Forum: HF, Funk und Felder Spektrumanalysator: VBW > RBW, wofür?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

In der ANSI C63.10 steht als Messbedingung bei UWB-Messungen:

"The RBW is set to 1 MHz and the VBW is set to at least 1 MHz (3 MHz is 
recommended)."

Wofür sollte es gut sein, mehr VBW als RBW zu haben?

von Mario H. (rf-messkopf) Benutzerseite


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Wofür sollte es gut sein, mehr VBW als RBW zu haben?

Das Video-Filter sitzt bekanntlich hinter dem Detektor und begrenzt dort 
die Bandbreite. Ein schneller Sweep erhöht die Signalbandbreite hinter 
dem Detektor, so dass eine schmale VBW größere Sweep-Zeiten erfordert 
(unabhängig von der Einschwingzeit der Auflösefilter).

Außerdem limitiert eine geringe VBW die Möglichkeit, die Höhe kurzer 
Impulse z.B. mit Peak Detection genau zu bestimmen. Vielleicht ist das 
im Zusammenhang mit UWB die Intention, die die ANSI C63.10 verfolgt. 
Also mehr Trace-Rauschen zugunsten einer genaueren Peak-Bestimmung, so 
dass die Impulshöhe, neben dem Einfluss des Auflösefilters, nicht 
zusätzlich durch das Videofilter beeinträchtigt wird?

Aus der Appnote "Real-Time Spectrum Analysis for EMI Diagnostics" von 
Tektronix:

"In most EMI measurement cases, video filters are specified to be either 
off, or the video filter is specified to be at least 3 times greater 
than the specified RBW of the measurement (see Table 5). The purpose of 
specifying the video filter to be off (or at least greater than or equal 
to 3 times the RBW) is to eliminate the effect of the video filter on 
the detected signal. Figure 8 shows the effect of Video Bandwidth (VBW) 
as it varies in ratio compared to RBW. When VBW ≥ 3*RBW, or at 10*RBW 
(or disabled), the noise standard deviation remains at 5.4 dB. When 
VBW=RBW, as is the case in some sections of the TELEC specification, the 
noise variation is reduced to about 4.7 dB."

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Danke, so ungefähr denke ich, dass ich es verstanden habe. ;-)

: Bearbeitet durch Moderator
von Mario H. (rf-messkopf) Benutzerseite


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Danke, so ungefähr denke ich, dass ich es verstanden habe. ;-)

Siehe auch dieses alte Dokument hier, mit einigen nützlichen Hinweisen 
zu EMV-Messungen an breitbandigen Signalen:

http://hparchive.com/seminar_notes/Linkwitz-Wilcox_TechForMeasNarrowband&BroadbandEMISigsUsingSpecAnalysers_1984.pdf

Zitat:

"For absolute amplitude measurements of coherent BB signal the video 
bandwidth should be set ≥ 10*BW_3dB to accurately obtain the peak pulse 
amplitude."

"For random BB signals the video bandwidth is set sufficiently smaller 
than the resolution bandwidth to smooth out signal fluctuations."

von Petra (Gast)


Lesenswert?

Meist sind die Normen auch nicht sonderlich "up to date". Die gehen 
sicherlich nicht von einem SA mit FFT Messung aus. In Zeiten analoger 
Filter waren die Sweepzeiten nicht berauschend, deshalb versuchte man 
möglichst viel "Information" in kurzer Zeit zu "sammeln". Ich würde 
deshalb die Einstellung auch aus diesen Gesichtspunkt sehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.