Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Sehr robuste Führungsschiene 1m


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Robert (Gast)


Lesenswert?

Ich brauche für eine Hubkonstruktion mehrere Führungsschienen. Im 
Gegensatz zu gefühlt allen Lösungen im Internet ist mir jedoch 
Spielfreiheit nicht wichtig, die Führung soll robust sein und auch noch 
bei Verschmutzung funktionieren. 1mm Spiel ist kein Problem, mehr geht 
auch.
Leider kann ich die Kräfte auf die Konstruktion kaum einschätzen. Ein 
ca. 500kg schweres Objekt steht auf einem 2x2m hohen Tisch und wird um 
1m angehoben. Den Hubvorgang übernimmt eine Spindel, es geht hier nur um 
die Seitenführung.
Was könnte ich da nehmen? Geht momentan eher um eine Ideensammlung...

von Ratedepp (Gast)


Lesenswert?

alles gut [Spielfreiheit bedeutet per se Definitionsfreiheit] Du bist 
der Player.

Robert schrieb:
> Den Hubvorgang übernimmt eine Spindel, es geht hier nur um
> die Seitenführung.

Auf Kranbaustellen und Schiffswerften wurden Seile verwendet.

Robert schrieb:
> Ein
> ca. 500kg schweres Objekt steht auf einem 2x2m hohen Tisch

Bei den Grössen gibts seit 200 Jahren Lösungen, frag doch die älteste 
Kfz-Werkstatt Deiner Wahl, so einen Käfer.VW.Motor wurde auch schonmal 
alleine aus- und eingebaut.

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Robert schrieb:
> Ein
> ca. 500kg schweres Objekt steht auf einem 2x2m hohen Tisch und wird um
> 1m angehoben. Den Hubvorgang übernimmt eine Spindel, es geht hier nur um
> die Seitenführung.

Wenn es eine Spindel ist, muss insbesondere die Führung gegen Kippen 
übernommen werden. Das ist der schwierigere (=aufwendigere) Teil. Und 
die Spindel muss beidseitig drehweich gekoppelt werden. Das ist aber 
eher der einfache Teil.

Robert schrieb:
> Leider kann ich die Kräfte auf die Konstruktion kaum einschätzen.

Dieser Teil ist konstruktionsabhängig. Schau Dir mal die Konstruktion 
von Hubtischen und Scherenhubwagen an. Eventuell kannst Du da etwas 
abgucken.

Aber generell passen 500 kg und "ich kann das nicht berechnen" nicht 
besonders gut zusammen. Dann besser einen fertigen Hubtisch oder 
Hebebühne kaufen.

Nachtrag: Sie sind preisgünstiger, als man denkt.

: Bearbeitet durch User
von Alex (Gast)


Lesenswert?

Moin,

Da hängt die Empfehlung stark von der Größe und Konstruktion details ab 
zu denen du dich nicht äußerst. So als Tip würde ich aber sagen wirf mal 
einen Blick auf Hochhubwägen. Da habe ich schon gesehen, dass zum Heben 
einfaches Stahl U-Profil oder T-Träger genommen werden und 
drinnen/darauf Kugellager sind, die den "Schlitten" führen.

schönen Gruß,
Alex

von OE6POE (Gast)


Lesenswert?

Schiebetorprofil und rollen, funktionieren auch verikal relativ gut
https://www.bauernfeind.co.at/laufschienen/rollapparate.htm

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Eine 4kt Stange und ein u-förmiges Profil links und rechts als Führung.
Stange Stahl, Führung Kunststoff, vorzugsweise PE hat sich seit langem 
bewährt.

von Ratedepp (Gast)


Lesenswert?

Alex schrieb:
> Da hängt die Empfehlung stark von der Größe und Konstruktion details ab
> zu denen du dich nicht äußerst.

Das unterschreibe ich auch.Nur ein Scheinproblem, um sich wichtig zu 
tun, warum ist eine andere Frage, die jeden hier in diesem Forum 
betrifft, einschliesslich den Seitenbetreiber.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Lesenswert?

Robert schrieb:
> Ich brauche für eine Hubkonstruktion...
> Was könnte ich da nehmen?

Lass das mit dem selberbauen. Scherenhubtische gibt es wie Sand am Meer. 
Und wenn du das nur für ein Projekt brauchst, kannst du dir das 2 Wochen 
für kleines Geld leihen.
So ein Ding steht in jeder Autowerkstatt. Jeder Gipsplattenmonteur hat 
so etwas. kaufen kann man das z.B. bei Udo Bär oder aus einer örtlichen 
Konkursmasse.

... oder muss das lebensmittelrein sein?

von Helge (Gast)


Lesenswert?

Berechne die Scherkraft aus dem Verhältnis Ausleger zu Stützhöhe x 
(Nutzgewicht + Tischgewicht) . Für ausreichende Sicherheit diesen Wert 
für alle Lager und Schienen nehmen.

von Funkenschlosser K. (goalgetter)


Lesenswert?

Führungen aus dem Aufzugsbau?

Sind genormt und sehr stabil.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.