Forum: Haus & Smart Home AVM FritzPowerline 1220E - Power LED leuchtet nicht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Oliver B. (stadtbahnzug)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Moin Zusammen,

ich habe einen FRITZ!Powerline-Adapter 1220E, der bisher ordentlich 
'gewerkelt' hat. Nun leuchtet seit einigen Tagen nicht einmal mehr die 
Power-LED. Alle auf der AVM HP beschriebenen Maßnahmen zum Reset führten 
leider zu keinem Ergebnis.

Ein Kaufbeleg liegt leider nicht mehr vor, so dass ich keine 
Gewährleistungsanspürche mehr habe. Gleichwohl möchte ich den Adapter 
nicht entsorgen, da ich altersbedingt nicht zu der heutigen 
Wegschmeißgeneration gehöre.

Ein Blick in Innenleben offenbart einen neuwertigen Zustand. Auch die
üblicherweise bei Netzteile verdächtigen Elkos weisen keine äußerlichen
Auffälligkeiten auf. Trotzdem habe ich diese getauscht, ohne positives 
Ergebnis.

Habt Ihr ggf. noch weitere Hinweise, welche Bauteile über die Elkos 
hinaus hier noch beschädigt sein könnten und auszutauschen wären. Wenn 
ich etwas messen soll, gebt mir bitte entsprechende Hinweise.

Danke für Eure Unterstützung.

LG Oliver

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Sicherung schon geprüft?

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Oliver B. schrieb:
> Gleichwohl möchte ich den Adapter nicht entsorgen, da ich altersbedingt
> nicht zu der heutigen Wegschmeißgeneration gehöre.

Das ist keine Frage des Alters sondern der Vernunft (& Bildung). Kommt 
aus dem NT denn was raus? Wenn nein, was ich vermute, mal hinter dem NT 
extetn versorgen, läuft das Ding dann?.

Köaus.

von Schlaumaier (Gast)


Lesenswert?

Wie sage ich immer so schön.

Messgerät nehmen und den Strom verfolgen. Wo keiner mehr ist, aber einer 
hin soll, da ist das pöse Teil. ;)

von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Sicherung schon geprüft?

Welche ist das ? Und wie prüfe ich die ?

Schlaumaier schrieb:
> Messgerät nehmen und den Strom verfolgen.

Könntest Du bitte die Meßpunkte vorgeben

Merci und Gruss
Oliver

von Schlaumaier (Gast)


Lesenswert?

Oliver B. schrieb:
> Könntest Du bitte die Meßpunkte vorgeben

Da wo der Strom ins Gerät kommt. Meist hinter einen Netzteil falls 
direkt Anschluss, ansonsten da wo der Anschluss der Steckerbuchse ist, 
falls Stecker-Netzteil.

Chips arbeiten nicht mit 230 Volt i.d.R.

Was mir aber auf deinen Fotos auffällt ist, das der Baustein unten 
rechts auf den letzten Foto irgendwie kaputt aussiehst. Ansonsten kann 
ich auf den Fotos nix falsches erkennen.

Ich muss aber zugeben, das ich das eh fast nie kann, außer ich sehe ein 
Elko mit dicken Backen, was ich bei dir NICHT sehe.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Oliver B. schrieb:
> H. H. schrieb:
>> Sicherung schon geprüft?
>
> Welche ist das ?

Das rote Würfelchen.
"T2,5A 250V"

> Und wie prüfe ich die ?

Du weißt noch nicht einmal wie man eine Sicherung prüft?

: Bearbeitet durch User
von Schlaumaier (Gast)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Du weißt noch nicht einmal wie man eine Sicherung prüft?

Man du TO riskierst dein Leben, dein Haus und andere wegen ein 50-60 
Euro Teil.

Tz tz tz .

Ich würde an den Teil nicht herum fummeln. Besonders wenn da mehr zu 
wechseln ist, als eine (hier nicht vorhandene) Glasschmelzsicherung.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Schlaumaier schrieb:
> Ich würde an den Teil nicht herum fummeln.

Das bin ich ja beruhigt.

von Helge (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Meßgerät mit Einstellung Diodentest. Paar Minuten ohne Strom abwarten. 
Die gelb markierten Stellen sollten in eine Richtung jeweils 0,6..0,7V 
haben, in die andere Richtung offen.

Die Sicherung ist rot markiert.

von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Sicherung schon geprüft?

Ok, habs nachgelesen ;-) Durchlass ist i.O. Geringer Ohmwert vorhanden.

Helge schrieb:
> Die gelb markierten Stellen sollten in eine Richtung jeweils 0,6..0,7V
> haben, in die andere Richtung offen.

Ja passt, die kann ich ermitteln.

von H. H. (hhinz)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Wie heißt denn der 7-Beiner?

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Wie heißt denn der 7-Beiner?

Der IC auf welchen der Pfeil auf dem Bild in deinem Beitrag zeigt. Der 
hat „nur“ sieben Beine.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Keinerlei Aufschrift?

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

> Der IC auf welchen der Pfeil auf dem Bild in deinem Beitrag zeigt. Der
> hat „nur“ sieben Beine.

*?*

Klaus.

: Bearbeitet durch User
von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Keinerlei Aufschrift?

So wie ich das lese
1818-20
0496988
TB1723

Merci und LG
Oliver

von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

Niemand eine weitere Idee ?

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...du hast meinen Vorschlag geprüft & umgesetzt? Was kam dabei raus?

Sehr vermtl ist halt der PowerIC des SNTs durch. Vll aber auch nicht. 
Aber dich das "remote" messen zu lassen ist gefährlich, denn ggf geht 
das nur unter Spg und dazu würde ich dir aufgrund deiner Vorkenntnisse 
nicht raten.

Klaus.

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?


von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> Passt ein iW1818-20?

Ist das denn die richtige Gehäuseform ? Das Teil zu wechseln wäre sonst 
eigentlich kein Problem.

Und wo kann man den einzeln bekommen ? Mouser macht ja wegen der 
Versandkosten so keinen Sinn.

LG Oliver

von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

Moin,

soll ich tatsächlich schon aufgeben müssen ?

LG Oliver

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Ja. Es scheint mir besser zu sein.

Klaus.

von Hubsi (Gast)


Lesenswert?

Oliver B. schrieb:
> Ist das denn die richtige Gehäuseform ?

Messschieber nehmen, das Bauteil vermessen und mit dem Datenblatt 
vergleichen.

von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> Ja. Es scheint mir besser zu sein.
>
> Klaus.

Warum ?

von Helge (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Man könnte herausfinden, ob die Netzteilplatine alleine funktioniert. 
Zwischen den beiden rot markierten Punkten müßte sich eine 
Gleichspannung messen lassen, indem dort 2 Drähte angelötet werden und 
das ganze ohne die obere Platine zusammengeschraubt wird. Die zwei gelb 
markierten Lötpunkte sind vor der Drossel (das steht WE drauf). Es kann 
(eher selten) passieren, daß die Drossel einen Fehler hat.

von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

Helge schrieb:


> Zwischen den beiden rot markierten Punkten müßte sich eine
> Gleichspannung messen lassen,

Ich habe dort 12,5V

LG Oliver

: Bearbeitet durch User
von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...das ist gut und schlecht - denn dann liegt der fehler dahinter und 
wird immer komplexer, vor Allem ohne background.

Du hast es versucht, wirf weg.

Klaus.

von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?

Zum eingrenzen wäre es erstmal interessant, wie gemessen wurde - die 
Netzteilplatine einzeln oder beide Platinen verbunden...

von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

Hallo

Sven L. schrieb:
> Zum eingrenzen wäre es erstmal interessant, wie gemessen wurde - die
> Netzteilplatine einzeln oder beide Platinen verbunden...

Netzteilplatine einzeln

LG Oliver

von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?

Und sind die 12V auch messbar, wenn die andere Platine drauf steckt?

Wenn nicht schließt irgendwas die 12V kurz...

von Oliver B. (stadtbahnzug)


Lesenswert?

Sven L. schrieb:
> Und sind die 12V auch messbar, wenn die andere Platine drauf steckt?

Mit aufgesteckter 2. Platine messe ich am gleichen Punkt 11,4 V

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.