Forum: PC Hard- und Software Frage zu WLan


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hi, ich habe ein WLan Netgear AP WAC104, das kann 2,4 und 5,0 GHz.

Laufen das 2,4 und das 5 immer parallel als zwei separate? Oder können 
die auch gleichzeitig laufen mit einem Namen und demgleichen Passwort? 
Mein Telefon findet nur das 2,4, nicht das 5. Es ist ein honor 6, laut 
Internet kann es auch 5, aber 5 zeigt es nicht, nur 2,4. Zur Zeit haben 
2,4 und 5 unterschiedliche Namen. Können die gleiche Namen besitzen?

Es gibt ein Menü WLan-Repeating. Ist das dann das gleiche wie die 
Verstärker, die man in die Steckdose setzt? Braucht man das? Werden 
damit auch Netzwerke von Nachbarn repeated?

Manchmal kam im Handy eine Anzeige, dass 29 Aktualisierungen gemacht 
werden müssen. Mit Handylan hab ich es abgelehnt. Jetzt hab ich das 
Handy im Wlan, jetzt könnte man die 29 Aktualisierungen machen, das 
Fenster kommt aber grade nicht, wo finde ich es?

Sollte das WLan Netgear eine feste IP haben oder besser eine dynamische? 
Was ist besser?

Kann ich Netzwerke trennen, dass Wlan-Netzwerk und Computer-PC-Netzwerk 
getrennt sind und ich von WLan-Netzwerk direkt in das Internet komme und 
nicht an den PC komme? Ich habe ein GS1900-24E von Zyxel als 
24Pin-Router. Sind ist das die VLan-Funktion mit den getrennten 
Netzwerken? Wie richte ich das ein?

von Patrick L. (Firma: S-C-I DATA GbR) (pali64)


Lesenswert?

Frank schrieb:
> Laufen das 2,4 und das 5 immer parallel als zwei separate? Oder können
> die auch gleichzeitig laufen mit einem Namen und demgleichen Passwort?

Im grunde können sie Separat konfiguriert werden das liegt im Setting 
des Ruters.

Default ist eigentlich dass beide das Selbe Passwort benutzen.
Es gibt welche (Oft bei Repeater) wo der Name einfach zusätzlich ein 5G 
nachgestellt wirt.
Beispiel:

Fritz 74xx
Fritz 74xx 5G

von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Frank schrieb:

> Mein Telefon findet nur das 2,4

Dann kann es wohl schlicht kein 5Ghz, sonst würde es beide finden. Ganz 
egal, wie die jeweils heißen und welchen Key sie haben.

von Rudi Ratlos (Gast)


Lesenswert?

Frank schrieb:
> Mein Telefon findet nur das 2,4, nicht das 5.

Du solltest dich erstmal fragen, wozu dieses 5GHz eigentlich dient.
Es bringt ja keine Vorteile, es sendet zwar mehr - aber dafür deutlich 
kürzer. Willst Reichweite, nimmst 2,4 .

Und zu den berühmten 'Konfigurationen'
es hängt alles immer davon ab, was die Geräte im Einzelnen unterstützen. 
Alles was am Internet hängt ist auch erreichbar. Für jeden der das will, 
das muß einem klar sein. Heute surfen schon die 14-jährigen durch die 
CIA/NSA-Server-Welt. Um den 'Zugang' oder die Verbindung zu deinen 
Geräten brauchst dir also keine Sorgen zu machen.

Ich zB. habe seit ewig ein "weltoffenes: LOCH!" . Hat bis heute niemand 
interessiert . Verständlich: lukrativ ist anderswo .
Wechselfestplatten, isolierte PC´s...

Beitrag #6767790 wurde von einem Moderator gelöscht.
von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Frank schrieb im Beitrag #6767790:
> ok, ich dachte, weil im Internet stand, es könne beides - 2,4 und 5.

Ein kurzer Blick in Web vermeldet nur 2,4, darunter eine Site von 
Huawei, dem damaligen Mutterkonzern. Steht nicht unbedingt wörtlich da, 
aber wenn 802.11a fehlt...

: Bearbeitet durch User
von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Frank schrieb:
> Laufen das 2,4 und das 5 immer parallel als zwei separate? Oder können
> die auch gleichzeitig laufen mit einem Namen und demgleichen Passwort?

Nein, Ja.
Kann man einstellen wie man will.

Frank schrieb:
> Es ist ein honor 6, laut
> Internet kann es auch 5, aber 5 zeigt es nicht, nur 2,4.

Kaputt, zu weit weg, versteckt, Internet lügt, falscher Kanal.
Da gibt's Massen an Möglichkeiten.

Frank schrieb:
> Können die gleiche Namen besitzen?

Ja. Dann aber bitte auch den gleichen Schlüssel nehmen.

Frank schrieb:
> Ist das dann das gleiche wie die
> Verstärker, die man in die Steckdose setzt?

Ja.

Frank schrieb:
> Braucht man das?

Zur Reichweitenverstärkung ja. Sonst nicht. Du offensichtlich nicht.

Frank schrieb:
> Werden
> damit auch Netzwerke von Nachbarn repeated?

Wenn du deren Schlüssel kennst, könntest du deren Netz repeaten lassen.
Unbekannte Netze (also die, deren Keys nicht eingetragen werden) 
interessieren den Repeater ebenso wie dein Telefon: gar nicht.

Frank schrieb:
> wo finde ich es?

Playstore, Namen anklicken, Apps verwalten.

Frank schrieb:
> Sollte das WLan Netgear eine feste IP haben oder besser eine dynamische?
> Was ist besser?

Der Ordnung halber sollten Geräte mit Kabel dran eine feste IP haben, 
damit man einfacher drankommt. Funktionell ist es aber kein Unterschied.

Frank schrieb:
> Kann ich Netzwerke trennen, dass Wlan-Netzwerk und Computer-PC-Netzwerk
> getrennt sind und ich von WLan-Netzwerk direkt in das Internet komme und
> nicht an den PC komme?

Dazu bräuchte man evtl. VLANs und Multi-SSID-APs.
Und einen Router, der einen Gastzugang bzw. logisch getrennte LANs 
anbietet.
Also, du könntest die APs an den Gast/Zweit-LAN anstecken, dann ist das 
WLAN getrennt. Dein Laptop kann dann aber eben auch nicht mehr ins LAN 
zugreifen.
Du könntest auch Multi-SSID-APs nutzen (bzw. die Funktion aktivieren, 
k.A. ob deine APs das können) und die beiden WLANs "intern" und "Gast" 
via VLAN getrennt auf einer Leitung zum Router führen und dort logisch 
getrennt ins Internet führen.

Frank schrieb:
> Ich habe ein GS1900-24E von Zyxel als
> 24Pin-Router.

Das ist ein Switch mit 24 Ports. Kein Router.
Er würde dir ermöglichen, mit o.g. Multi-SSID-APs in einer Leitung den 
Traffic von 2 WLANs in einer Leitung auf wieder 2 Buchsen zu trennen, 
die dann in die "normale" und die "Gastnetz"-Buchse des Routers gehen.
Ob dein Router ein Gastnetz hat und der Switch VLANs kann? Da musst du 
nachsehen.

Frank schrieb:
> Wie richte ich das ein?

VLAN-Nummern eingeben, den Buchsen entsprechend zuweisen, fertig.
Dabei kann man sich aber schnell selber aussperren, wenn man nicht 
aufpasst, welche Buchsen in welchem VLAN sind und welches VLAN auf die 
Verwaltung zugreifen darf.

Frank schrieb im Beitrag #6767790:
> weil im Internet stand, es könne beides - 2,4 und 5.

It must be true, it was on the internet!!1!
Evtl. hast du den falschen Kanal ausgesucht, den das Honor nicht kann.

Frank schrieb im Beitrag #6767790:
> Weis ich nicht, ich dachte, dass die 5GHz-Version moderner ist, weil es
> das 2,4 schon seit langer Zeit gibt.

2.4G ist oft mit etlichen WLANs aus der Nachbarschaft belegt, die auch 
oft doofe Kanäle oder Kanalbreiten nutzen und sich alle stören. Du bist 
auch so einer, der 40MHz aktiv hat.
Da 5GHz gerade mal so 1-2 Wände schafft und mit schmaleren Kanälen 
bessere Datenraten, sollte man das nehmen, wenn es passt, das stimmt.
Oft passt es aber nicht, und wenn 2.4G läuft gibt es keinen Grund das 
nicht zu nutzen.

: Bearbeitet durch User
von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Frank schrieb im Beitrag #6767790:
> ich dachte, dass die 5GHz-Version moderner ist, weil es
> das 2,4 schon seit langer Zeit gibt.

802.11a (5) und b (2,4) erschienen beide 1999. Ganz ohne Buchstabensuppe 
ist etwas älter, wird aber schon ewig nicht mehr unterstützt.

Anfangs reichte 2,4 oft und war Pflicht. 5 hinzu zu fügen machte Geräte 
deutlich teurer.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6767828 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Frank schrieb im Beitrag #6767828:
> Meinst du mit Schlüssel das Passwort, dass ich mir ausdenken muss?

WLANs haben entweder eine Passphrase oder einen Schlüssel.
Aber ja.

Frank schrieb im Beitrag #6767828:
> was würdest du davon halten, wenn mir
> das passiert?

Wenn der Reset wirklich die Einstellungen zurücksetzt und nicht nur das 
Gerät neu startet, ist das der einzige Weg.

Frank schrieb im Beitrag #6767828:
> Ich dachte, dass die das dann können mit den
> VLANs?

Würde ich auch von ausgehen. Ich hab mir nur kurz die Typbezeichnung 
gegoogelt, aber nicht das Handbuch durchgelesen.
Warum gibst du so viel Geld für so ein Ding aus wenn du nicht weißt wozu 
das alles ist?

Frank schrieb im Beitrag #6767828:
> Mit dem Wlan ist
> es wahrscheinlich immer noch schneller wie mit dem Handynetz ins
> Internet zu gehen.

Kann so und so.
WLAN hat aber üblicherweise keine Volumenbeschränkung und ist daher 
meist auch bei langsamerer Geschwindigkeit zu bevorzugen.

Frank schrieb im Beitrag #6767828:
> Das Wlan-Gerät stellt die Kanäle automatisch ein, ich habe keine manuell
> angegeben.

Ja. Sollte man normal vermeiden, die Funktion ist nervig und meist 
überflüssig/falsch. Nur wenn man weiß das seine Geräte alle die Kanäle x 
können, ist im 5G DFS anzuraten.

Frank schrieb im Beitrag #6767828:
> Meinst du mit Multi-SSID zwei oder mehr SSIDs in einem Gerät, wo ich
> sonst vielleicht zwei WLan-Stationen bräuchte?

Ja.
Die APs müssen dann aber auch VLAN können, sonst nutzt MultiSSID nix.
Preis und Hersteller sind kein Argument, leider, billigster 
TP-Link-Schrott kanns oft, "gute" Netgears für's 10-fache Geld teilweise 
nicht.
Da muss man in die Datenblätter oder Webseiten schauen.
Und: Dein Router muss natürlich auch 2 Netze vollständig unterstützen 
(also getrennte DHCP, DNS, NTP, IP-Bereiche, Firewall), ansonsten bringt 
die Trennung nichts.

Beitrag #6768136 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Rudi Ratlos (Gast)


Lesenswert?

Frank schrieb im Beitrag #6768136:
> Einem Geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul ...

Wäre aber besser für dich. Schau noch mal , denn wenn beide Geräte 5GHz 
unterstützen, dann ist es bei 1em vielleicht nicht eingeschalten.
Das mußt ja extra ein-ausschalten. Vielleicht solltest dir die 
Bedienungsanleitungen mal zu Gemüte führen. Bessere Router haben heute 
bereits Menüs wie Funktionen, bei denen selbst manche 'Experten' bereits 
herumrätseln.  Dasselbe gilt auch für jedes OS und Software (neudeutsch: 
Äpps).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.