Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Micro Tower X4 Tech Standby 5 Watt verkleinern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Nummer E. (ritaripp)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Dieser Micro Tower X4-Tech steht in vielen Haushalten dh. die Frage
ob jemand einen Link zum Schaltplan weiss oder das Innenleben studiert
hat?
Der Standby beträgt 5 Watt. Wenn ich die Netzversorgung schalte
(zB. Stecker raus/rein ) ist der Tuner Preset futsch .

Weiss jemand in welchem IC das Preset mit einer Batterievorspannung 
gesichert werden könnte oder andere Vorschläge ?

von Andre M. (andre1597)


Lesenswert?

Hat er früher die Sender bei fehlender Netzspannung länger als 24 
Stunden halten können? Wenn ja, ist vielleicht der Stütz - Akku hin. 
(würde man auf der Platine erkennen/ Foto machen). Diesen könnte man 
dann durch eine Batterie ersetzen.

von Rudi Ratlos (Gast)


Lesenswert?

Wo das genau ist, weiß keiner so genau. Meistens irgendwo hinter der 
Anzeige.
Die Frage ist, ob dieses Gerät das --überhaupt-- hat . Ist wie bei den 
Autoradios und vielen HiFi-Tunern - alles nagelneu aus Fernost. Darüber 
gibts Tausende Beschwerden in ama-Rezensionen - Alles immer futsch !

Du kannst dort einen Kondensator (1000-2000µF) auch dranlöten, ich hab 
das bei drei alten SONY-Kompaktanlagen gemacht, eine steht am Dachboden 
und bleibt oft 3 Monate stromlos . Funktioniert noch immer. Dort wars 
direkt hinter dem Display, glaub Cap an einer 5V-Leitung angelötet . 
Neben einem IC.

Du kannst dort nach einem "Super-Cap" suchen, das sind so flache 
Kondensatoren, falls ein 'Speicher' überhaupt vorgesehen ist. Das 
bezweifle ich ... X4-Tech

von Rudi Ratlos (Gast)


Lesenswert?

Du müßtest die Platine ausbauen und im STD_BY schauen, wo überall 5V 
oder 3,3V anliegen. Also eine "Stand-By-Spannung" anliegt . Dort 
irgendwo testweise einen 1000µF (je nachdem wie lange das stromlos 
bleiben soll, ich hab damals glaub ich ausgelötete ~1200-1500µF 
eingelötet). Oder 500µF, was du eben so herumliegen hast, zuerst muß es 
ja nur mal funktionieren.

Über die Stand-By-Spannung (kleiner Trafo) wird über die Steuerung erst 
der große Trafo via Relais eingeschaltet. Normalerweise hängen zwischen 
kleinem Trafo und CPU noch Spannungsregler. Da mußt selber suchen, wo 
die Leitung 'endet' bzw. der 'Speicher' sitzt . Wo die Spannung herkommt 
ist ja egal, die Leitungen sind ja lang genug ...

von ich³ (Gast)


Lesenswert?

Nummer E. schrieb:
> Dieser Micro Tower X4-Tech steht in vielen Haushalten

Wie kommste denn darauf? Wer tut sich solch einen Müll freiwillig an?

von Rudi Ratlos (Gast)


Lesenswert?

ich³ schrieb:
> Wer tut sich solch einen Müll freiwillig an?

sprach da ah Preiß³    unter Marantz? tu ichs nich..

von Nummer E. (ritaripp)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

> Du kannst dort einen Kondensator (1000-2000µF) auch dranlöten
Nach 1 Minute sind die vorhandenen Elkos leer das Preset weg.
Knopfzellen konnte ich nicht finden.

> wo überall 5V  oder 3,3V anliegen
Erfolg:
Der Samsung_S3C825A speichert das Preset in seinen Registern.
Eine Hilfsspannung 2,5V am Pin10,53 schützt vor vergessen (Standby< 
0,2µA)

Detaillierte Angaben auf Nachfrage.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.