Forum: Platinen Nutzen mit Rausbrechstegen in Altium


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alzium (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich habe unterschiedliche Platinen, die ich gerne in einem Nutzen mit 
Rausbrechstegen verbinden möchte.
Ziel ist es also, ein etwa DIN-A4 großes Leiterkartenstück zu bekommen, 
aus dem ich dann 8 unterschiedliche Leiterkarten einfach rausbrechen 
kann.
Nutzen tue ich Altium Designer.

Die automatische Nutzengestaltung in Altium erlaubt ja die Platzierung 
der Leiterkarten mit definierten Abständen und Reihen- und 
Spaltenanzahlen, aber wie kann ich nun definierte Haltepunkte zwischen 
den Leiterkarten definieren, eben so, dass ich Rausbrechstege erhalte?

von Netzwerker (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich definiere mir die Abbrechstege als Bauteil in einer PCB-Library und 
füge diese dann an den gewünschten Stellen aus der Library ein. Das 
funktioniert auch im Nutzen.

von Alzium (Gast)


Lesenswert?

wie definierst du denn die Fräsungen?

Einfach Linien in 2mm Breite in einem "Fräsungen-Layer" ?

Im 3D Modus bekomme ich so keine Ausschnitte gezeichnet...

von Netzwerker (Gast)


Lesenswert?

Wenn Du das auch im 3D-Mode angezeigt haben willst, ist das Handarbeit. 
Dann musst Du entsprechend der Fräsungen Board-Cutouts definieren. Das 
geht nicht automatisch. Es gibt bei Altium auch die Möglichkeit einen 
Layer als Fräskontur festzulegen, aber das fügt auch keine 
entsprechenden Cutouts ein.

von Alzium (Gast)


Lesenswert?

ist der Fräskonturlayer ein spezieller layer, oder ist es nur eine 
Namensgebung für den Layer auf dem gefräst werden soll?

von Netzwerker (Gast)


Lesenswert?

Google mal "altium route tool path".

von Netzwerker (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hier mal Bilder von entsprechenden Bibliotheksbauteilen und einer 3D 
-Ansicht.

von Christian B. (luckyfu)


Lesenswert?

Alzium schrieb:
> Die automatische Nutzengestaltung in Altium erlaubt ja die Platzierung
> der Leiterkarten mit definierten Abständen und Reihen- und
> Spaltenanzahlen, aber wie kann ich nun definierte Haltepunkte zwischen
> den Leiterkarten definieren, eben so, dass ich Rausbrechstege erhalte?

ganz sauber wird das nur, wenn du die Fräslinien selbst zeichnest und 
dann als Board cutout definierst. So ist die 3D Ansicht mit der Platine 
identisch. Wichtig ist so etwas z.B. wenn du den Nutzen so wie designed 
vom Bestücker haben willst und ihm zu diesem Zweck ein 3dPDF zuschickst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.