Forum: PC-Programmierung MQTT auf ubuntu System


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Linux (Gast)


Lesenswert?

Guten Morgen,

auf einem ubuntu System habe ich einen MQTT Broker am Laufen. Nun soll 
via python Skript mit einem MQTT Client auf dem ubuntu System eine 
Nachricht veröffentlicht werden. Sobald die folgende Zeile ausgeführt 
wird
1
 client.connect(BROKER_ADDRESS, 1883, 60)

erscheint die Fehlermeldung:
1
File "PythonSkriptTest.py", line 36, in <module>
2
    client.connect(BROKER_ADDRESS, 1883, 60)
3
  File "/usr/local/lib/python3.8/dist-packages/paho/mqtt/client.py", line 941, in connect
4
    return self.reconnect()
5
  File "/usr/local/lib/python3.8/dist-packages/paho/mqtt/client.py", line 1075, in reconnect
6
    sock = self._create_socket_connection()
7
  File "/usr/local/lib/python3.8/dist-packages/paho/mqtt/client.py", line 3546, in _create_socket_connection
8
    return socket.create_connection(addr, source_address=source, timeout=self._keepalive)
9
  File "/usr/lib/python3.8/socket.py", line 808, in create_connection
10
    raise err
11
  File "/usr/lib/python3.8/socket.py", line 796, in create_connection
12
    sock.connect(sa)
13
ConnectionRefusedError: [Errno 111] Connection refused

Weiß jemand wo da das Problem liegen könnte?

Auf einem raspberry pi funktioniert dieses Skript.

von Eric (Gast)


Lesenswert?

Vielleicht wäre es sinnvoll, die entsprechenden Skripte zu 
veröffentlichen. Wie soll man es sonst beurteilen können, wenn man sich 
die Zeilen nicht angucken kann.

von Joachim (Gast)


Lesenswert?

Linux schrieb:
> Weiß jemand wo da das Problem liegen könnte?

Da Du lediglich eine einzige Programmzeile gepostet hast, kann man 
eigentlich nur in's Blaue raten.

Und mein Rateversuch wäre:
"BROKER_ADDRESS" ist "127.0.0.1" oder "localhost" oder so.

von Eric (Gast)


Lesenswert?

Erste Vermutung: Auf dem Pi läuft eine andere Python Version oder auf 
dem Ubuntu System sind Module nicht installiert. Also erstmal die 
Version überprüfen, dann dein Skript veröffentlichen.

von Linux (Gast)


Lesenswert?

Wenn ich die IP Adresse "127.0.0.1" dann wird mein Skript nicht mit 
einer Fehlermeldung abgebrochen. Wenn ich nun von einem anderen Rechner 
subscribe und publish ausführen will, welche IP Adresse müsste ich da 
verwenden? Ist es die Adresse "127.0.0.1"?

von Johannes S. (jojos)


Lesenswert?

Linux schrieb:
> ConnectionRefusedError: [Errno 111] Connection refused

Da lauscht keiner auf IP:Port, die BROKER_ADDRESS scheint falsch zu 
sein.

von Eric (Gast)


Lesenswert?

Natürlich die von deinem MQTT Broker!

von Linux (Gast)


Lesenswert?

Ok eines habe ich vergessen mit zu teilen.

Auf dem pi verwende ich den Aufruf: sudo python PythonSkriptTest.py
Auf dem ubuntu System: sudo python3 PythonSkriptTest.py

von Linux (Gast)


Lesenswert?

Die BROKER Adresse ist richtig

von Tux (Gast)


Lesenswert?

> ConnectionRefusedError: [Errno 111] Connection refused

Dein MQTT-Broker nimmt die Anfrage von
1
client.connect(BROKER_ADDRESS, 1883, 60)

nicht an.

Wie ist BROKER_ADDRESS definiert? Und lauscht dann Dein MQTT-Broker auf 
dieser Adresse?

von Andreas B. (bitverdreher)


Lesenswert?

Linux schrieb:
> Ok eines habe ich vergessen mit zu teilen.
Du hast noch mehr vergessen:

Eric schrieb:
> Vielleicht wäre es sinnvoll, die entsprechenden Skripte zu
> veröffentlichen.

von Michael H. (mha1)


Lesenswert?

Connection Refused -> kein MQTT Broker hat sich auf der angegebenen 
Adresse registiert (IP-Adresse und Port). Läuft der Broker überhaupt ?

Auf dem Raspberry und Ubuntu eventuell laufen unterschiedliche Versionen 
eines MQTT Brokers (z.B mosquitto ?) oder die Konfigurationsdateien sind 
unterschiedlich eingestellt. Die Pakete auf dem Rapsberry sind eventuell 
auch für die häufigsten Anwendungsfälle vorkonfiguriert (auf Ubuntu eher 
nicht).

Bei Mosquitto haben sich zwischen den 1.x und 2.x Versionen die 
Defaultwerte für die Listener geändert. Das muss eventuell manuell 
angepasst werden.

von Eric (Gast)


Lesenswert?

Linux schrieb:
> Auf dem pi verwende ich den Aufruf: sudo python PythonSkriptTest.py
> Auf dem ubuntu System: sudo python3 PythonSkriptTest.py

Ich habe dir doch bereits gesagt, Du sollst die jeweilige Python Version 
nennen:

python --version

von Rolf M. (rmagnus)


Lesenswert?

Linux schrieb:
> ConnectionRefusedError: [Errno 111] Connection refused

Das heißt, dass der Broker unter BROKER_ADDRESS (was immer da dahinter 
stehen mag) und Port 1883 nicht erreichbar ist.

von (Gast)


Lesenswert?

Linux schrieb:
> Ok eines habe ich vergessen mit zu teilen.
>
> Auf dem pi verwende ich den Aufruf: sudo python PythonSkriptTest.py
> Auf dem ubuntu System: sudo python3 PythonSkriptTest.py

Das sudo sollte man sich in dem Fall dringend abgewöhnen.

Falls MQTT Broker nicht am selber Rechner läuft: Nachsehen auf welcher 
Adresse der MQTT Broker hört. 127.0.0.1 ist die Adresse des "Loopback 
Interfaces", die ist von aussen nicht erreichbar. Standard-Praxis unter 
linux ist, dass solche Server-Prozesse ohne Änderung der Konfiguration 
von aussen nicht erreichbar sind, das hat (auch) Sicherheitsgründe.

von Johannes S. (jojos)


Lesenswert?

Firewall aktiv?
Was meldet netstat, ist ein process listening auf 1883?

Was soll die Python Version mit der Fehlermeldung zu tun haben, die sagt 
was schon geschrieben wurde.

: Bearbeitet durch User
von Tam H. (Firma: Tamoggemon Holding k.s.) (tamhanna)


Lesenswert?

Denke es ist die neue Version von Mosquitto. Die lehnt Anfragen, die 
nicht von Localhost kommen, von Haus aus ab.

Du musst die Konfiguration anpassen. Weiss jetzt aber auf die Schnelle 
nicht mehr genau, was. Kann es dir aber iwann raussuchen.

Beitrag #6751403 wurde vom Autor gelöscht.
von Eric (Gast)


Lesenswert?

Johannes S. schrieb:
> Was soll die Python Version mit der Fehlermeldung zu tun haben, die sagt
> was schon geschrieben wurde.

Da der TO uns ja nicht verrät ob er per TCP oder über die sockets.py 
kommunizieren will, darf man unterschiede in der entsprechenden 
sockets.py vermuten.
Ausserdem wissen wir nicht, wie und wo der Broker läuft. In einem Docker 
Container wäre localhost zum Beispiel nicht das lo.

Mit dem derzeitigen Informationen ist eine Hilfestellung schwer zu 
leisten.

von Linux (Gast)


Lesenswert?

Hallo Tam H., das vermute ich auch, dass die Anfragen die nicht von 
localhost kommen abgelehnt werden.

Abgespeckte Skript:
1
import socket
2
import sys
3
import ipaddress
4
import re
5
import time
6
import paho.mqtt.client as mqtt
7
from random import *
8
from datetime import datetime
9
10
SRC_PORT = 4001
11
DST_PORT = 4000
12
13
BROKER_ADDRESS = raw_input("Enter IP address: ")
14
TOPIC = raw_input("Enter topic: ")
15
16
def on_connect(client, userdata, flags, rc):
17
    print("Connected with result code " + str(rc))
18
19
client = mqtt.Client()
20
client.on_connect = on_connect
21
22
client.connect(BROKER_ADDRESS, 1883, 60)
23
24
client.loop_start()

von Linux (Gast)


Lesenswert?

Das muss doch unter ubuntu laufen.

von Eric (Gast)


Lesenswert?

Linux schrieb:
> Abgespeckte Skript:

Ja, das erkennt man...
Wie gesagt, Du machst Dir keine Mühe, notwendige Infos zur Verfügung zu 
stellen.
BM? Container? Python Version? Absolut nichts.
Ehrlich gesagt habe ich da auch keine grosse Lust mehr, dir zu helfen. 
Sorry.

von Joachim (Gast)


Lesenswert?

Linux schrieb:
> Hallo Tam H., das vermute ich auch, dass die Anfragen die nicht von
> localhost kommen abgelehnt werden.

Ich gehe mittlerweile davon aus, dass Tam H. tatsächlich voll in's 
Schwarze getroffen haben mit seiner Vermutung, was die Ursache des 
Problems ist.
Nämlich, dass der MQTT-Broker "mosquitto" ist, auf dem Raspberry Pi 
selbst läuft - und nur über das loopback-Interface zu erreichen ist, 
weil es eine aktuelle Version von mosquitto >= 2.0.0 ist und Du die 
Default-Konfiguration nicht geändert hast.

Und er hat auch bereits klar gesagt, was Du in diesem Fall tun musst, um 
das Problem zu beheben: Die mosquitto-Konfigurationsdatei eben 
dahingehend ändern, dass mosquitto nicht nur auf dem loopback-Interface 
horcht.

Ich zitiere mal das mosquitto-Changelog:
1
Breaking changes:
2
- When the Mosquitto broker is run without configuring any listeners it will
3
  now bind to the loopback interfaces 127.0.0.1 and/or ::1. This means that
4
  only connections from the local host will be possible.
5
6
  Running the broker as `mosquitto` or `mosquitto -p 1883` will bind to the
7
  loopback interface.
8
9
  Running the broker with a configuration file with no listeners configured
10
  will bind to the loopback interface with port 1883.
11
12
  Running the broker with a listener defined will bind by default to `0.0.0.0`
13
  / `::` and so will be accessible from any interface. It is still possible to
14
  bind to a specific address/interface.
15
16
  If the broker is run as `mosquitto -c mosquitto.conf -p 1884`, and a
17
  listener is defined in the configuration file, then the port defined on the
18
  command line will be IGNORED, and no listener configured for it.
19
- All listeners now default to `allow_anonymous false` unless explicitly set
20
  to true in the configuration file. This means that when configuring a
21
  listener the user must either configure an authentication and access control
22
  method, or set `allow_anonymous true`. When the broker is run without a
23
  configured listener, and so binds to the loopback interface, anonymous
24
  connections are allowed.

Hättest Du von Anfang an ein paar mehr Informationen herausgerückt, 
statt uns in bester Salami-Taktik immer nur minimale unvollständige 
Informations-Häppchen hinzuwerfen, hätte man Dir schneller helfen 
können.

von Linux (Gast)


Lesenswert?

Danke für die Info. Aber das bringt mich nun nicht wesentlich weiter.

von Linux (Gast)


Lesenswert?

mosquitto.conf:
1
# Place your local configuration in /etc/mosquitto/conf.d/
2
#
3
# A full description of the configuration file is at
4
# /usr/share/doc/mosquitto/examples/mosquitto.conf.example
5
6
persistence true
7
persistence_location /var/lib/mosquitto/
8
9
log_dest file /var/log/mosquitto/mosquitto.log
10
11
include_dir /etc/mosquitto/conf.d

von Linux (Gast)


Lesenswert?

Ich habe nun mal in der mosquitto.conf Datei den EIntrag hinzugefügt:

listener 1883 xxx.xxx.xxx.xxx

(xxx.xxx.xxx.xxx = IP-Adresse Broker)

Das Programm stützt schonmal nicht mehr ab.

von Rolf M. (rmagnus)


Lesenswert?

Linux schrieb:
> include_dir /etc/mosquitto/conf.d

Und, was findet sich dort?

Linux schrieb:
> Ich habe nun mal in der mosquitto.conf Datei den EIntrag hinzugefügt:

Also entgegen dieser Empfehlung:

Linux schrieb:
> # Place your local configuration in /etc/mosquitto/conf.d/

von Linux (Gast)


Lesenswert?

So wie es nun aussieht gibt es wohl noch ein weiteres Problem. Das 
ubuntu System kann keine udp Pakete empfangen. Auch ein Mqtt Connect zu 
dem Broker funktioniert von außen nicht.

von Udo (Gast)


Lesenswert?

mosquitto.conf:

listener 1883
allow_anonymous true

half bei mir als Anfang des Jahres kein Client mehr connecten konnte.

von Linux (Gast)


Lesenswert?

Mqtt funktioniert nun.

von Udo (Gast)


Lesenswert?

Was war das Problem, bzw. die Lösung?

von Tam H. (Firma: Tamoggemon Holding k.s.) (tamhanna)


Lesenswert?

Udo schrieb:
> mosquitto.conf:
>
> listener 1883
> allow_anonymous true
>
> half bei mir als Anfang des Jahres kein Client mehr connecten konnte.

Wegen der Umstellung von 1 auf 2

von Linux (Gast)


Lesenswert?

Guten Morgen,

folgende Zeilen habe ich in der conf Datei hinzugefügt:
1
listener 1883
2
allow_anonymous true

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.