Forum: PC-Programmierung Blockchain programmieren? (Krypto)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von F.luke (Gast)


Lesenswert?

Moin,
Wie sieht das eigentlich aus, wenn ich eine Blockchain programmieren 
will? z.B. in C/C++
Würde man da über eine verkettete Liste gehen?
Welche weiteren Kenntnisse wären für so ein Projekt wichtig?

Würde so eine Programmiererfahrung helfen, das Thema Blockchain in der 
Kryptowelt besser zu verstehen?

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Ja
Nein

Oliver

von :D (Gast)


Lesenswert?

Zu der ersten Frage: ja
zu der Zweiten: Nein
zu der dritten Lauten die Antwort: 42

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

F.luke schrieb:
> Welche weiteren Kenntnisse wären für so ein Projekt wichtig?

Primär, das es so gut wie keine Probleme gibt, die ein anderes System 
(z.B. eine Datenbank) nicht einfacher, billiger und/oder schneller lösen 
könnte.
Bei der ersten und dritten Frage (2. und 4. Fragezeichen) hat der Oliver 
schon Recht.

von Dein Vadder liest mit (Gast)


Lesenswert?

F.luke schrieb:
> Welche weiteren Kenntnisse wären für so ein Projekt wichtig?

Git-bedienung um einen einen der 100 Zillionen Blockchain-Forks auf 
github zu clonen.

von Herr Fliitzpiep (Gast)


Lesenswert?

F.luke schrieb:
> Würde so eine Programmiererfahrung helfen, das Thema Blockchain in der
> Kryptowelt besser zu verstehen?

Ist halt zu 99,95% Schwachsinn und Bullshit-Bingo. Der Hype ist 
teilweise auch schon wieder vorbei.

von Klartexter (Gast)


Lesenswert?

F.luke schrieb:
> das Thema Blockchain in der
> Kryptowelt besser zu verstehen?

Blockchain und Crypto sind zweierlei.
Wer Blockcain hat, hat noch lange nicht das Password von Papa vor der 
Internet-Kindersperre ausgehebelt. Wer Krypto verstehen will, solle 
nicht wild drauflosprogrammieren, sondern erst mal Mathe dahinter 
(Kombinatorik, (analytische) Zahlentheorie) verstehen.

von Pandur S. (jetztnicht)


Lesenswert?

Blockchain, Krypto und Bitcoin haben erst mal gar nicht miteinander zu 
tun. Machen sich aber gut als Basis fuer einen Hype.

Ich versuch's mal mit Blockchain.
Du hast einen Datenblock mit einer Aussage (.Content.) standalone, die 
ist signiert. Bedeutet der Datenblock ist original wenn die signatur 
passt. Die Aussage, der Inhalt, kann auch verschluesselt sein, ist aber 
egal. Der Datenblock kann geloest werden, oder ausgetauscht werrden, 
niemand merkt das. Allenfalls ist das relevant. Deswegen gibt es die 
Blockchain.
Eine Serie von obigen Datenblocken, bei denen jeder Nachfolger die 
Signatur des Vorgaengers enthaelt. Somit eine Aussage zulaesst, ob ein 
Vorgaenger Block ausgetauscht, oder geloescht wurde.
Das ist alles. Jeder Block ist einzeln verifizierbar, und die 
Vollstaendigkeit der Sequenz ebenfalls.

Falls man nun keine Instanz hat, welcher man traut, diese Blockchain 
auch sicher zu speichern, dupliziert man sie N-fach. Resp laesst sie 
N-fach duplizieren. Glaubt, falls sie N-fach existiert, wird's so auch 
richtig sein.
Aber .. falls man niemandem traut, muss man sie selbst von einem 
Original duplizieren.
Oh.. welches ist nun das Original ... da beginnt's dann muehsam zu 
werden.

Alles klar ?

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6765856 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Εrnst B. (ernst)


Lesenswert?

wie kommt man auf "verkettete Liste"?

Jeder Block hat zwar genau einen Vorgänger-Block, aber unbestimmt viele 
direkte Nachfolge-Blöcke.
Diese Verästelungen sterben nur nach einiger Zeit ab, wenn klar ist, 
welcher  Weg der am schnellsten wachsende ist.
Aber bis es soweit ist brauchst du eine baumartige Struktur.

Anfänger schrieb im Beitrag #6765856:
> Was genau ist eine Blockchain? Ist das ein Entwurfsmuster?

Heutzutage üblicherweise das zentrale Feld auf 
Bullshit-Bingo-Spielkarten.

Beitrag #6765896 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Der Opa aus der Muppet Show (Gast)


Lesenswert?

Mein Tipp: Betrachte die Sache umgekehrt. Das Ziel ist nicht ein 
nützliches Programm. Das Ziel ist Erfahrungen und Kenntnisse sammeln.

Ignoriere alle Aussagen zum Sinn so einer Blockchain. Wenn dich das 
Thema interessiert, experimentiere einfach mal mit verketteten Listen 
und Verschlüsselungen. Bis du die Literatur zu diesen Thema verstehst.

Wenn du zu der Einstellung kommen solltest: noch eine Blockchain 
programmieren sei Unsinn – dann hast du jede Menge Erfahrungen und 
Kenntnisse gewonnen, die du in deinem nächsten Projekt verwenden kannst.

Und noch ein Tipp: beschäftige dich nicht nur mit den technischen 
Details – kümmere dich auch um die Frage, warum setzen sich Coins und 
Smart Contracts in unseren täglichem Leben nicht durch.

von Ratgeber (Gast)


Lesenswert?

F.luke schrieb:
> Würde so eine Programmiererfahrung helfen, das Thema Blockchain in der
> Kryptowelt besser zu verstehen?

Reicht nicht. Du musst auch noch Scrum-Master können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.