
> geht aber nicht da man Andere und sich selbst in Gefahr bringt.
> Tätlicher Angriff eines Autobesitzers beim Sauber machen,da
> Beschädigungsgefahr.
> ..und er hat im Prinzip Recht, Lackschäden sind teuer.
> Also Ordnungsamtsanfrage wegen Wöchentlicher Sperrung beim Sauber
> machen.
> (Versicherungsschutz)
> Was Materielles;
> Einsatz von Wassersammelbehältern im Gehweg.
> Der Deckel soll Projekt mäßig 40 Tonnen aushalten.
> Vorgeschrieben 11 Tonnen.
>
> Der Sammler sollte von den Grundstückbesitzen in Auftrag gegeben werden.
>
> Da nicht geklärt werden konnte wie die Verantwortlichkeit eines Private
> Sammlers in Öffentlichen Grund gehandelt werden sollte, abgeblasen
>
> Eine Kaufanfrage für diesen 1 m2 um Rechtsicherheit zu waren , konnte
> natürlich auch nicht stattgegeben werden.
> Das Beste ist, das alle Schriftstücke noch greifbar sind.
>
> sind nur wenige Beispiele.
> Vielleicht werde ich dies alles einmal in kleinen Geschichten
> veröffentlichen.

Was soll ein Leser aus diesem Sammelsorium rauslesen?
Ortssatzungen ähneln sich überall im Bundesgebiet, weisen aber auch 
Unterschiede auf.
Und ja, es gibt auch Regelungen, gegen die man vorgehen kann und ggf. 
auch sollte.
Nur wo und ob das bei Dir angemessen wäre oder nicht, kann man Deinem 
Schrott nicht entnehmen.

Und bei Deiner Vorgeschichte in diesem Forum und gerade auch jetzt 
wieder in diesem "Ampel-Thread", halten Dich viele wohl auch in anderen 
Fällen für einen Querulant, der ggf. nicht ernstzunehmen ist.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> ..jetzt sammeln sich wieder meine Fanboys und das am Wochenende.

Wie kommst Du darauf dass Du Fanboys hast? Es ist wohl eher das 
Gegenteil. Deine Verkaufsthreads sind schon schlimm genug. Du schaffst 
es aber tatsächlich dies mit noch schlimmeren Threads zu topen.
Du hast den Sinn dieses Forums einfach nicht verstanden.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Und bei Deiner Vorgeschichte in diesem Forum und gerade auch jetzt
> wieder in diesem "Ampel-Thread", halten Dich viele wohl auch in anderen
> Fällen für einen Querulant, der ggf. nicht ernstzunehmen ist.

Es bedarf wahrlich keiner Vorgeschichte, um jemanden, der den Eindruck 
erweckt, er wolle die Ersparnis von 1700 Euro als persönlichen Nachteil 
ausgeben, für ein ganz klein wenig eigenartig zu halten.

Und Sätze wie
Al. K. schrieb:
> Eine Kaufanfrage für diesen 1 m2 um Rechtsicherheit zu waren , konnte
> natürlich auch nicht stattgegeben werden.
bedürften zunächst einer Übersetzung ins Deutsche, bevor nan nach einem 
Sinn fahnden könnte.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Ralf X. schrieb:
>> Und bei Deiner Vorgeschichte in diesem Forum und gerade auch jetzt
>> wieder in diesem "Ampel-Thread", halten Dich viele wohl auch in anderen
>> Fällen für einen Querulant, der ggf. nicht ernstzunehmen ist.
>
> Es bedarf wahrlich keiner Vorgeschichte, um jemanden, der den Eindruck
> erweckt, er wolle die Ersparnis von 1700 Euro als persönlichen Nachteil
> ausgeben, für ein ganz klein wenig eigenartig zu halten.

Naja, das hat er ja nun nicht SO gemacht, aber natürlich dennoch eine 
idiotische Argumention ohne Hintergrundvermittlung genutzt.
Ich selber habe zigfach mit den "bösen" Behörden und Politikern 
verhandelt, um etwas "besser" zu machen.
Und manches war selbstverständlich meinem Vorteil zugewand, auch wenn 
andere davon profitierten.
Und da kam ich nie auf die dumme Idee, auch noch Dankeshymmen meiner 
Nachbarn zu erwarten.
Eher habe ich die vorher überredet, meiner Überzeugung zu folgen.

> Und Sätze wie
> Al. K. schrieb:
>> Eine Kaufanfrage für diesen 1 m2 um Rechtsicherheit zu waren , konnte
>> natürlich auch nicht stattgegeben werden.
> bedürften zunächst einer Übersetzung ins Deutsche, bevor nan nach einem
> Sinn fahnden könnte.

Ich habe es vermieden, unseren etwas desolaten Mitforisten uns etwas 
mehr über die Eigentumsverhältnisse dieses einen QM zu berichten.
Möglich wäre es ja, dass dieser QM einer Eigentümergemeinschaft gehört, 
der auch er angehört, aber nicht den erwarteten Dank für was auch immer 
erhielt.

Leider bin ich auch überzeugt, dass das von Al.K. wohl niemals 
aufgeklärt werden wird.
Aber wann weiss es bei ihm nie.
Bzgl. der Ampel hat er den Erfolg ja auch veröffentlicht.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Leider bin ich auch überzeugt, dass das von Al.K. wohl niemals
> aufgeklärt werden wird.
> Aber wann weiss es bei ihm nie.
> Bzgl. der Ampel hat er den Erfolg ja auch veröffentlicht.

Na, mein Fanboy!

Du gibst dir redliche mühe Romane zu schreiben und wirst nie die 
Hintergründe erkennen.
Deshalb palaverst du auch mit deinen aktiven Mitstreiter.
...herrlich und das zum Wochenende!

Edit:
Jörg R. schrieb:
> Du hast den Sinn dieses Forums einfach nicht verstanden.

Dich als treuen Fanboy hätte ich fast vergessen.
Wann war den mein letzter Verkaufsfaden, das dieser sich in dein Großes 
Hirn gebrannt hat.Bist du auch nur ein Mitläufer in diesen Forum.


Wenn du schweigen würdest, würde viel Mist in diesem Forum nicht 
geschrieben!

Edit:
Ein Mod sagte mal zu mir ich würde über jedes Stöckchen springen...
..hier kann ich Stöckchen und sogar Baumstämme hinhalten und viele 
springen und klettern sogar darüber.

Das könnte mich fast sprachlos machen.;-)))

: Bearbeitet durch User
von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Wenn du schweigen würdest, würde viel Mist in diesem Forum nicht
> geschrieben!

Wie sähe es da erst aus senn Du nix mehr schreiben würdest? Nicht 
auszudenken.


Al. K. schrieb:
> ..das dieser sich in dein Großes Hirn gebrannt hat.

Du merkst Dir ja nicht einmal was Du 2 Minuten zuvor gelesen hast😫

Al. K. schrieb:
> Dich als treuen Fanboy hätte ich fast vergessen.

Jörg R. schrieb:
> Wie kommst Du darauf dass Du Fanboys hast?

Du hast hier keine Fanboys, vermutlich auch keine Fangirls. Du 
missbrauchst das Forum für deine z.T. peinlichen Beiträge. Dein 
Kauderwelsch versteht man oftmals auch erst nach dem 3ten durchlesen.


Al. K. schrieb:
> Bist du auch nur ein Mitläufer in diesen Forum.

Im Gegensatz zu Dir trage ich auch fachliche Informationen bei. Das 
kannst Du natürlich nicht wissen weil Du zu sehr mit Dir selbst 
beschäftigt bist, und dem Mist den Du hier absonderst.

Wenn Du wenigstens witzig und unterhaltsam wärst, aber nicht einmal das 
trifft zu.


Verlinke mal auf 5 Beiträge von Dir in denen Du jemanden fachlich 
geholfen hast🤔

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Wenn Du wenigstens witzig und unterhaltsam wärst, aber nicht einmal das
> trifft zu.

LOL

Warum verfolgen mich nur meine Fenbboys ständig,
ich könnte mich totlachen darüber.

..und fachlich Diskutieren kann jeder auch unter Anderen Namen,  nur so 
wird man diese penetranten Fanboys los!
Edit:
Ich bin sogar zweimal angemeldet wie so viele, aber das wissen die
Mods schon Jahre.

: Bearbeitet durch User
von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Fenbboys

Was auch immer ein Fenbboys sein mag🤔

Du meinst wohl Fänbeu😀

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Was auch immer ein Fenbboys sein mag🤔
>
> Du meinst wohl Fänbeu😀

...Stöckchen und Baumstämme
LOL

: Bearbeitet durch User
von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Was auch immer ein Fenbboys sein mag🤔
>>
>> Du meinst wohl Fänbeu😀
>
> ...Stöckchen und Balken
> LOL

Ja funktioniert, du springst schön auf alles an.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Patrick L. schrieb:
> aber @Al. K. du hast das richtig gemacht,

Sehe ich genau so.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Verlinke mal auf 5 Beiträge von Dir in denen Du jemanden fachlich
> geholfen hast🤔

Warum sollte ich das Dir zeigen.
..damit du auch in fachlichen Thread weitere dümmliche Bemerkungen 
machen kannst, wie du es schon getan hast, wenn ich mich richtig 
erinnere.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Verlinke mal auf 5 Beiträge von Dir in denen Du jemanden fachlich
>> geholfen hast🤔
>
> Warum sollte ich das Dir zeigen.
> ..damit du auch in fachlichen Thread weitere dümmliche Bemerkungen
> machen kannst, wie du es schon getan hast, wenn ich mich richtig
> erinnere.


Al. K. schrieb:
> Ich bin sogar zweimal angemeldet wie so viele,

Deinen anderen Account würde man recht schnell am Schreibstil erkennen, 
den könntest Du nicht verbergen.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Ja funktioniert, du springst schön auf alles an.

Jörg, bist du wirklich noch so jung, um so dümmlich zu antworten.

..aber du darfst das als mein treuer Fenbbeu.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Ralf X. schrieb:


>> Leider bin ich auch überzeugt, dass das von Al.K. wohl niemals
>> aufgeklärt werden wird.
>> Aber wann weiss es bei ihm nie.
>> Bzgl. der Ampel hat er den Erfolg ja auch veröffentlicht.

176 Zeichen (Ohne Foren/Zitatzeichen)

> Na, mein Fanboy!
>
> Du gibst dir redliche mühe Romane zu schreiben und wirst nie die
> Hintergründe erkennen.
> Deshalb palaverst du auch mit deinen aktiven Mitstreiter.
> ...herrlich und das zum Wochenende!

199 Zeichen (Ohne Foren/Zitatzeichen)

Noch Fragen?
Vielleicht, wie man weiter als bis 10 zählen kann?
https://zeichenzähler.de/de/

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Du hast hier keine Fanboys, vermutlich auch keine Fangirls. Du
> missbrauchst das Forum für deine z.T. peinlichen Beiträge. Dein
> Kauderwelsch versteht man oftmals auch erst nach dem 3ten durchlesen.

Wenn du es nach mehreren lesen erst verstehst, dann solltest du dein 
Denkvermögen trainieren!
Du solltest es nicht auf den Beitragschreiber schieben wollen!

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Noch Fragen?
..sehr Argumentlos und falsch!

..einfach, ich schreibe in meinen Thread, das könnt ihr nicht ändern.
Aber warum so viele Fanboys auf meinen Mist so ellenlang antworten,
das ist mir nicht verständlich.

Ich antworte doch auch in ANDEREN Threads kaum, wenn ich denke das nur 
Mist verzapft wird.

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Wenn du es nach mehreren lesen erst verstehst, dann solltest du dein
> Denkvermögen trainieren!
> Du solltest es nicht auf den Beitragschreiber schieben wollen!

Ich fürchte, Watzlawick hat das etwas anders gesehen.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Ralf X. schrieb:
>> Noch Fragen?
> ..sehr Argumentlos und falsch!
>
> ..einfach, ich schreibe in meinen Thread, das könnt ihr nicht ändern.
> Aber warum so viele Fanboys auf meinen Mist so ellenlang antworten,
> das ist mir nicht verständlich.
>
> Ich antworte doch auch in ANDEREN Threads kaum, wenn ich denke das nur
> Mist verzapft wird.

Hoffe das ist verständlich, denn die Hoffnung sollte man nicht 
verlieren!

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> ..einfach, ich schreibe in meinen Thread, das könnt ihr nicht ändern.

Ich sehe keinen Kommentar, der Dich am schreiben hindern möchte.

> Aber warum so viele Fanboys auf meinen Mist so ellenlang antworten,
> das ist mir nicht verständlich.

Wenn Du diesen Thread als Deinen Thread betrachtest, dürfte das 
wahrscheinlich auch bei Deiner Strasse, Deinem Dorf, Deinem Kreis 
ähnlich sein.
Und sorry, dass ich jetzt etwas "ellenlang" antworte und mal anspreche, 
dass Du scheinbar jedes Zahlenverhältnis verloren hast.
Seit langer Zeit bestellst Du ja auch immer wieder Sport-/Kraftgeräte, 
welche unter Deiner Benutzung ruckzuck im Arsch sind, auch wenn Du 
weist, was Du für ein starker Typ bist.
Bei Spendenverkäufen kannst Du auch keinen zahlenmässigen Preis nennen, 
sondern musst immer Vorschläge bekommen.

Und wenn Dir das zu lang ist, wie soll ich Dir das noch kürzer erklären?
Oder möchtest Du gar nichts verstehen, diskutieren, etc., sondern 
einfach nur Monologe halten?

Wäre noch eine Geschäftsidee, Foren zu schaffen, wo nur der TE Beiträge 
verfassen und beantworten darf. *lol

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Sauber halten der Gehwege und bis zur Straßenmitte einmal mindestens in
> der Woche und dies vor einen Sonntag oder Feiertag.

Ein Fanboy jemand anderem möchte ich nicht sein, aber in diesem Beispiel 
gebe ich Al. K. einfach Recht. Mein Wohnort hat eine vergleichbare 
Straßenreinigungssatzung. Die stellt für mich kein Problem dar, weil ich 
in einer sehr schwach befahrenen Sackgasse lebe, reines Wohngebiet.

Es gibt aber auch eine Hauptstraße mit vergleichsweise immens viel 
Verkehr für dieses Weltkaff. Natürlich einschließlich LKW, und das nicht 
wenig. Diese Straße bis zur Straßenmitte sauber zu halten, halte ich für 
eine Zumutung, zumal auch hier die Gemeinde die Straßen verkommen lässt. 
Dieses Thema hatten wir gerade. Immerhin sind bei der letzten Sanierung 
einer Straße keine Straßenbaubeiträge erhoben worden.

Trotzdem, Al. K., schieß nicht zu oft quer und denke an Deine 
Mitmenschen.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Immerhin sind bei der letzten Sanierung
> einer Straße keine Straßenbaubeiträge erhoben worden.
>
Ja das stimmt, glaube seit Anfang 2020 werden keine mehr erhoben.

> Trotzdem, Al. K., schieß nicht zu oft quer und denke an Deine
> Mitmenschen.

Ich werde es versuchen, aber bei soviel Fanboys welche massenhaft 
Informationen geben und auch wollen , ist dies sehr schwer.;-))

Wenn Keiner auf meinen sogenannten Mist antwortet, wüsste ich auch nicht 
weiter.

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Wäre noch eine Geschäftsidee, Foren zu schaffen, wo nur der TE Beiträge
> verfassen und beantworten darf. *lol

Deine Ideen werden immer umwerfender.
Der Rest deines Beitrages ist nur ausführliches Füllmaterial.

MfG

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Seit langer Zeit bestellst Du ja auch immer wieder Sport-/Kraftgeräte,
> welche unter Deiner Benutzung ruckzuck im Arsch sind, auch wenn Du
> weist, was Du für ein starker Typ bist.
> Bei Spendenverkäufen kannst Du auch keinen zahlenmässigen Preis nennen,
> sondern musst immer Vorschläge bekommen.

Du bist wirklich gut das Du alle meine Threads verfolgst und natürlich 
kommentierst.
Was das mit der Ampelanlage zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen.
Aber ich sehe dadurch das du ein treuer Fanboy bist.

MfG

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> ch sehe keinen Kommentar, der Dich am schreiben hindern möchte.

Es wurde schon oft genug gesagt das ich keine Beiträge verfassen soll 
oder gar das Forum wechseln soll.
Wenn ich mich richtig erinnere , auch Du.

Also schreibe solchen Mist nicht.

MfG

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Du bist wirklich gut das Du alle meine Threads verfolgst und natürlich
> kommentierst.
> Was das mit der Ampelanlage zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen.

Erst lässt Du bei Deinen Sportgeräten rohe Kräfte sinnlos walten, dann 
geht in Deiner Nachbarschaft der Signaltaster einer WLZA kaputt ... da 
kann man schon ins Grübeln kommen!

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> du springst schön auf alles an

wir aber auch und er freut sich über jede "Anerkennung"

Al. K. schrieb:
> Wenn Keiner auf meinen sogenannten Mist antwortet, wüsste ich auch nicht
> weiter

siehste

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Es wurde schon oft genug gesagt das ich keine Beiträge verfassen soll
> oder gar das Forum wechseln soll.
> Wenn ich mich richtig erinnere , auch Du.

Mir ist nicht erinnerlich, dass Ralf jemals entsprechend aufgefordert 
worden wäre. Wann soll das gewesen sein?

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:
> wir aber auch und er freut sich über jede "Anerkennung"

Na das weniger,  ich frage mich immer wie Deren Hirne ticken.

..und die Fanboys packen es nicht, deshalb müssen sie sich gegenseitig 
unterstützen und in Gruppen auftreten.

Da bin ich mit fast 80 aber noch gut drauf im Vergleich.

MfG

von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Da bin ich mit fast 80 aber noch gut drauf im Vergleich.

Du bist eher so einsam, das Du ein Thema das gesperrt wurde, gleich 
nochmals aufmachen musst!

Was erwartest Du Dir eigentlich von so einem Thread, das man einen 
Kniefall macht und sich für Dein außergwewöhnliches Engagement bedankt?

Hat man, wenn man den längsten Teil seines Lebens erlebt hat, nichts 
besseres zu tun, als zu trollen und zu stänkern?

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Sven L. schrieb:
> Du bist eher so einsam, das Du ein Thema das gesperrt wurde, gleich
> nochmals aufmachen musst!
Das ist ein Tolles Argument von Dir!
..überleg mal selbst was du für ein Mist schreibst!

Soviel soziale Kontakte wie ich habe würden sich manche wünschen.

Der gesperrte wurde gesperrt weil einige am ende nur Mist geschrieben 
haben.
Ist doch hier auch so eine Fanboy und Trollversammlung welche versuchen 
ihr Bestes zu geben.
...ist das nicht irre!

: Bearbeitet durch User
von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?

Wenn das hier eine Trollversammlung ist, dann bist Du der König der 
Trolle =)

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Sven L. schrieb:
> Wenn das hier eine Trollversammlung ist, dann bist Du der König der
> Trolle =)
Lautes lachen: Bin ich jetzt als Vorsitzender gewählt?
..nee deine Meinung hat kein Gewicht.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Ralf X. schrieb:
>> ch sehe keinen Kommentar, der Dich am schreiben hindern möchte.
>
> Es wurde schon oft genug gesagt das ich keine Beiträge verfassen soll
> oder gar das Forum wechseln soll.
> Wenn ich mich richtig erinnere , auch Du.

Deine Beiträge haben immerhin noch einen gewissen Unterhaltungswert, 
während dieser komische Ralf X. es ja ausschließlich auf Stänkern 
anlegt.

Al. K. schrieb:
> Da bin ich mit fast 80 aber noch gut drauf im Vergleich.

Wer weiß, wie wir in Deinem Alter unterwegs sind oder ob wir es 
überhaupt erreichen. Bespaße uns weiter.

von Stefan H. (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)


Lesenswert?

Sven L. schrieb:
> Hat man, wenn man den längsten Teil seines Lebens erlebt hat, nichts
> besseres zu tun, als zu trollen und zu stänkern?

Nicht erst dann ;)

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Stefan H. schrieb:
> Nicht erst dann ;)

..der ist Gut!

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Einer meiner treuesten Fanboys hat unter Anderen folgendes von sich 
gegeben.

Zitat
____________________________________________________________________
Erst lässt Du bei Deinen Sportgeräten rohe Kräfte sinnlos walten, dann
geht in Deiner Nachbarschaft der Signaltaster einer WLZA kaputt ... da
kann man schon ins Grübeln kommen!
----------------------------------------------------------------------

Wie ist DAS rechtlich einzuordnen, da dies noch eines der harmlosen 
Anschuldigung ist?

Dies betrifft auch noch einige Andere mit mehr oder weniger rechtlich 
grenzwertigen Anschuldigungen?

..oder sind das nur dümmliche Antworten einiger bedeutungslosen 
Personen!

Ansonsten weiter
MfG

: Bearbeitet durch User
von Reinhard S. (rezz)


Lesenswert?

Sebastian L. schrieb:
> Andere Gemeinden bieten dazu Feldinspektionsapps an.
>
> Der Nutzer (aka Bürger, de fakto jeder, denn die Meldeapp ist gratis)
> machte ein Bild oder mehrere, das Telefon fängt die GPS Daten dazu, und
> man kann einen oneliner schreiben, evt. eine Kategorie wählen (Abfall,
> Loch in der Strasse, Ratten, Strassenbeleuchtung...).
>
> Das läuft dann direkt als Arbeitszettel über das Dispatchersystem an den
> Manschaftswagen. Nennt sich Digitalisierung.

Und spart nebenbei noch den Kontrollgang ein... Gerade Mülltonnen ist 
doch was, was man einfach regelmäßig leeren kann und die auch nicht 
immer 100% voll sein müssen. Da kostet ein Sensor mit Backend doch mehr 
als der Arbeiter.

Ganz toll find ich immer so Schilder "Bei Störung 017xxxxxxx anrufen" an 
Anlagen, die eigentlich aus der Ferne gewartet werden können.

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Einer meiner treuesten Fanboys hat unter Anderen folgendes von sich
> gegeben.
>
> Zitat
> ____________________________________________________________________
> Erst lässt Du bei Deinen Sportgeräten rohe Kräfte sinnlos walten, dann
> geht in Deiner Nachbarschaft der Signaltaster einer WLZA kaputt ... da
> kann man schon ins Grübeln kommen!
> ----------------------------------------------------------------------
>
> Wie ist DAS rechtlich einzuordnen, da dies noch eines der harmlosen
> Anschuldigung ist?

Rechtlich? Irrelevant. Aber lasse weiter Deine Kräfte an Deinen 
Sportgeräten walten, das finde ich nicht sinnlos.

Bleib gesund!

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Rechtlich? Irrelevant.

Man könnte natürlich die rechtliche Relevanz von Zitaten ohne 
Urheberangabe reflektieren.

Auch wäre es bei ausgeprägter Langeweile einer Überlegung wert, wo in 
dem Zitat eine Anschuldigung versteckt sein soll.

Das Überleben des Threads scheint gesichert zu sein.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Bleib gesund!
Das versuche ich, es reicht wenn keine Krankheiten dazu kommen,
wie ich immer zu sagen pflege.
Man braucht eben auch Willenskraft, um den Tagesablauf zu gestalten.;-))

Rainer Z. schrieb:
> Rechtlich? Irrelevant.

Dann sind es eben nur dümmliche Bemerkungen  die aus Unwissenheit 
entstehen können.

Manche sollten lernen das eine Information,Frage,Antwort usw.
nicht nur für die Angemeldeten des Forums oder Diskutanten  sein sollen,
es gibt noch extern tausende von Lesern.
Das könnte ein Zugriffszähler sichtbar machen.

MfG

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.