Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LED Treiber Entkoppelkondensator abgeraucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Philip K. (philip_k)


Lesenswert?

Hallo Zusammen,

Ich habe eine LED Lampe in meinem Wohnwagen (12V) vermutlich verpolt 
angeschlossen, mit der Folge, dass der Entkoppelkondensator (SMD) in 
Flammen aufgegangen ist. Ein Blick auf die Platine hat mir verraten, 
dass dieser Treiber verbaut ist:
http://www.datenblatt-pdf.com/pinout/827085/MT7201-schematic.html
Leider haben sich auch die Lötpads mit verabschiedet. Der Rest scheint 
aber noch zu funktionieren, die Lampe leuchtet noch. Allerdings kann ich 
da keinen Ersatz mehr auflöten. Deshalb dachte ich mir ich nehme einfach 
einen mit Beinchen und löte ihn parallel zu den Versorgungsleitungen.
Muss ich dabei, abgesehen von den 4,7uF im Datenblatt, irgendwas 
beachten? Was nimmt man dafür am besten?
Habe im Bereich Schaltungstechnik und Bauteilen leider nur ein bisschen 
Halbwissen :-)

: Verschoben durch Moderator
von Teo (Gast)


Lesenswert?

Philip K. schrieb:
> Was nimmt man dafür am besten?

Einen Kerko. Das Dingelchen arbeitet im dreistelligen MHz Bereich, da 
brauchts einen sehr kleinen ESR. Daher den bedrahteten, nicht an den 
ehemaligen Pads löten, sondern mit möglichst kurzen Drähten, direkt an 
die Pins des Chips.

von Martin (Gast)


Lesenswert?

Teo schrieb:
> Das Dingelchen arbeitet im dreistelligen MHz Bereich

Woher nimmst du den die Info?

Datenblatt : Up to 1MHz switching frequency

Außerdem gibts im Datenblatt ein Abschnitt "Capacitor selection"

von Philip K. (philip_k)


Lesenswert?

Bei Conrad finde ich Keramikkondensatoren mir 4,7 µF nur in SMD 
Bauweise. Gibt es die gar nicht mit Beinchen?

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Nein. Aber ein LOW ESR Elko mit 25V sollte auch gehen. So kritisch ist 
das nicht.

Klaus.

von Karl B. (gustav)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?


: Bearbeitet durch User
von Philip K. (philip_k)


Lesenswert?

Karl B. schrieb:
> 
https://www.amazon.com/-/de/dp/B07TWBVJVN/ref=pd_lpo_328_img_2/133-6878568-4669041?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B07TWBVJVN&pd_rd_r=42a8c573-fd4f-4b8c-a610-b20cf3f0755c&pd_rd_w=JjhUc&pd_rd_wg=b9gje&pf_rd_p=fb1e266d-b690-4b4f-b71c-bd35e5395976&pf_rd_r=Q3JVFS96ZWJSW4HVTVS3&psc=1&refRID=Q3JVFS96ZWJSW4HVTVS3


Danke, aber so viele brauch ich nicht :-) Würden auch bis zum Urlaub 
nicht mehr ankommen.

Klaus R. schrieb:
> Nein. Aber ein LOW ESR Elko mit 25V sollte auch gehen. So kritisch
> ist
> das nicht.

Ist in der Kombination gar nicht so einfach zu finden. Die 4,7 stehen da 
ja als Mindestwert. Gibt es ein Limit nach oben, oder ist das egal?

von Karl B. (gustav)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hi,
ich brauchte die Dinger für den Superhetbaustein. Die 
Folienkondensatoren hatten irgendwo Resonanz, waren als Abblocker nicht 
zu gebrauchen.
Brauchte deswegen ein Sortiment von Kerkos. So kam ich drauf.
Hier nochmal ein anderes Angebot. Falls Du später nochmal welche 
brauchst.

ciao
gustav

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...oh, man lernt nicht aus - schönes Set! Schick ihm doch einen, ist gut 
fürs Karma :)

Klaus.

von Philip K. (philip_k)


Lesenswert?

Ich habe noch einen Elko mit 4,7µF gefunden. Aber ich habe keine Ahnung 
was für einen ESR der hat. Welche Auswirkung hat es, wenn der größer 
ist?

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...wie immer: Ggf gehts nicht sauber, er wird zu heiß, ...

-> Lass es besser.

Klaus.

von Karl B. (gustav)


Lesenswert?

Philip K. schrieb:
> Aber ich habe keine Ahnung
> was für einen ESR der hat.

Hi,
gibt es eine Herstellerangabe? Da könnte man im Dabla nachgucken.
Also, die 105° Angabe heißt nicht automatisch "low esr".
Aber hat er nur Angabe 85°, würde ich ihn auch nicht nehmen.

ciao
gustav

von Philip K. (philip_k)


Lesenswert?

Auf der Verpackung steht folgendes:

NOVA
COMP-CARD
Type: CCC-14

von Manfred K. (4for)


Lesenswert?

der Kondensator ist doch am Eingang des Wandlers und nicht als SiebC am 
Ausgang.
ESR ist also (fast) wurscht, nimm was rumliegt und die 12 Volt 
Eingangsspannung aushält.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.