Forum: Fahrzeugelektronik Bezugsquelle LED Motorrad Scheinwerfer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael G. (mike1983)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich möchte euch um Hilfe bitten, da ich das Forum als super kompentent 
wahrgenommen habe und echt nicht mehr weiter weiß.

--> Wo kann man als Privatmensch diese LED kaufen?
"Altilon LAFL-C4L-0850" (in kaltweiß, 850 für 850 Lumen)

Das ist die Version "1x4" mit 4 Leds a 1 Quadrat mm in Reihe, auf einem 
Trägerelement das man mit 2 Schrauben am Kühlkörper befestigen kann und 
"L" die einen Kabelstecker hat "S" wäre ohne. Läuft m.W.n. mit 12V und 
1.000 mA.
Mein Motorrad hatte Wasser im Scheinwerfer. Beim Ausbau der 
Leuchteinheit zum Trockenlegen, ist mir die LED des Abblendlicht 
gebrochen. Selten blöde Konstruktion.
Als Ersatzteil vom Hersteller gibt es sie nicht. Der Scheinwerfer kostet 
neu 1.450€ gebraucht 600€. Wenn ich die LED im Internet suche, lese ich 
überall Bestand 0. Wird wohl seit 2016 nicht mehr hergestellt. Wenn ein 
Großhändler noch welche hat, muss man für 10.000€ bestellen. Der 
Hersteller Lumileds hat ein weiterentwickeltes Produkt LUXEON Altilon 
SMD 1×4 Gen6, verkauft aber nur an OEMs.

wäre euch für Unterstützung wirklich sehr dankbar
viele Grüße
Michael
Whatsapp 0170/7605041

: Verschoben durch Moderator
von Helge (Gast)


Lesenswert?

Ob die wohl echt ist? - Aliexpress 
https://de.aliexpress.com/i/2040569077.html

von Ingo D. (ingo2011)


Lesenswert?

.. scheint ja nicht mal die Adresse noch echt zu sein ;-)
Bekomme hier, Seite nicht gefunden.

@Michael: Ducati ?
Da gab es vor einger Zeit schon mal einen Thread, in dem Ducati
Scheinwerfer war wohl auch so ein Ding verbaut.
Hat der TO damals auch nicht einzeln bekommen.
Traurig, traurig ....

Ups: jetzt geht die Seite ja wieder, sieht ja gut aus, außer den 
Steckern, aber für das Geld würde ich es probieren ....

Nee doch nicht , wenn man auf Detail klickt, kommt:
Leider, ist dieser Artikel nicht mehr verfügbar!
Ok, also auch nichts.

: Bearbeitet durch User
von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Vll habe ich eine. Poste mal nen Bild. Wenn das Ali Bild korrekt ist 
dann sogar zml sicher...mehr dann aber per PN.

Klaus.

: Bearbeitet durch User
von Anselm (Gast)


Lesenswert?

Generell problematisch ist es dass der Scheinwerfer eine Zulassung hat.
Wenn du nicht das Original-Ersatzteil des Herstellers verbaust, erlischt 
diese und im worst-case bist du haftbar für Schäden die "vorgeblich" 
dadurch entstehen.
Ich würde in den sauren Apfel beissen und einen neuen Scheinwerfer 
besorgen.

o/
Anselm

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...ja, da hat er natürlich Recht - aber das dt Bedenkenträgertum ist 
nicht in jedem Fall angebracht, wenn man selbst ZUVERLÄSSIG weiß, was 
man tut. Nun, da bin ich mir bei dir aber auch nicht ganz sicher, muss 
ich zugeben :) Also: You decide, melde dich oder kauf "neugebraucht".

Klaus.

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Wie wäre es mit einem baugleichen defekten Scheinwerfer? Die 
Wahrscheinlichkeit das dort alle Elemente defekt sind ist gering. Wie 
viele sind da verbaut? Was ist das für ein Motorrad?

von mike1983 (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hier Fotos von LED und LED montiert am Kühlkörper.

Ich konnte den abgebrochenen Plastikkörper wieder ankleben,
aber die beiden Streifen lassen sich nicht mehr am SMD Element anlöten.

Ja, das Motorrad ist eine Ducati Panigale 1299S Baujahr 2015.

Wenn es nur die 850er nicht mehr gibt, könnte ich zur Not auch auch mit 
700, 925 oder 1000 Lumen leben.
Muss dann halt nur links rechts gleich sein, wg. TÜV.

von Programmierer (Gast)


Lesenswert?

mike1983 schrieb:
> aber die beiden Streifen lassen sich nicht mehr am SMD Element anlöten.

Braucht vermutlich eine MENGE Hitze, wegen des Kühlkörpers... Ofen...?

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Programmierer schrieb:
> ... Ofen...?

Hat er doch geschrieben: Ducati Panigale 1299S Baujahr 2015

von Programmierer (Gast)


Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> Hat er doch geschrieben: Ducati Panigale 1299S Baujahr 2015

Haha, ich meinte ob man die LED im SMD-Lötofen löten sollte!

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...heieiei - was hast du getan? :)

Ob meine LEDs 850lm haben...keine Ahnung. Aber es sind genau diese (vll 
kann man das mit dem 2D Code rausfinden, der aufgelasert ist...nur wie 
"digitalisiert man den", da zu klein? Stecker haben meine keine, aber du 
hast ja nen Dachrinnenlötkolben :)

Klaus.

von Michael G. (mike1983)


Lesenswert?

Die Wärmeableitung über den Kühlkörper ist ein Argument.
Mein Lötzinn 1mm STANNOL HS10 FAIR hat Schmelzpunkt 227°C
Im Datenblatt des Hersteller steht "Soldering Temperature 260°C
Bei industrieller Fertigung dürften die nur ein Sekunden anliegen.
Würdet ihr das mit nem Heißluftfön machen, oder im Backofen?
Wie lange hält die LED die Hitze aus? Möcht sie nicht verbrutzeln.

von Jörg H. (Gast)


Lesenswert?

Michael G. schrieb:
> Selten blöde Konstruktion.
> Als Ersatzteil vom Hersteller gibt es sie nicht.
> Der Scheinwerfer kostet neu 1.450€ ...

Schon der Hammer, was in der Neuzeit für Müll produziert wird. Und die 
Leute kaufen den Müll auch noch. Erkundigt man sich nicht vorab, was da 
verbaut ist und was einfachste Ersatzteile kosten? Oder kauft man 
durchweg nur noch nach blinki blinki?

Das Bike ist also Bj. 2015 und die LED in der Lampe wird 2016 schon 
nicht mehr hergestellt. Und Ersatz soll dann 1.450€ kosten. Großartig!

Meine Bike vom Papa ist Bj.79 und die Lampen werden heute immer noch 
hergestellt. Und man bekommt sie an jeder Ecke. Und sie kosten 
zwofuffzig das Stück. Aber hoch lebe der Fortschritt, der in 
Wirklichkeit ein Rückschritt ist. Merkt nur keiner ...

von mike1983 (Gast)


Lesenswert?

Wenn sich kein Händler findet der eine hat... (warte auf Antwort von 
einem Chinesen)
bleibt noch die LED mit Leitsilber zu reparieren
oder schauen bei welchen OEMs und Modellen die sonst noch verbaut wurde

SOP von der LED Baureihe war 2009

von Mike1983 (Gast)


Lesenswert?

Ich habe im Ducati1 Forum jmd. gefunden, dem das gleiche passiert ist 
und der mir dankenswerterweise hilft :-)

von Bernd K. (bmk)


Lesenswert?

Was funktionieren könnte:

-(Altes) Bügeleisen umgedreht in einen Schraubstock spannen.
-Temp auf ca. 150°C bringen.
-Teil drauflegen, evtl. fixieren.
-Mit JBC Lötstation anlöten.

Die JBC schiebt nämlich in Sekundenbruchteilen Wärme nach, ohne dass die 
Spitze abkühlt. Weil das Heizelement=TempSensor in der Spitze liegt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.